Achtung, Baustelle! Notwendige Straßensanierungen, insbesondere von Hauptverkehrsstraßen, sind hier oft ein Thema. Doch auch die Bezirksstraßen werden nach und nach in Ordnung gebracht. Das Bezirksamt Wandsbek hat bekannt gegeben, welche Bezirksstraßen in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf im Deckenprogramm 2022/23 eine neue Fahrbahndecke erhalten werden. Dann heißt es: Schlaglöcher ade!

Die Bauarbeiten im Programm „Deckensanierung“ umfassen das Abfräsen der alten Fahrbahndecke bis zu 5 cm, die Herstellung einer neuen Asphaltdeckschicht und neuer Wasserläufe sowie die Regulierung von Schachtabdeckungen und Trummen. Die Bauarbeiten dauern üblicherweise ein bis zwei Wochen. 

Neue Fahrbahndecken erhalten in diesem oder nächstem Jahr folgende Bezirksstraßen in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf mit einer Gesamtlänge von rund 4,5 Straßen-km:

  • Stolpmünder Straße, von Bartiner Weg bis Rauchschwalbenweg inklusive Knoten (noch aus dem Programm 2021/22), ca. 270 m
  • Schierenberg, von Fasanenweg bis Saseler Straße (noch aus dem Programm 2021/22), ca. 800 m
  • Wildgansstraße, gesamte Länge inklusive Kehre und Einmündung Lofotenstraße, ca. 350 m
  • Islandstraße, von Hausnummer 43 bis Ecke Hollingstedter Stieg, ca. 150 m
  • Alter Zollweg, von Rahlstedter Weg bis Altenhagener Weg, ca. 600 m
  • Alter Zollweg, von Bublitzer Straße bis Berner Straße, ca. 680 m
  • Stargarder Straße, gesamte Länge von Bekassinenau bis Berner Heerweg, ca. 800 m
  • Liliencronstraße, von Brockdorffstraße bis Kielkoppelstraße, ca. 800 m

Informationen über alle aktuellen Straßenbaustellen des Bezirksamts Wandsbek finden Sie hier: https://www.hamburg.de/wandsbek/strassenbaustellen/. Dort werden auch Anliegerinformationen veröffentlicht.