willkommen-start

Auf diesen Seiten können Sie mehr über mich und meine Tätigkeit als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft erfahren. Ich berichte über die Arbeit im Rathaus, meine parlamentarischen Initiativen und über meinen Wahlkreis Rahlstedt (Alt- und Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde). Ich hoffe, dass ich Ihnen auf meiner Homepage einen interessanten Eindruck meiner Arbeit bieten kann.

Über E-Mails mit Anregungen, Fragen und Kritik zu meiner Arbeit freue ich mich!

Herzlichst,
Ihr Ole Thorben Buschhüter

Rahlstedter Weg (Mitte): Busbuchten werden verlängert

Die Stadt plant die Beseitigung einer Staufalle im Rahlstedter Weg. Nachdem eine weitere Buslinie hinzugekommen ist und bei zwei Buslinien seit einiger Zeit Gelenkbusse eingesetzt werden, ist die Bushaltestelle Rahlstedter Weg (Mitte) zu klein geworden. Halten dort zwei Busse gleichzeitig, steht der zweite häufig bereits halb auf der Fahrbahn. Der nachfolgende Verkehr im vielbefahrenen Rahlstedter Weg staut sich bis in die angrenzende Kreuzung. Durch die Verlängerung beider Busbuchten soll dieses Problem behoben werden. (…)

mehr lesen

Bau der neuen S-Bahnlinie S4: Bahn führt intensiven Dialog mit Grundeigentümern fort

Der Bau der neuen S-Bahn-Linie S4 nimmt immer mehr Gestalt an. Im ersten Planfeststellungsabschnitt von Hasselbrook bis Luetkensallee kündigte die Bahn heute Gespräche mit den insgesamt rund 50 betroffenen Grundeigentümern an. Ein Großteil der für die S4 benötigten Flächen gehört bereits der Stadt, doch geht es hier und da auch nicht ohne private Flächen, und sei es nur als vorübergehende Baustelleneinrichtung. Hierzu wird die Bahn mit den Eigentümern frühzeitig in den Dialog treten. (…)

mehr lesen

Sanierung von Bezirksstraßen: Was in Rahlstedt geplant und gebaut wird

Notwendige Straßensanierungen, insbesondere von Hauptverkehrsstraßen, sind hier sehr oft ein Thema. Doch auch für die Sanierung und den Neu-, Um- und Ausbau von Bezirksstraßen laufen aktuell Planungen. Sie sind Bestandteil der Arbeitsprogramme Straßenplanung und Straßenneubau des Bezirksamts Wandsbek, die von der Bezirksversammlung Ende letzten Jahres beschlossen wurden. Um welche Straßen in Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde geht es dabei? (…)

mehr lesen

Kompromiss für zweiten Kunstrasenplatz im Sportpark Rahlstedt gefunden

Darüber, dass der Sportpark Rahlstedt einen zweiten Kunstrasenplatz bekommen soll, wurde an dieser Stelle bereits Ende Januar ausführlich berichtet. Nun gibt es weitere erfreuliche Nachrichten, denn es steht fest, welcher der vorhandenen beiden Naturrasenplätze umgebaut werden soll. Umgebaut werden soll nun der Platz, der bereits über eine funktionierende Drainage, Flutlichtanlage und Zäune verfügt – also der neben der Polizeiwache liegende Platz mit Laufbahn, Kugelstoßkreis und Sprunganlagen. (…)

mehr lesen

Weiteres Kundenzentrum vorübergehend in Meiendorf eröffnet

Um die Dienstleistungskapazität der Hamburger Kundenzentren kurzfristig zu erhöhen, hat das Bezirksamt Hamburg-Mitte am 2. März 2017 den Betrieb eines temporären Unterstützungskundenzentrums im Bargkoppelweg 60 in Meiendorf aufgenommen. Dort sollen in erster Linie Personalausweise und Reisepässe ausgestellt werden, weil dies besonders in der Ferien- und Reisezeit die am häufigsten nachgefragte Dienstleistung in den Kundenzentren darstellt. (…)

mehr lesen

Oldenfelder Bürgerpark an der Stargarder Straße wird 40 Jahre alt

Der Oldenfelder Bürgerpark, südlich der Stargarder Straße gelegen, feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Nichts hält so lange wie ein Provisorium, heißt es. Und so ist es auch beim Oldenfelder Bürgerpark, vor Ort auch „Hanni-Park“ genannt: Was 1977 nur als Zwischenlösung gedacht war, hat so bis heute Bestand. Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter blickt zurück auf die Anfänge des Oldenfelder Bürgerparks und wagt einen Blick in die Zukunft, wie es mit dem Oldenfelder Bürgerpark weitergehen könnte. (…)

