Gute Straßen für Rahlstedt: Im Rahmen seines Fahrbahndeckenprogramms 2018 wird das Bezirksamt Wandsbek ab Montag, 3. September 2018, 6 Uhr die Straße Wildschwanbrook von Spitzbergenweg bis Hellmesbergerweg in Meiendorf (rund 1.000 Meter) sanieren. Die Bauarbeiten für die neue Fahrbahndecke werden voraussichtlich bis zum Dienstag, 18. September 2018 dauern. Während der Bauarbeiten ist die Straße vollgesperrt und nur für Anlieger passierbar. Am Tage des Einbaus der neuen Asphaltdeckschicht, wird die Straße komplett gesperrt sein.

Busumleitungen erforderlich

Ab Montag, 3. September, ca. 6 Uhr, bis voraussichtlich Dienstag, 18. September, Betriebsschluss, müssen daher die Linien 24, 275 und 648 in beide Richtungen, sowie die Linien 617 und 775 eine Umleitung fahren. Die Haltestelle Wildschwanbrook (Mitte) ist dann in beide Richtungen aufgehoben, die Haltestellen Wildschwanbrook und Hellmesbergerweg wie folgt verlegt;

Die Haltestelle Wildschwanbrook ist für die Linie 24 in Richtung Bf. Rahlstedt hinter den Kreisverkehr Meiendorfer Straße / Spitzbergenweg verlegt, in Richtung U Niendorf Markt vor den Kreisverkehr. Für die Linien 275, 647 und 775 in beide Richungen in den Spitzbergenweg, jeweils vor der Einmündung Wildschwanbrook.

Die Haltestelle Hellmesbergerweg in Richtung Bf. Rahlstedt (Linien 24 und 275) bzw. U Berne (Linie 617) und 775 (Farmsen) ist in den Hellmesbergerweg hinter der Einmündung Wildschwanbrook verlegt, in Richtung U Niendorf Markt (Linie 24), Künnekestraße (Linie 275) und 775 (Richtung Bergstedt) nach dem Einbiegen in den Hellmesbergerweg hinter die ‘Lidl’-Zufahrt. Für die Linie 648 ist die Haltestelle Hellmesbergerweg in die Meiendorfer Straße verlegt.

Quelle: http://geofox.hvv.de/jsf/showScheduleVariances.seam?clear=true&language=de

Über das Fahrbahndeckenprogramm

Im Rahmen des Fahrbahndeckenprogramms 2018 des Bezirksamts Wandsbek werden im Stadtteil Rahlstedt voraussichtlich im Oktober noch die Straßen Am Sooren (von Hausnummer 18 bis 66) und die Köpenicker Straße saniert.

Informationen über alle aktuellen längerfristige Straßenbaustellen des Bezirksamts Wandsbek finden Sie hier: https://www.hamburg.de/wandsbek/strassenbaustellen/

Mit einer neuen Fahrbahndecke können Straßen instandgesetzt werden, deren Unterbau noch in Ordnung ist. Die Bauarbeiten umfassen das Abfräsen der alten Fahrbahndecke bis zu 5 cm, die Herstellung einer neuen Asphaltdeckschicht und neuer Wasserläufe sowie die Regulierung von Schachtabdeckungen und Trummen. Ist auch der Unterbau nicht mehr in Ordnung, ist eine aufwändigere Planung erforderlich. Für eine solche Grundinstandsetzung wurden mehrere Rahlstedter Straßen in die Arbeitsprogramme Straßenplanung und Straßenneubau des Bezirksamt aufgenommen, in Rahlstedt sind das die Straßen Jacobshagener Weg, Am Friedhof und Alter Zollweg, die in den nächsten Jahren bearbeitet werden.