Seit 2011 geht der Hamburger Senat den Sanierungsstau auf Hamburgs Straßen aktiv an. Im Jahr 2021 konnten insgesamt rund 239 Kilometer Fahrbahn saniert werden, darunter 146 Kilometer Hauptverkehrsstraßen und 92 Kilometer Bezirksstraßen. Das geht aus einer Schriftlichen Kleinen Anfrage des SPD-Abgeordneten Ole Thorben Buschhüter hervor. Seit 2011 konnten so insgesamt 1.642 Kilometer Fahrstreifen instand gesetzt und die Zahl der Straßensanierungen seither deutlich gesteigert werden.

Dazu Ole Thorben Buschhüter, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Hamburg: „Hamburgs Straßen werden immer besser: Den Sanierungsstau, der uns beim Regierungswechsel 2011 hinterlassen wurde, lösen wir immer weiter auf. Deshalb ist es wichtig und richtig, dass die Verkehrsbehörde diese Aufgabe engagiert fortsetzt und Hamburgs Straßen nicht wieder wie unter den CDU-Senaten sich selbst überlässt. Durch die intensiven Vorplanungen der letzten Jahre konnten wir die Zahl der sanierten Fahrstreifenkilometer weiter steigern. Die neuen Zahlen der Behörde zeigen, dass wir in der Verkehrspolitik die ganze Stadt im Blick behalten und sich die rot-grüne Koalition hier nicht zu verstecken braucht. Denn auch wenn sich der Anteil des ÖPNV sowie des Fuß- und Radverkehrs am Gesamtverkehrsaufkommen immer weiter erhöhen soll, wird das Auto – zunehmend elektrisch – auch im Mobilitätsmix der Zukunft eine bedeutende Rolle spielen. Hierfür und insbesondere auch für den Wirtschaftsverkehr brauchen wir eine zukunftsfähige Straßeninfrastruktur. Im Koalitionsvertrag haben wir die Orientierungszahl von mindestens 500 sanierten Fahrstreifenkilometern für diese Legislaturperiode festgelegt. Dieses Ziel haben wir schon jetzt fast erreicht. Klar ist aber auch: Bei 500 Kilometern darf und wird nicht Schluss sein. Im Gegenteil: Es gilt nun, den langanhaltenden Trend zu verstetigen. Denn der Erhalt einer guten Straßeninfrastruktur ist kein Sprint, sondern ein Dauerlauf.“

Schriftliche Kleine Anfrage „Erhaltungsmanagement für Hamburgs Straßen“ und Antwort des Senats vom 15. Februar 2022 (Drucksache 22/7302): https://www.buergerschaft-hh.de/parldok/dokument/78874/erhaltungsmanagement_fuer_hamburgs_strassen.pdf

Für 2022 geplante Straßensanierungen in Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde
  • Alter Zollweg (Rahlstedter Weg bis Altenhagener Weg sowie Bublitzer Straße bis Berner Straße, Fahrbahndeckensanierung)
  • Apostelweg (neue Asphaltdeckschicht, DSK-Verfahren)
  • Islandstraße (von Hausnummer 43 bis Hollingstedter Stieg, Fahrbahndeckensanierung)
  • Jacobshagener Weg (Grundinstandsetzung, Bauarbeiten haben 2021 begonnen)
  • Liliencronstraße (von Brockdorffstraße bis Kielkoppelstraße, Fahrbahndeckensanierung)
  • Schierenberg (Fahrbahndeckensanierung, von Fasanenweg bis Saseler Straße)
  • Stargarder Straße (gesamte Länge von Bekassinenau bis Berner Heerweg, Fahrbahndeckensanierung)
