Ein großes Dankeschön geht heute an den „Förderkreis Rote Ortsteilschilder“, bestehend aus den Bürgervereinen Oldenfelde und Rahlstedt und dem Förderverein der FF Meiendorf, der sich unter der Leitung von Berndt Wagner im Rahmen seiner Patenschaft für die beliebten roten Ortsteilsschilder in Rahlstedt sehr schnell um die Reinigung des erst vor wenigen Monaten neu aufstellten Schildes an der Oldenfelder Straße gekümmert hat. Wenige Wochen später war der Schriftzug bereits vollständig mit schwarzer Farbe besprüht. Jetzt glänzt das gute Stück wieder – und bleibt hoffentlich für einen langen Zeitraum unbehelligt und unbeschmiert. Das ist gelebtes ehrenamtliches Engagement, ohne dass es häufig nicht geht.


Meinen Bericht aus dem Februar über das erste neu aufgestellte rote Ortsteilschild finden Sie hier:
https://www.buschhueter.de/wieder-im-kommen-rote-ortsteilschilder/