Thema: Wohnungsbau

Hier finden Sie alle Artikel zum Thema Wohnungsbau

Bauarbeiten für 153 neue Wohnungen am Schierenberg haben begonnen

Auf dem knapp 1,9 Hektar großen Brachgrundstück Schierenberg 80-94 in Meiendorf hat der Bau von 153 neuen Geschosswohnungen begonnen. Mindestens 30% der Wohnungen werden öffentlich gefördert. Außerdem entstehen dort eine Kindertagesstätte, ergänzende gewerbliche Flächen und zwei Tiefgaragen mit insgesamt ca. 137 Stellplätzen sowie private Grünflächen und eine öffentliche Erschließungsstraße. Das Vorhaben ist Bestandteil des Wandsbeker Wohnungsbauprogramms. (…)

mehr lesen

Bürgerschaft will Flächenrecycling vorantreiben: Eine Chance für die alte Lackfabrik?

Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen setzen sich für eine verstärkte Sanierung belasteter Flächen ein. Dafür soll ein Konzept entwickeln werden, das eine zügigere Bearbeitung der Boden- und Grundwasserbelastungen und die Altlastensanierung von betroffenen städtischen und privaten Grundstücken ermöglicht. Einen entsprechenden Antrag hat die Hamburgische Bürgerschaft in ihrer Sitzung Mitte Januar einstimmig beschlossen. Eine Chance auch für die alte Rahlstedter Lackfabrik an der Wandse? (…)

mehr lesen

155 neue Wohnungen an der Sieker Landstraße

An der Sieker Landstraße 41-43 kann gebaut werden: In den nächsten Jahren werden auf dem schon vor einiger Zeit frei gemachten 13.300 m² großen Gelände des früheren Filmkopierwerks, dessen Betrieb in Rahlstedt 2013 aufgegeben worden war, insgesamt 155 neue Wohnungen entstehen, eine Mischung aus Eigentums-, Sozial- und frei finanzierten Genossenschaftswohnungen. Hinzu kommt die ökologische Ausrichtung mit vielen neuen Bäumen, Hecken, einer großen Photovoltaik-Anlage und Gründächern. (…)

mehr lesen

Neue Wohnunterkunft in der Sieker Landstraße 61

In Kürze wird die neue Wohnunterkunft in der Sieker Landstraße 61 (Ecke Höltigbaum) bezogen. Es handelt sich dabei um einen Festbau mit abgeschlossenem Wohnraum. Die Wohnunterkunft wurde durch einen Investor gebaut und kürzlich an den städtischen Betreiber f&w fördern und wohnen AöR übergeben, der für diese Einrichtung der öffentlich-rechtlichen Unterbringung die Verwaltung übernimmt. (…)

mehr lesen

Wohnungsbau in Rahlstedt hat 2015 kräftig zugelegt

Im Stadtteil Rahlstedt wurden im letzten Jahr (2015) 358 neue Wohnungen fertiggestellt, fast doppelt so viele wie im Vorjahr (180 Wohnungen) und mehr als dreimal so viele wie vor fünf Jahren (2011: 108 Wohnungen). Damit hat der Wohnungsbau in Rahlstedt deutlich an Fahrt aufgenommen. Für insgesamt 330 neue Wohnungen wurden in 2015 Baugenehmigungen erteilt, nach 312 in 2014 und 309 in 2013. Die Neubautätigkeit in Rahlstedt wird daher auch in den nächsten Jahren auf hohem Niveau fortgesetzt werden können. (…)

mehr lesen

Kielkoppelstraße: Baubeginn für 76 bezahlbare Wohnungen

In der Kielkoppelstraße 16 wird kräftig gebaut: Auf einer 0,8 ha großen ehemals städtischen Freifläche entstehen 76 neue Wohnungen sowie ein Kita-Neubau in fünf viergeschossigen Gebäuden mit Staffelgeschoss. Besonderheit: Die Wohnungen entstehen komplett im öffentlich geförderten Mietwohnungsbau. Die Kita kann ca. 60 Kinder aufnehmen. Eine Tiefgarage für 40 Kfz wird ebenfalls gebaut. (…)

mehr lesen

Bebauungsplan in Kraft getreten: Wohnquartier am Schierenberg kann kommen

Auf dem Brachgrundstück Schierenberg 80-94 in Meiendorf werden bald 153 neue Wohnungen entstehen. Am 6. Juli 2016 ist der vorhabenbezogene Bebauungsplan Rahlstedt 129 durch Verordnung des Bezirksamts Wandsbek in Kraft getreten, nachdem die Bezirksversammlung ihm bereits Mitte Dezember 2015 mit großer Mehrheit zugestimmt hatte. Nun fehlt nur noch die Baugenehmigung, damit auch die Bauarbeiten beginnen können. (…)

mehr lesen

73. Oldenfelder Frühschoppen mit Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff: Quo vadis Rahlstedt?

Die SPD Oldenfelde lädt am Sonntag, 10. Juli 2016, um 10:30 Uhr zum 73. Oldenfelder Frühschoppen in die Pausenhalle der Grundschule Bekassinenau, Bekassinenau 32, 22147 Hamburg, ein. Zu Gast ist Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff, der zum Thema „Quo vadis Rahlstedt? Politik für unseren Stadtteil“ sprechen und sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürgern stellen wird. (…)

mehr lesen

Richtfest für 27 altersgerechte Wohnungen in der Liliencronstraße

Im September letzten Jahres gab die Hamburg-Rahlstedter Baugenossenschaft eG (HARABAU) den Startschuss für ein Bauvorhaben der besonderen Art: In der Liliencronstraße 61 entstehen 27 altersgerechte und barrierefreie Wohnungen. Man ist gut im Zeitplan, denn der milde Winter trug dazu bei, zügig mit dem Vorhaben voranzukommen und die Tiefgarage mit 21 Stellplätzen fertigzustellen. Nun ist auch der Hochbau im Wesentlichen abgeschlossen und es kann an den Innenausbau gehen. Heute wurde Richtfest gefeiert! (…)

mehr lesen

Nahversorgung am Spitzbergenweg auch während der Bauphase

Wenn frühestens im Herbst 2017 die Bauarbeiten zum Neubau des Einkaufszentrums Spitzbergenweg beginnen, soll es für die dort ansässigen Einzelhandel- und Dienstleistungsbetriebe Übergangslösungen geben, um die Nahversorgung auch während der etwa zweijährigen Bauzeit aufrechtzuerhalten. Hierfür sind verschiedene Lösungen im Gespräch. In ihrer letzten Sitzung fasste die Bezirksversammlung Wandsbek einen Beschluss dazu. (…)

mehr lesen