Am Dienstag, 22. November 2016, 17 bis 19 Uhr laden die Handelskammer Hamburg und die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck in Kooperation mit der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein  zu einer Veranstaltung zum Thema „S4 – Eine leistungsstarke Schienenverbindung für Hamburg und Schleswig-Holstein“ ein. Ort: Hotel Sofitel Hamburg Alter Wall, Saal 7/8/9, Alter Wall 40, 20457 Hamburg.

Ziel der Veranstaltung ist die Vorstellung des aktuellen Sach- und Planungsstandes und die gemeinsame Diskussion mit Vertretern aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik.

Nach einer Begrüßung durch Michael Eggenschwiler (Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr der Handelskammer Hamburg und Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Hamburg GmbH) und Einführungen durch Staatsrat Andreas Rieckhof (Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation) und Staatssekretär Dr. Frank Nägele (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein) folgt ein Impulsreferat von Frank Limprecht (Leiter Großprojekte Nord, DB Netz AG) zum aktuellen Sach- und Planungsstand des Projektes S4.

In der folgenden Diskussionsrunde nehmen Ole Thorben Buschhüter (Vorsitzender des Verkehrsausschusses der Hamburgischen Bürgerschaft), Frank Limprecht, Michael Sarach (Bürgermeister der Stadt Ahrensburg), Rüdiger Schacht (Stv. Hautpgeschäftsführer IHK zu Lübeck) und Christopher Voigt (Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtags) teil.

Unter dem Link http://www.hk24.de/S4 kann man sich bis zum 15. November als Teilnehmer an dieser Veranstaltung anmelden.