Am 9. Dezember 2018 tritt der neue HVV-Fahrplan in Kraft. Er beinhaltet eine große Angebotsoffensive: Auf vielen Linien werden die Kapazitäten und Takte erhöht. In Rahlstedt fahren die StadtBus-Linien 462 (Bf. Rahlstedt – NSG Höltigbaum) und 275 (Bf. Rahlstedt – U Berne – Künnekestraße) häufiger, ebenso die MetroBus-Linie 9 (U Wandsbek Markt – Bf. Rahlstedt). Nach Rahlstedt-Ost fährt zukünftig die neue MetroBus-Linie 11 im 10-Minuten-Takt.

“Die Fahrgastzahlen steigen seit Jahren kontinuierlich. Deshalb ist es richtig und konsequent, das Angebot des HVV deutlich auszuweiten. Hiervon profitieren auch Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde. Rahlstedt-Ost erhält mit der neuen MetroBus-Linie 11 einen qualitativ hochwertigen Anschluss an das MetroBus-Netz. Die Angebotsverbesserungen bedeuten eine immense Attraktivitätssteigerung und werden dazu beitragen, mehr und mehr Bürgerinnen und Bürger vom Umstieg auf Bus und Bahn zu überzeugen. Davon profitieren am Ende auch diejenigen, die auf ihr Auto und freie Straßen angewiesen sind. Die Angebotsoffensive beinhaltet damit weit mehr als eine reine Investition in den Öffentlichen Personennahverkehr, sondern ist zugleich eine Investition in freie Straßen und den Klimaschutz. Sie ist eine Investition in die Zukunft unserer Stadt”, sagt der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter.

Alle Änderungen im Rahlstedter Busnetz im Überblick

  • Auf der MetroBus-Linie 9 (U Wandsbek Markt – Bf. Rahlstedt – Großlohe) gilt zukünftig die Taktgarantie “MetroBusPLUS”: Montags bis freitags von 5 bis 23 Uhr, sonnabends von 8 bis 23 Uhr und sonntags von 10 bis 23 Uhr fahren die Busse zwischen U Wandsbek Markt und Bf. Rahlstedt mindestens im 10-Minuten-Takt. In den Wochenendnächten fahren zukünftig Gelenkbusse im 20-Minuten-Takt. Hinzu kommen zusätzliche Verstärkerfahrten zwischen U Wandsbek Markt und Bf. Tonndorf, die die Fahrten der wegfallenden StadtBus-Linie 262 kompensieren..
  • Zwischen U Wandsbek Markt und Rahlstedt-Ost (Sorenkoppel) fährt zukünftig die neue MetroBus-Linie 11 im 10-Minuten-Takt. Im Bereich Wandsbek wird die Linie über Zietenstraße/Am Neumarkt/Neumann-Reichardt-Straße geführt und übernimmt dort die Fahrten der bisherigen StadtBus-Linie 162.
  • Die StadtBus-Linie 162 (U Wandsbek Markt – Hohenhorst – Bf. Rahlstedt) fährt weiterhin im 20-Minuten-Takt, übernimmt aber bis Kuehnstraße (Ost) den Linienverlauf der bisherigen EilBus-Linie E62 über Rodigallee und Jenfelder Allee. Durch Auslassung einiger Haltestellen im Bereich Rodigallee wird sie beschleunigt. Statt heute 29 bis 31 Minuten dauert die Fahrt zwischen Bf. Rahlstedt und U Wandsbek Markt dann nur noch 25 bis 28 Minuten.
  • Die neue StadtBus-Linie 163 (U Wandsbek Markt – Sorenkoppel) übernimmt die über den 20-Minuten-Takt hinausgehenden Fahrten der bisherigen EilBus-Linie E62 in den Hauptverkehrszeiten und fährt ebenso beschleunigt über Rodigallee (ohne alle Zwischenhalte) und Jenfelder Allee. Damit wird die Linie E62 eingestellt. Einige Fahrten fahren wie bisher von/bis Bf. Rahlstedt, um eine umsteigefreie Verbindung zwischen der Stadtteilschule Altrahlstedt in der Kielkoppelstraße und dem ZOB Bf. Rahlstedt herzustellen.
  • Auf der StadtBus-Linie 462 (Bf. Rahlstedt – NSG Höltigbaum) werden häufigere Fahrten angeboten. Sie fährt zukünftig durchgehend im 15-Minuten-Takt, statt derzeit in den Nebenverkehrszeiten nur im 30-Minuten-Takt. Zur besseren Anbindung des Gewerbegebietes werden die Fahrplanlagen angepasst.
  • Die StadtBus-Linie 275 (Bf. Rahlstedt – U Berne – Künnekestraße) wird im Abschnitt Bf. Rahlstedt – Wildschwanbrook sonnabends zwischen 10 und 18 Uhr im 10-Minuten-Takt (statt bislang 20-Minuten-Takt) verkehren. Außerdem werden die Betriebszeiten im Abschnitt Wildschwanbrook – Künnekestraße montags bis freitags und sonnabends bis ca. 21 Uhr erweitert. Bislang enden bzw. beginnen alle Fahrten montags bis freitags ab 19 Uhr und sonnabends ab 14:30 Uhr an der Haltestelle Wildschwanbrook. In der morgendlichen Hauptverkehrszeit gibt es zwei zusätzliche Fahrten zur Fortsetzung des 5-Minuten-Takts.
  • Das Fahrtenangebot auf der SchnellBus-Linie 35 (Hamburg Messe – Rahlstedt-Ost) und der SchnellBus-Linie 36 (S Blankenese – Berner Heerweg) wird an die zurückgegangene Nachfrage angepasst. Beide Linien fahren aber montags bis freitags tagsüber alle 20 Minuten, mit zusätzlichen Fahrten in den Bedarfsspitzen, ansonsten im 30-Minuten-Takt.
  • Nicht ganz in Rahlstedt, aber für viele Rahlstedterinnen und Rahlstedter trotzdem von Interesse: Die U-Bahn-Linie U1 fährt zwischen U Farmsen-Berne und U Ohlsdorf in den Hauptverkehrszeiten im 3 1/3-Minuten-Takt (bzw. 3 Züge innerhalb von 10 Minuten). Tagsüber und abends gibt es keine Kurzzüge mehr.

Alle HVV-Fahrplanänderungen der Angebotsoffensive ab 9. Dezember 2018 gibt es hier: https://www.hvv.de/resource/blob/21850/a1a9055e077b213c0b53718b04fba0e7/181127-massnahmen-angebotsoffensive-hvv-data.pdf