willkommen-start

Auf diesen Seiten können Sie mehr über mich und meine Tätigkeit als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft erfahren. Ich berichte über die Arbeit im Rathaus, meine parlamentarischen Initiativen und über meinen Wahlkreis Rahlstedt (Alt- und Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde). Ich hoffe, dass ich Ihnen auf meiner Homepage einen interessanten Eindruck meiner Arbeit bieten kann.

Über E-Mails mit Anregungen, Fragen und Kritik zu meiner Arbeit freue ich mich!

Herzlichst,
Ihr Ole Thorben Buschhüter

Hamburger Kundenzentren wieder auf Spur

Lange Wartezeiten, lange Vorlaufzeiten für Termine – das war die Situation in den Hamburger Kundenzentren im Jahr 2016. Damit sich das nicht wiederholt hat die Bürgerschaft eine Angebotsoffensive für die Hamburger Kundenzentren beschlossen. Die Maßnahmen zeigen mittlerweile Wirkung, die Terminverfügbarkeit wurde deutlich ausgeweitet, die Rückstände wurden abgebaut. Die Zahl der besetzten Stellen hat sich hamburgweit von 170 Stellen (2016) auf 230 Stellen (2017) erhöht. (…)

mehr lesen

Bezirksversammlung Wandsbek bittet um Vorschläge für Bürgerpreise 2018

Die Bezirksversammlung vergibt auch 2018 zwei Bürgerpreise für herausragendes ehrenamtliches Engagement. Die mit je 2.000 Euro dotierten Preise werden am 31. Mai 2018 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung der Bezirksversammlung verliehen. Mögliche Preisträgerinnen und Preisträger können sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden. (…)

mehr lesen

Letzte Fahrt der Shuttle-Buslinie 875 Ende Januar

Die Shuttle-Buslinie 875 (Bf. Rahlstedt – Ankunftszentrum Rahlstedt) wird Ende Januar eingestellt. Zum 10. Dezember 2017 wurden bereits alle Fahrten an Sonn- und Feiertagen und die letzten drei Fahrten abends gestrichen. Grund hierfür sind der weggefallene Bedarf aufgrund der geringen Flüchtlingszahlen und aufgrund der für Mitte Februar angekündigten Schließung des vorübergehend eingerichteten Kundenzentrums Meiendorf. (…)

mehr lesen

Berliner Platz: Neubau des Nahversorgungszentrums und 140 Wohnungen geplant

Nicht in Rahlstedt, aber gleich nebenan im Jenfelder Teil der Siedlung Hohenhorst: Das Nahversorgungszentrum Berliner Platz soll neu gebaut werden. Zusätzlich sollen dort etwa 140 Wohnungen entstehen. Am Montag, 22. Januar 2018 lädt der Planungsausschuss der Bezirksversammlung Wandsbek interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion über den vorhabenbezogenen Bebauungsplanentwurf „Jenfeld 28“ ein. (…)

mehr lesen

Regionalausschuss Rahlstedt tagt am 10. Januar

Am kommenden Mittwoch, 10. Januar 2018, 18 Uhr tagt wieder der Regionalausschuss Rahlstedt. Die Sitzung findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen

Ab Samstag freie Fahrt in der Meiendorfer Straße und in der Berner Straße

Die Bauarbeiten in der Meiendorfer Straße, zwischen Oldenfelder Stieg/Berner Straße und Wildgansstraße, werden am Freitag, 22. Dezember 2017 vorläufig beendet. Ab Samstag ist die Meiendorfer Straße dann wieder in beide Richtungen befahrbar, ebenso die Berner Straße. Die ausgeschilderten Umleitungen werden aufgehoben, die Buslinien 24 und 275 fahren wieder ihren gewohnten Linienweg. Vorläufig – denn bereits Anfang Februar, früher als ursprünglich geplant, beginnen die eigentlichen Straßenbauarbeiten, die erneut mit Einschränkungen verbunden sind. (…)

mehr lesen

StadtRAD wird ausgebaut: Vorschläge für Stationen auch in Rahlstedt gesucht!