mehr lesen

Volkshochschulverein lädt ein zur Diskussion mit Aydan Özoguz in Farmsen

Der Volkshochschulverein Hamburg-Ost e.V. lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung mit Aydan Özoğuz: „Bewegte Zeiten in der Politik, die auch Hamburg betreffen.“ Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete, stellt sich den Fragen der Vereinsvorsitzenden Gerhard Fuchs und Wulf Hilbert sowie des Publikums am Sonntag, 5. März 2017, 11 Uhr in der Karl-Schneider-Halle, Berner Heerweg 183 (an der U-Farmsen).

mehr lesen

Angebote zum Entwicklungskonzept Rahlstedter und Stapelfelder Feldmark

Der Bezirk Wandsbek und die Gemeinde Stapelfeld planen im Zuge der interkommunalen Entwicklung von Gewerbeflächen südlich und nördlich der Stapelfelder Straße den Landschaftsraum für Erholung und Naturschutz aufzuwerten. Am 20. Januar 2017 fand in der Grundschule Neurahlstedt die Auftaktveranstaltung zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an diesem Entwicklungskonzept statt. Hier wurden bereits viele Anregungen geäußert, was für den Landschaftsraum getan werden könnte. (…)

mehr lesen

Mittel aus dem Quartiersfonds für Großlohe

Das Seniorenbüro Hamburg e.V. in Großlohe soll für seine sozialräumliche Stadtteilarbeit für 2017 rund 27.000 Euro aus dem Quartiersfonds bekommen, dazu liegt der Bezirksversammlung eine Beschlussvorlage vor. Ortwin Schuchardt, Fachsprecher Finanzen und Kultur der Wandsbeker SPD-Fraktion: „Mit diesem Geld kann der Verein die Stelle des Kümmerers für den Stadtteil auf eine halbe Stelle ausweiten. Wir freuen uns, dass wir damit die Arbeit dieser sehr wichtigen Schnittstelle zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und den ehrenamtlich Engagierten im Stadtteil unterstützen können.“ (…)

mehr lesen

Neue AMTV-Sporthalle in Großlohe eingeweiht

Mit einer kleinen Feier hat der AMTV Hamburg am 26. Februar 2017 seine neue Mehrzweckhalle in der Stapelfelder Straße 145 in Großlohe eingeweiht. Die Halle ist 800 qm groß und verfügt neben einem Geräteraum auch über zwei Umkleiden mit Duschen. Die neue Einfeld-Sporthalle steht sowohl den 40 Kindergruppen des Vereins für Tanz-, Turn- und Judosportarten, als auch der wachsenden Tennisabteilung zur Verfügung. (…)

mehr lesen

Neubau der Meiendorfer Straße: erste Bauarbeiten beginnen am 1. März

2018 wird die Meiendorfer Straße auch im Abschnitt Berner Straße/Oldenfelder Stieg bis Wildgansstraße endlich neu gebaut: Die Fahrbahn wird saniert und es werden erstmals befestigte Geh- und Radwege angelegt. Bereits am 1. März 2017 beginnen erste Bauarbeiten: Bis November werden die in der Straße verlaufenden Leitungen erneuert und neu verlegt. Dies bestätigte der Senat in seiner Antwort auf eine Kleine Anfrage des Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter. (…)

mehr lesen

Grunewaldstraße soll an MetroBus-Linie 10 angeschlossen werden

Die Wandsbeker rot-grüne Koalition setzt sich dafür ein, dass die Planungen zur Verlängerung der Metrobuslinie 10 bis zur Grunewaldstraße zügig fortgeführt und abgeschlossen werden. Michael Ludwig-Kircher, Regionalsprecher Rahlstedt der Wandsbeker SPD-Fraktion: „Durch die verlängerte Buslinie bekommen die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngebiete am östlichen Teil der Grunewaldstraße eine bessere Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und ein lange gehegter Wunsch der Bevölkerung vor Ort wird erfüllt.“ (…)