  • Stolpmünder Straße (Fahrbahndeckensanierung, von Bartiner Weg bis Rauchschwalbenweg)
  • Wildgansstraße (gesamte Länge inklusive Kehre und Einmündung Lofotenstraße, Fahrbahndeckensanierung)
  • Wittigstieg (neue Asphaltdeckschicht, DSK-Verfahren, von Rahlstedter Straße bis Einmündung Radolfstieg Ende)
Weitere geplante Straßensanierungen in Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde (später oder noch nicht genau terminiert)
  • Am Friedhof, Grundinstandsetzung
  • Alter Zollweg
  • Amtsstraße zwischen Rahlstedter Bahnhofstraße und Rahlstedter Straße (Grundinstandsetzung)
  • Berner Straße/Fasanenweg/Berner Brücke (von Alter Zollweg bis Kriegkamp), vsl. ab 2023
  • Heestweg (von Doberaner Weg bis Boytinstraße)
  • Höltigbaum/Oldenfelder Stieg/Berner Straße (von Eichberg bis Alter Zollweg)
  • Rahlstedter Straße, zwischen Am Pulverhof und Ellerneck (Grundinstandsetzung, nicht vor 2027
Abgeschlossene Straßensanierungen in Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde seit 2012 (Auswahl)
  • Alter Zollweg (Altenhagener Weg bis Massower Weg/Bublitzer Straße, Fahrbahndeckensanierung, 2020)
  • Altrahlstedter Stieg (neue Asphaltdeckschicht, DSK-Verfahren, von Pfarrstraße bis Beginn Hallenbadgelände und ab Anny-Tollens-Weg bis Ende, 2021)
  • Am Friedhof, gesamte Länge, Dünne Asphaltdeckschicht in Kaltbauweise (2018)
  • Am Lehmberg (neue Asphaltdeckschicht, DSK-Verfahren, von Einbahnstraßenschild bis Scharbeutzer Straße, 2021)
  • Am Pulverhof (Stein-Hardenberg-Straße bis Brücke Wandse, Fahrbahndeckensanierung)
  • Am Sooren, Hausnummer 18 bis 66, Fahrbahndeckensanierung, 500 Meter (2019)
  • Bargkoppelweg (von Saseler Straße bis Berner Straße, 2017)
  • Bekassinenau (Alter Zollweg bis Stargarder Straße, Fahrbahndeckensanierung, 2020)
  • Brockdorffstraße (Amtsstraße bis Am Ohlendorffturm, Fahrbahndeckensanierung, 2014)
  • Buchwaldstraße (zwischen Rahlstedter Straße und Rungholt, Grundinstandsetzung im Zuge Sielerneuerung, 2017)
  • Buchwaldstraße (Fahrbahndeckensanierung, von Rungholt bis Amtsstraße, 2021)
  • Doberaner Weg (von Amtsstraße bis Oldenfelder Straße, 2017)
  • Eilersweg (Fahrbahndeckensanierung, 2021)
  • Grömitzer Weg (DSK-Programm, 2017)
  • Hellmesbergerweg zwischen Skaldenweg und Wildschwanbrook (Erneuerung Deckschicht)
  • Hermann-Balk-Straße zwischen Alte Berner Straße und Greifenberger Straße (Erneuerung Deckschicht, 2012)
  • Hoffmannstieg, gesamte Länge, Dünne Asphaltdeckschicht in Kaltbauweise, 122 Meter (2018)
  • Höltigbaum zwischen Eichberg und Sieker Landstraße (Grundinstandsetzung, 2016)
  • Jesselallee (Saseler Straße bis Islandstraße, Fahrbahndeckensanierung, 2013)
  • Kielkoppelstraße (Liliencronstraße bis Sorenkoppel, Fahrbahndeckensanierung, 2014)
  • Liliencronstraße, Stichweg von Hausnummer 101 bis Kinderkrankenhaus (Wendehammer), Dünne Asphaltdeckschicht in Kaltbauweise, 95 Meter (2018)
  • Meiendorfer Straße zwischen Saseler Straße/Dassauweg und Hausnr. 98/107 (Neubau im gesamten Querschnitt anlässlich der Erschließung eines Verbrauchermarktes, 2013)
  • Meiendorfer Straße zwischen Hausnr. 98/107 und Spitzenbergenweg (Neubau im gesamten Querschnitt, 2015)
  • Meiendorfer Straße (von Spitzbergenweg bis Landesgrenze, Sanierung der Fahrbahndecke und der Nebenflächen in Teilbereichen, 2018)
  • Meiendorfer Straße, zwischen Berner Straße/Oldenfelder Stieg und Wildgansstraße (2. Bauabschnitt, Neubau im gesamten Querschnitt, 2017/2018)
  • Nieritzweg (DSK-Programm, 2017)
  • Nordlandweg (Islandstraße bis Spitzbergenweg und Spitzbergenweg bis Lapplandring,  Fahrbahndeckensanierung, 2013/2014)
  • Nordlandweg (Hausnummer 94 bis Kreuzung Ringstraße und Einmündungsbereich Skaldenweg, 2017)
  • Oldenfelder Straße (von Doberaner Weg bis Bargteheider Straße, August 2017)
  • Pfarrstraße (neue Asphaltdeckschicht, DSK-Verfahren, 2021)
  • Pogwischrund, Poggfredweg bis Hausnummer 9a, Dünne Asphaltdeckschicht in Kaltbauweise, 75 Meter (2018)
  • Rahlstedter Bahnhofstraße, zwischen Amtsstraße und Scharbeutzer Straße (Neubau der Veloroute 7, 2021/2022)
  • Rahlstedter Bahnhofstraße, zwischen Apostelweg und Scharbeutzer Straße (Erneuerung Deckschicht, 2013)
  • Rahlstedter Straße zwischen Rahlstedter Bahnhofstraße und Hausnr. 159 (Fahrbahnsanierung mit weiteren Verbesserungen, 2015/2016)
  • Rahlstedter Straße, zwischen Knoten Ellerneck und ARAL-Tankstelle (Fahrbahnsanierung mit weiteren Verbesserungen), 2017/2019
  • Rahlstedter Straße, zwischen Am Pulverhof und Ellerneck (Fahrbahndeckensanierung, 2021)
  • Rahlstedter Weg (Scharbeutzer Straße bis Münzelkoppel, Fahrbahndeckensanierung)
  • Rahlstedter Weg/Scharbeutzer Straße (Scharbeutzer Straße 141a bis Rahlstedter Weg 79)
  • Saseler Straße (Meiendorfer Straße bis Kreisverkehr, Fahrbahndeckensanierung, 2014)
  • Scharbeutzer Straße/Rahlstedter Bahnhofstraße zwischen Rahlstedter Straße und Bargteheider Straße (Grundinstandsetzung im gesamten Querschnitt, 2013)
  • Scharbeutzer Straße zwischen Bargteheider Straße und Rahlstedter Weg (Fahrbahnsanierung mit weiteren Verbesserungen, 2016)
  • Sieker Landstraße zwischen Waterblöckenwiese und Höltigbaum (Erneuerung Deck- und Binderschicht)
  • Sorenkoppel (Kielkoppelstraße bis Am Sooren, Fahrbahndeckensanierung, 2014)
  • Spitzbergenweg (Nordlandweg bis Wildschwanbrook, Fahrbahndeckensanierung, 2014)
  • Spitzbergenweg (Meiendorfer Straße bis Wildschwanbrook, Fahrbahndeckensanierung, 2013)
  • Stapelfelder Straße zwischen Rahlstedter Straße und Weg Großlohe (Erneuerung Deckschicht, 2012)
  • Stolper Straße (von Berner Straße bis Redderblock, 2017)
  • Wildschwanbrook, von Hausnummer 48 bis Spitzbergenweg mit Einmündung (Fahrbahndeckensanierung, 2018)
  • Wolliner Straße (Oldenfelder Straße Straße bis Alter Zollweg, Fahrbahndeckensanierung, 2014)