Aktualisiert: Am 10. Dezember 2017 tritt der HVV-Fahrplan 2018 in Kraft. Der HVV hat zahlreiche Angebotsverbesserungen angekündigt, von denen auch Rahlstedt profitiert: Geplant sind zusätzliche Fahrten, Taktverdichtungen und größere Fahrzeuge auf mehreren Buslinien. Bei der RB81 kommen die Taktverdichter im Berufsverkehr zurück. Die Angebotsverbesserungen für Rahlstedt im Einzelnen:

  • Auf der MetroBus-Linie 9 (U Wandsbek Markt – Bf. Rahlstedt – Großlohe) wird der 5-Minuten-Takt morgens zwischen Öhlmühlenweg Süd und U Wandsbek Markt verlängert.
  • Auf der MetroBus-Linie 24 (U Niendorf Markt – S Poppenbüttel – Bf. Rahlstedt) wird zwischen S Poppenbüttel und Bf. Rahlstedt ein durchgehender 10-Minuten-Takt auch montags bis freitags vormittags eingeführt. Außerdem gibt es zusätzliche Verstärkerfahrten im nachmittäglichen Schülerverkehr.
  • Auf der MetroBus-Linie 26 (U Kellinghusenstraße – Bramfeld – U Farmsen – Bf. Rahlstedt) kommen ab dem Fahrplanwechsel auch samstags Gelenkbusse zum Einsatz.
  • Auf der StadtBus-Linie 462 (Bf. Rahlstedt – Boltwiesen – Gewerbegebiet Stapelfeld-Braak) werden aufgrund des hohen Fahrgastaufkommens an Schultagen mittags von Bf. Rahlstedt nach Naturschutzgebiet Höltigbaum zusätzliche Verstärkerfahrten angeboten. Mittags beginnen einige Fahrten bereits am Merkurpark statt an der Haltestelle Naturschutzgebiet Höltigbaum und nachmittags beginnt der 15-Minuten-Takt früher.
  • Auf der Linien E62 (U Wandsbek Markt – Rahlstedt (Ost)) wird morgens eine zusätzliche Fahrt stadtauswärts zur Anbindung von Schulstandorten eingerichtet.

Darüber hinaus werden ab dem Fahrplanwechsel bei der RB81 die „Taktverdichter“ in den Hauptverkehrszeiten wieder fahren, so dass morgens und abends bis zu vier Züge pro Stunde und Richtung auf der Linie RB81 unterwegs sind, statt derzeit baustellenbedingt nur zwei. Die beiden morgendlichen RegionalExpress-Halte in Rahlstedt, die für die Dauer der Baumaßnahmen als Ersatz für die größtenteils weggefallenen Verstärkerzüge eingerichtet worden war, entfallen dann wieder. Außerdem sollen ab dem Fahrplanwechsel nur noch 5-Wagen-Züge mit modernen Doppelstockwagen zum Einsatz kommen. Mehr dazu hier: Fahrplan 2018: 20 Prozent mehr Züge auf der Linie RB81 zwischen Rahlstedt und Hauptbahnhof


Dieser Beitrag erschien erstmals am 4. September 2017 und wurde am 28. November 2017 aktualisiert.


Foto (Copyright): Christian Hinkelmann, http://www.bahn-bus-bilder.de