mehr lesen

Engagierte Diskussion bei meiner Bürgersprechstunde in Meiendorf

Am 21. Februar 2017 fand im Bürgerhaus in Meiendorf meine Bürgersprechstunde statt: 25 Gäste diskutierten engagiert mit den örtlichen Bezirksabgeordneten Marlies Riebe, Michael Ludwig-Kircher und Ortwin Schuchardt und mir die aktuellen Meiendorfer Themen. Natürlich ging es um die politischen „Dauerbrenner“ im Stadtteil: den Neubau der Meiendorfer Straße sowie den Neubau des Einkaufszentrums Spitzbergenweg. Aber auch andere Themen wie zugeparkte Straßen (…)

mehr lesen

Bürgerschaft will Flächenrecycling vorantreiben: Eine Chance für die alte Lackfabrik?

Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen setzen sich für eine verstärkte Sanierung belasteter Flächen ein. Dafür soll ein Konzept entwickeln werden, das eine zügigere Bearbeitung der Boden- und Grundwasserbelastungen und die Altlastensanierung von betroffenen städtischen und privaten Grundstücken ermöglicht. Einen entsprechenden Antrag hat die Hamburgische Bürgerschaft in ihrer Sitzung Mitte Januar einstimmig beschlossen. Eine Chance auch für die alte Rahlstedter Lackfabrik an der Wandse? (…)

mehr lesen

Fußgängerzone Boizenburger Weg/Mecklenburger Straße wird erneuert

Die Fußgängerzone Boizenburger Weg/Mecklenburger Straße im Ortskern Rahlstedt soll modernisiert und umgestaltet werden. In der letzten Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt hat das Bezirksamt Wandsbek seine aktuellen Planungsüberlegungen vorgestellt. Im Frühjahr soll es hierzu auch noch eine öffentliche Veranstaltung geben. (…)

mehr lesen

Stadt plant Sanierung des Straßenzugs Höltigbaum, Oldenfelder Stieg, Berner Straße, Fasanenweg, Berner Brücke

Das groß angelegte Straßensanierungsprogramm der Stadt geht weiter: Die Stadt plant die Sanierung des ca. 3,2 Kilometer langen Straßenzugs Höltigbaum/Oldenfelder Stieg/Berner Straße/Fasanenweg/Berner Brücke von Eichberg bis Kriegkamp. Die Bauarbeiten sollen ab dem Jahre 2019 erfolgen, erfuhr der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter durch eine Kleine Anfrage an den Senat. (…)

mehr lesen

Buschhüter lädt ein zur Bürgersprechstunde in Meiendorf

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Dienstag, 21. Februar 2017, von 18 bis 19:30 Uhr zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Sie findet diesmal statt im BiM – Bürgerhaus in Meiendorf, Saseler Straße 21. Mit dabei sein werden die Rahlstedter SPD-Bezirksabgeordneten Marlies Riebe, Michael Ludwig-Kircher, Frank Rieken und Ortwin Schuchardt. (…)

mehr lesen

Stadtreinigung stellt weitere 500 Papierkörbe auf und bittet um Vorschläge

Die Stadtreinigung Hamburg hatte im letzten Jahr um Vorschläge für Standorte für zusätzliche Papierkörbe gebeten. Im Rahmen dieser Bürgerbeteiligung wurden 500 neue Papierkörbe aufgestellt, darunter auch in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf. Nun kommen bis zum Sommer weitere 500 dazu. Die Zahl der roten Körbe steigt damit stadtweit von jetzt 9.500 auf 10.000. (…)

mehr lesen

Neue Variante zur Verlängerung der MetroBus-Linie 10 wird vorgestellt

Die geplante Verlängerung der MetroBus-Linie 10 bis in die Grunewaldstraße ist am Mittwoch, 15. Februar 2017 erneut Thema im Regionalausschuss Rahlstedt. Nach der ersten Vorstellung von möglichen Varianten am 9. November 2016 legt das Bezirksamt nun eine dritte Variante vor, die die verschiedenen Wortmeldungen der Anlieger und Ausschussmitglieder zu den bisherigen Varianten berücksichtigt. (…)

mehr lesen

Facebook

Twitter

Anschrift Wahlkreisbüro

Adresse Rahlstedter Bahnhofstraße 37a
22143 Hamburg
Telefon 0 40 / 64 89 30 37
Telefax 0 40 / 64 89 30 16
E-Mail buero[at]buschhueter.de

Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis besteht aus dem Stadtteil Rahlstedt mit seinen Ortsteilen Altrahlstedt, Neurahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde.