Lange hat es gedauert, nun ist er da: Die Bushaltestelle “Forum Gymnasium Rahlstedt” der MetroBus-Linie 26 (Bf. Rahlstedt – U Farmsen – Bramfeld – U Kellinghusenstraße) verfügt seit diesem Monat in Richtung U Farmsen über den lang ersehnten Fahrgastunterstand.

Die Haltestelle wurde, damals unter dem Namen “Am Lehmberg”, erst im Jahre 2000 nachträglich auf Initiative des Gymnasiums Rahlstedt eingerichtet und war jahrelang eher als Provisorium zu betrachten. Mit der Grundinstandsetzung der Scharbeutzer Straße zwischen Bargteheider Straße und Rahlstedter Weg im Jahre 2016 wurde auch die Bushaltestelle in beiden Richtungen barrierefrei ausgebaut. Zuvor war bereits im Dezember 2015 die Umbenennung in “Forum Gymnasium Rahlstedt” erfolgt, wiederum auf Wunsch der benachbarten Schule mit ihrer Mehrzweckhalle.

Ursprünglich war geplant, auch in Richtung Bf. Rahlstedt einen Fahrgastunterstand zu errichten. Im Zuge der Planung wurde jedoch festgestellt, dass dort drei Stromleitungen und eine Gashochdruckleitung, die nicht überbaut werden dürfen, verlaufen.

Die MetroBus-Linie 26 gibt es seit der Einführung der MetroBus-Linien im Sommer 2001, zuvor fuhr hier die Linie 268. Der westliche Linienverlauf hat sich mehrfach geändert. Mittlerweile verbindet die Linie den Bahnhof und Ortskern Rahlstedt mit der U-Bahnhaltestelle Farmsen, mit Bramfeld und Steilshoop, der S-Bahnhaltestelle Rübenkamp, der City Nord und den U-Bahnhaltestellen Alsterdorf bzw. Kellinghusenstraße. Sie ist damit eine der wichtigsten Tangentialverbindungen im Hamburger Nordosten. Zwischen Bf. Rahlstedt und U Farmsen fährt die Linie 26 seit Umstellung auf Gelenkbusbetrieb Ende 2014 in den Hauptverkehrszeiten im 5-Minuten-Takt.