Das Bezirksamt Wandsbek beabsichtigt, den Spielplatz zwischen der Straße im Wiesengrund und der Berner Au für Kinder und Jugendliche im Alter bis 17 Jahre neu zu gestalten. Der Spielplatz mit einer Größe von ca. 6.450 m²  befindet sich im Grünzug Berner Au zwischen dem nördlich angrenzenden Oldenfelder Bürgerpark („Hanni-Park“) und dem südlich gelegenen Sportpark Oldenfelde. Der Umbau soll 2018 erfolgen.

Kinder- und Jugendbeteiligung erfolgreich durchgeführt

120 Kinder aus dem umliegenden Wohngebiet haben an der Kinder- und Jugendbeteiligung für die Planung des Kinderspielplatzes teilgenommen. (Über die Ankündigung wurde hier berichtet: http://www.buschhueter.de/kinder-planen-mit-spielplatz-im-wiesengrund-soll-neu-und-umgestaltet-werden/) Das Landschaftsarchitekturbüro Naumann Landschaft hat unterschiedliche Methoden für die Beteiligung der Kinder aller Altersgruppen genutzt. Angeboten wurden eine Malaktion, ein Fragebogen und eine Umfrage mit Sticker Bord für die Allerkleinsten.

Viele Ideen wurden gesammelt. Von üblichen Spielgeräten wie Schaukel, Rutsche und Sandspielbereich über kreative Kletterbereiche bis hin zu aufwendiger Fahrradparcoursstrecke. Diese Ergebnisse werden vom Büro ausgewertet und bieten eine erste Plangrundlage für die zukünftige Gestaltung des Spielplatzes. Zum Ende des Jahres soll den Kinder- und Jugendlichen der daraus entstandene Plan vorgestellt werden.

Die komplett neu gestaltete Fläche soll den Kindern, Jugendlichen und Anwohnern des Stadtteils voraussichtlich dann im Herbst 2018 wieder zur Verfügung stehen. Das Bezirksamt rechnet mit Investitionskosten in Höhe von 425.000 Euro, die für die Neu- und Umgestaltung des Spielplatzes reserviert wurden.


Quelle: Pressemitteilung des Bezirksamts Wandsbek vom 29. September 2017.