Das beliebte Fahrradverleihsystem StadtRAD wird ab 2019 deutlich ausgebaut. Statt derzeit 212 Stationen soll es dann mindestes 350 Stationen geben. Ziel ist es, mit den zusätzlichen Stationen das gesamte Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg vollständig abzudecken, basierend auf der zu erwartenden Nachfrage in den Stadtteilen. Die Verkehrsbehörde hat die Hamburgerinnen und Hamburger nun dazu aufgerufen, Vorschläge für neue Stationen zu machen. Macht Rahlstedt mit? (…)

mehr lesen

Was passiert mit dem Gelände der ehemaligen Druckerei Broschek?

Vor über sechs Jahren musste die traditionsreiche Hamburger Druckerei Broschek, seit 1974 im Bargkoppelweg 61 in Meiendorf ansässig, infolge Insolvenz schließen. Seitdem stehen die Betriebsgebäude leer, die Druckmaschinen wurden verkauft. Auch das Grundstück wechselte den Eigentümer. Seit einiger Zeit finden vor Ort nun Abrissarbeiten statt. Was passiert mit dem Betriebsgelände? (…)

mehr lesen

RISE sorgt für mehr Lebensqualität in Rahlstedt-Ost

Der Senat hat heute Rahlstedt-Ost als neues Fördergebiet im Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) und als Gebiet der Sozialen Stadt festgelegt. Ziel ist, das Gebiet im Bezirk Wandsbek in den nächsten Jahren zu einem attraktiven Wohnstandort mit eigener Identität und hohem Freizeitwert zu entwickeln. Dazu wird der zentrale Bereich um das geplante Nahversorgungszentrum Hegeneck in seiner Funktion als Quartiersmittelpunkt gestärkt. Die zentrale Grünachse soll aufgewertet werden und zur attraktiven fußläufigen Verbindung mit bedarfsgerechten Spiel- und Freizeitflächen werden. Zudem soll es eine Verknüpfung mit der angrenzenden Feldmark in Hamburg und Schleswig-Holstein geben. (…)

mehr lesen

Sportpark Rahlstedt: Zweiter Kunstrasenplatz im Bau

Im Sportpark Rahlstedt an der Scharbeutzer Straße haben die Bauarbeiten für einen zweiten Kunstrasenplatz begonnen. Er entsteht auf dem bisherigen Naturrasenplatz mit Rundlaufbahn. Die Verfügbarkeit von Rasenflächen für die rund 50 Herren- und Damen-Fußballmannschaften des Rahlstedter SC wird sich so noch einmal deutlich erhöhen. Auch für die Leichtathleten des AMTV Hamburg kommen deutliche Verbesserungen. Bezirk und Rahlstedter SC investieren gemeinsam rund 600.000 Euro in die Anlage. Im April 2018 soll der neue Platz fertig sein. (…)

mehr lesen

Mülldeponie Höltigbaum liefert Strom für 180 Haushalte

Auf dem Gelände der ehemaligen Mülldeponie Höltigbaum am Hagenweg in Meiendorf wird seit 1989 Deponiegas abgesaugt. Die zu entnehmende Deponiegasmenge wird zwar kontinuierlich abnehmen, doch noch immer kann genug Deponiegas gefördert werden, um es zu verstromen. Im letzten Jahr konnte von der Stadtreinigung damit Strom für 180 Haushalte produziert werden. Dies erfuhr der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter durch eine Kleine Anfrage an den Senat. (…)

mehr lesen

Städtebauliche Potenziale entlang der neuen S4 und S21 analysieren und entwickeln

Mit einem gemeinsamen Antrag wollen die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen die städtebaulichen Potenziale entlang der neuen Schnellbahnlinien S4 nach Bad Oldesloe und S21 nach Kaltenkirchen analysieren und vorausschauend entwickeln. Der Antrag wurde von der Hamburgischen Bürgerschaft in ihrer Sitzung am 6. Dezember 2017 einstimmig beschlossen. (…)

mehr lesen

Regionalausschuss Rahlstedt tagt am 13. Dezember

Am kommenden Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18 Uhr tagt wieder der Regionalausschuss Rahlstedt. Die Sitzung findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen

Stellau-Grünzug soll langfristig in ganzer Länge erlebbar werden

Der Stellau-Grünzug soll langfristig in ganzer Länge durch einen begleitenden Wander- und Radweg für die Allgemeinheit zugänglich gemacht und so die Erlebbarkeit der Stellau ermöglicht werden. Bislang kann man nur zwischen der Einmündung der Stellau in die Wandse und Klettenstieg sowie zwischen Stellaustieg und Wiesenredder entlang der Stellau spazieren gehen und Rad fahren. Ein neuer Bebauungsplan soll die noch bestehende planerische Lücke im Bereich Amtsstraße/Eilersweg schließen. (…)

mehr lesen

Oldenfelder Bürgerpark soll öffentliche Grünfläche werden

Die Bezirksversammlung Wandsbek setzt sich dafür ein, dass der als „Hanni-Park“ bekannte Oldenfelder Bürgerpark an der Stargarder Straße vom Bezirksamt als öffentliche Grünanlage übernommen wird. Einen entsprechenden Antrag von SPD und Grünen beschloss die Bezirksversammlung am Donnerstagabend einstimmig. Carmen Hansch, Mitglied der Wandsbeker SPD-Fraktion: „Der Bürgerpark Oldenfelde sollte nach seiner Eröffnung 1977 nur kurz ehrenamtlich durch den Oldenfelder Bürgerverein gepflegt und betreut werden, daraus wurde eine Dauerlösung. Jetzt möchten wir gern erreichen, dass der Park dauerhaft als öffentliche Grün- und Erholungsanlage gesichert und auch von der Stadt gepflegt wird.“ (…)

mehr lesen

Flüchtlingserstaufnahme im Hellmesbergerweg wurde geschlossen

Am 30. November 2017 wurde die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge im ehemaligen Baumarkt im Hellmesbergerweg 23 in Meiendorf offiziell geschlossen. Die Unterkunft war im Februar 2016 in Betrieb genommen worden, als die Not an geeigneteren Unterkünften besonders groß war. Bis zu 600 Plätze standen hier zur Verfügung, sowohl in der umgebauten Gewerbehalle, als auch in zusätzlich aufgestellten Containern auf dem früheren Kundenparkplatz. Schon vor einem Jahr begann die schrittweise Reduzierung der Belegung. (…)

mehr lesen

Fahrgastrekord bei der Flughafen-S-Bahn

7,2 Millionen Fahrgäste nutzten im letzten Jahr die Flughafen-S-Bahn: Ein neuer Rekord, wie die beiden Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter (SPD) und Martin Bill (Grüne) durch eine Kleine Anfrage an den Senat erfuhren. Das in der Planung 1996 prognostizierte Fahrgastaufkommen von 3,5 Millionen Fahrgästen hat sich damit neun Jahre nach Inbetriebnahme der neuen Strecke mehr als verdoppelt. (…)

mehr lesen

Angebotsverbesserungen des HVV zum Fahrplanwechsel im Dezember

Aktualisiert: Am 10. Dezember 2017 tritt der HVV-Fahrplan 2018 in Kraft. Der HVV hat zahlreiche Angebotsverbesserungen angekündigt, von denen auch Rahlstedt profitiert: Geplant sind zusätzliche Fahrten, Taktverdichtungen und größere Fahrzeuge auf mehreren Buslinien. Bei der RB81 kommen die Taktverdichter im Berufsverkehr zurück. Die Angebotsverbesserungen für Rahlstedt im Einzelnen: (…)

mehr lesen

Buschhüter machte mit beim 14. Bundesweiten Vorlesetag

Am 17. November 2017 fand der 14. Bundesweite Vorlesetag statt. Ich habe in der Bücherhalle Rahlstedt vorgelesen. Zugehört hat mir wieder eine Vorschulklasse der Schule Brockdorffstraße, die extra dafür gekommen ist. Vorgelesen habe ich die Geschichten „Der kleine Drache Kokosnuss – Die Mutprobe“ von Ingo Siegner, „Toto, der Schatzsucher“ von Helme Heine und „Monstermäßig erzogen!“ von Michael Fuchs und Marie Hübner. Die Kinder waren begeistert, es hat ihnen und mir viel Spaß gemacht. Vielen Dank an die Bücherhalle Rahlstedt und die Schule Brockdorffstraße für die Unterstützung! (…)

mehr lesen

Facebook

Twitter

Anschrift Wahlkreisbüro

Adresse Rahlstedter Bahnhofstraße 37a
22143 Hamburg
Telefon 0 40 / 64 89 30 37
Telefax 0 40 / 64 89 30 16
E-Mail buero[at]buschhueter.de

Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis besteht aus dem Stadtteil Rahlstedt mit seinen Ortsteilen Altrahlstedt, Neurahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde.