Am Freitag, 22. Juni 2018, 8:30 bis 10:30 Uhr lädt die Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete Aydan Özoguz zu ihrem nächsten Politikfrühstück ein. Diesmal geht es um die Mobilität von morgen, mehr U- und S-Bahnen für den Bezirk Wandsbek. Ole Thorben Buschhüter, Bürgerschaftsabgeordneter und Vorsitzender des Verkehrsausschusses, wird den aktuellen Stand der Planungen sowie die zentralen Fragestellungen zum Ausbau des schienengebundenen ÖPNV im Bezirk Wandsbek vorstellen.

Hier die offizielle Terminankündigung von Aydan Özoguz:

„Politikfrühstück ‚Für die Mobilität von morgen: Mehr U- und S-Bahnen für den Bezirk Wandsbek‘

Mobilität nimmt in unserer Gesellschaft stetig an Bedeutung zu. Unser Ziel muss es sein, eine gute Mobilität für alle Bevölkerungsgruppen und Verkehrsteilnehmer zu erreichen. Vor allem der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) muss für die Bürgerinnen und Bürger attraktiver gestaltet werden – durch einen weiteren Ausbau und die Optimierung der bestehenden Angebote.

In meinem Wahlkreis Wandsbek liegt der Fokus besonders auf dem weiteren Ausbau des schienengebundenen ÖPNV: Die Planungen für die neue S4 – der neuen S-Bahnlinie von Altona über Rahlstedt und Ahrensburg nach Bad Oldesloe laufen auf Hochtouren. 2020 sollen die Bauarbeiten beginnen. Darüber hinaus kommt der Hamburger U-Bahnnetz-Ausbau mit großen Schritten voran: Im Februar erfolgte der erste Spatenstich für den Ausbau der neuen U-Bahnhaltestelle Oldenfelde. Ab 2021 soll dann auch der Bau der U-Bahnlinie 5, die Bramfeld und Steilshoop mit den Arenen und dem Osdorfer Born verbinden soll, beginnen.

Über den aktuellen Stand der Planungen sowie die zentralen Fragestellungen zum Ausbau des schienengebundenen ÖPNV in meinem Wahlkreis Wandsbek möchte ich mit Ihnen und Ole Thorben Buschhüter, Bürgerschaftsabgeordneter und Verkehrsausschuss-Vorsitzender diskutieren.

Wir freuen uns auf Sie:
Wann: Freitag, 22.06.2018, 08:30 bis 10:30 Uhr
Wo: SPD-Bürgerbüro Wandsbek, Schloßstraße 12, 1. OG, 22041 Hamburg“

Der Veranstaltungsort befindet sich direkt am U-Bahnhof Wandsbek Markt. Für die Anreise empfiehlt sich die Nutzung des HVV. Hier geht es zur HVV-Fahrplanauskunft: Mit dem HVV zu uns