Thema: Schule

Hier finden Sie alle Artikel zum Thema Schule

Hamburg investiert in Rahlstedt: 247 Millionen Euro für Hamburgs bevölkerungsreichsten Stadtteil

Marode Straßen und Gebäude – der über Jahrzehnte aufgelaufene Sanierungsstau in der öffentlichen Infrastruktur ist auch überall in Rahlstedt sichtbar. Deshalb ist der SPD-geführte Senat 2011 mit dem Ziel angetreten, durch eine breit angelegte Sanierungsstrategie die öffentliche Infrastruktur wieder in Ordnung zu bringen. Und die bisherige Bilanz ist auch für Rahlstedt beachtlich, das belegt jetzt eine Anfrage der drei Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter, Astrid Hennies und Ekkehard Wysocki: (…)

mehr lesen

Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt feierte Richtfest

Weitere Etappe an der Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt: Heute wurde Richtfest für den Neubau gefeiert, der im April 2018 fertiggestellt sein soll und für den die Stadt 6,2 Millionen Euro in den Schulstandort Rahlstedt investiert. Die Bauarbeiten für den zweiflügeligen Neubau haben im Oktober 2016 begonnen. Er umfasst drei Geschosse (zwei Vollgeschosse, ein Staffelgeschoss), die auch barrierefrei mit einem Fahrstuhl erreichbar sein werden. (…)

mehr lesen

Stadtteilschule Meiendorf: Bauarbeiten für zweite Sporthalle gehen voran

Auf dem Gelände der Stadtteilschule Meiendorf im Deepenhorn 1 wird seit einiger Zeit kräftig gebaut: Am nördlichen Ende des Schulhofs entsteht ein dreigeschossiger, multifunktionaler Neubau, der neben einer zweiten Ein-Feld-Sporthalle für die sportbetonte Schule auch Etagen für acht Klassenräume und die Verwaltung umfasst. 2018 soll der Neubau fertiggestellt sein. (…)

mehr lesen

Gymnasium Rahlstedt: Bargheer-Wandgemälde werden gerettet

Die drei wertvollen Wandgemälde des bedeutenden Hamburger Künstlers Eduard Bargheer im zum Abriss vorgesehenen Kreuzbau des Gymnasiums Rahlstedt werden gerettet. Wie der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter durch eine Kleine Anfrage an den Senat erfuhr, werden sie aus- und im Neubau des Gymnasiums wieder eingebaut. Der Aus- und Wiedereinbau der Gemälde soll nach derzeitiger Planung im Spätsommer 2017 erfolgen. (…)

mehr lesen

Gymnasium Rahlstedt: Bargheer-Wandgemälde sollen gerettet werden

Von außen betrachtet ist der Kreuzbau des Gymnasiums Rahlstedt nur ein Schulgebäude, wie es in den 1950er und 1960er Jahren in Hamburg dutzendfach gebaut wurde. Doch in seinem Treppenhaus befinden sich drei wertvolle Wandgemälde des bedeutenden Hamburger Künstlers Eduard Bargheer. Dieser kleine Schatz soll erhalten werden, wenn das Gebäude im Zuge der Grunderneuerung und Modernisierung der Schule voraussichtlich 2017 abgerissen wird. (…)

mehr lesen

Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt feiert Neubau

Gute Räume für gute Bildung: An der Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt wurde heute gefeiert und eine Zeitkapsel in die Bodenplatte des derzeit entstehenden Neubaus am Standort Hüllenkamp 19 einbetoniert. Die Bauarbeiten für den zweiflügeligen Neubau haben im Herbst begonnen. Er umfasst drei Geschosse, die auch barrierefrei mit einem Fahrstuhl erreichbar sein werden. Kostenpunkt: rund 6,5 Millionen Euro. 2018 soll alles fertig sein. (…)

mehr lesen

Stadtteilschule Meiendorf erhält weitere Sporthalle

Mitte Oktober 2016 beginnen die Bauarbeiten für den Bau einer weiteren Sporthalle für die Stadtteilschule Meiendorf im Deepenhorn 1. Genau genommen wird am nördlichen Ende des Schulhofs ein dreigeschossiger, multifunktionaler Neubau errichtet, der neben der Ein-Feld-Sporthalle auch Etagen für acht Klassenräume und die Verwaltung umfasst. Der Landesbetrieb SBH | Schulbau Hamburg hat kürzlich die ersten Baulose (Pfahlgründung und Erdarbeiten) ausgeschrieben. (…)

mehr lesen

Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt: Abriss für attraktiven Neubau

Am Standort Hüllenkamp 19 der Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt wird derzeit das alte Schulgebäude abgebrochen. An seiner Stelle werden voraussichtlich im August die Bauarbeiten für ein neues Schulgebäude beginnen. Der zweiflügelige Neubau wird drei Geschosse (zwei Vollgeschosse, ein Staffelgeschoss) aufweisen, die auch barrierefrei mit einem Fahrstuhl erreichbar sein werden. Kostenpunkt: rund 6,5 Millionen Euro. 2018 soll der Neubau fertiggestellt sein. (…)

mehr lesen

Neubau für Gymnasium und Stadtteilschule Oldenfelde eingeweiht

Am Freitagnachmittag haben das Gymnasium Oldenfelde und die Stadtteilschule Oldenfelde feierlich ihren gemeinsamen Neubau eingeweiht. Bereits am 1. Februar war der Neubau, der die gemeinsame Mensa der beiden Schulen, das gemeinsame Studienzentrum und die neuen Oberstufenräume der Stadtteilschule beherbergt, in Betrieb gegangen. Die Stadt hat 4,5 Millionen Euro in den Neubau investiert. (…)

mehr lesen

Herzlichen Glückwunsch: Gymnasium Meiendorf feiert 50. Schuljubiläum

Heute vor genau 50 Jahren nahm das Gymnasium Meiendorf mit 95 Schülerinnen und Schülern den Betrieb auf. Zunächst noch als Untermieter auf dem Gelände der damaligen Volksschule Kamminer Straße untergebracht, konnte bereits 1968 das erste Schulgebäude am Schierenberg 60 bezogen werden. Mittlerweile hat das Gymnasium Meiendorf über 1.000 Schülerinnen und Schüler und ist damit aktuell die größte weiterführende Schule im Stadtteil Rahlstedt. (…)

mehr lesen