willkommen-start

Auf diesen Seiten können Sie mehr über mich und meine Tätigkeit als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft erfahren. Ich berichte über die Arbeit im Rathaus, meine parlamentarischen Initiativen und über meinen Wahlkreis Rahlstedt (Alt- und Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde). Ich hoffe, dass ich Ihnen auf meiner Homepage einen interessanten Eindruck meiner Arbeit bieten kann.

Über E-Mails mit Anregungen, Fragen und Kritik zu meiner Arbeit freue ich mich!

Herzlichst,
Ihr Ole Thorben Buschhüter

75. Oldenfelder Frühschoppen mit Hamburgs Europaabgeordnetem Knut Fleckenstein

Die SPD Oldenfelde lädt am Sonntag, 2. April 2017, um 11:00 Uhr zu ihrem mittlerweile 75. Oldenfelder Frühschoppen in das Clubhaus des SC Condor, Berner Heerweg 188, 22159 Hamburg, ein. Zu Gast ist der Hamburger Europaabgeordnete Knut Fleckenstein, außenpolitischer Sprecher der Sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament, der zum Thema „Europa am Scheideweg – Wie erhalten wir ein einiges Europa?“ sprechen und sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürgern stellen wird. (…)

mehr lesen

Informationsabend zur Umgestaltung Boizenburger Weg und Mecklenburger Straße

Das Bezirksamt Wandsbek plant die Umgestaltung des Boizenburger Wegs und der Mecklenburger Straße. Im Rahmen der Vorplanung findet am Mittwoch, dem 5. April 2017, um 19.00 Uhr, in der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29, 22149 Hamburg eine Informations- und Beteiligungsveranstaltung statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Ziel der Veranstaltung ist, die Planungsabsichten vorzustellen sowie Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aufzunehmen und zu erörtern. (…)

mehr lesen

Regionalausschusses Rahlstedt tagt am 29. März 2017

Am kommenden Mittwoch, 29. März 2017, 18 Uhr tagt wieder der Regionalausschuss Rahlstedt. Die Sitzung findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen (…)

mehr lesen

Drei Stellplätze am Bahnhof Rahlstedt nun für Kiss&Ride reserviert

Viele Rahlstedterinnen und Rahlstedter waren unzufrieden mit den Möglichkeiten zum Abholen und Bringen von Fahrgästen am und zum Bahnhof Rahlstedt: Jetzt gibt es sie – eine sogenannte Kiss&Ride-Zone am Bahnhof Rahlstedt. Die für Kiss&Ride reservierten Stellplätze sollen den Hol- und Bringverkehr am Bahnhof erleichtern. Vor circa zwei Wochen wurde der seit langem formulierte Wunsch der Kommunalpolitik von der Straßenverkehrsbehörde im Polizeikommissariat 38 und dem Schildertrupp des Bezirksamts Wandsbek umgesetzt. (…)

mehr lesen

RB81: Ab Dezember 2017 kommen die Verstärkerzüge zurück

Die DB Regionalbahn Schleswig-Holstein wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 auf der RB 81 wieder den vollumfänglichen Fahrplan einschließlich der Verstärkerzüge in den Hauptverkehrszeiten anbieten. Dies bestätigte die Regionalbahn dem Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter auf Nachfrage. Seit Dezember 2015 fährt die RB81 mit einem verringerten Angebot größtenteils nur noch im 30-Minuten-Takt. (…)

mehr lesen

Auch der Bund ist in der Pflicht – Hamburg und Schleswig-Holstein bekennen sich zur S4 und ihrer eigenen Finanzierungsverantwortung

Erstes Ergebnis des ersten gemeinsamen Ausschusses Hamburg/Schleswig-Holstein: Mit interfraktionellen Initiativen bekennen sich breite Bündnisse in der Hamburgischen Bürgerschaft und im Schleswig-Holsteinischen Landtag zum Bau der S4 zwischen Bad Oldesloe und Altona-Nord. Aufgrund der herausragenden verkehrspolitischen Bedeutung sehen die Fraktionen von SPD, CDU, Grünen und Linke in Hamburg sowie von SPD, CDU, Grünen und die Gruppe des Südschleswigschen Wählerverbands (SSW) in Kiel auch den Bund in der Verantwortung, sich finanziell an diesem Projekt zu beteiligen. (…)

mehr lesen

Rahlstedter Weg (Mitte): Busbuchten werden verlängert

Die Stadt plant die Beseitigung einer Staufalle im Rahlstedter Weg. Nachdem eine weitere Buslinie hinzugekommen ist und bei zwei Buslinien seit einiger Zeit Gelenkbusse eingesetzt werden, ist die Bushaltestelle Rahlstedter Weg (Mitte) zu klein geworden. Halten dort zwei Busse gleichzeitig, steht der zweite häufig bereits halb auf der Fahrbahn. Der nachfolgende Verkehr im vielbefahrenen Rahlstedter Weg staut sich bis in die angrenzende Kreuzung. Durch die Verlängerung beider Busbuchten soll dieses Problem behoben werden. (…)

mehr lesen

Bau der neuen S-Bahnlinie S4: Bahn führt intensiven Dialog mit Grundeigentümern fort

Der Bau der neuen S-Bahn-Linie S4 nimmt immer mehr Gestalt an. Im ersten Planfeststellungsabschnitt von Hasselbrook bis Luetkensallee kündigte die Bahn heute Gespräche mit den insgesamt rund 50 betroffenen Grundeigentümern an. Ein Großteil der für die S4 benötigten Flächen gehört bereits der Stadt, doch geht es hier und da auch nicht ohne private Flächen, und sei es nur als vorübergehende Baustelleneinrichtung. Hierzu wird die Bahn mit den Eigentümern frühzeitig in den Dialog treten. (…)

mehr lesen

Sanierung von Bezirksstraßen: Was in Rahlstedt geplant und gebaut wird

Notwendige Straßensanierungen, insbesondere von Hauptverkehrsstraßen, sind hier sehr oft ein Thema. Doch auch für die Sanierung und den Neu-, Um- und Ausbau von Bezirksstraßen laufen aktuell Planungen. Sie sind Bestandteil der Arbeitsprogramme Straßenplanung und Straßenneubau des Bezirksamts Wandsbek, die von der Bezirksversammlung Ende letzten Jahres beschlossen wurden. Um welche Straßen in Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde geht es dabei? (…)

mehr lesen

Kompromiss für zweiten Kunstrasenplatz im Sportpark Rahlstedt gefunden

Darüber, dass der Sportpark Rahlstedt einen zweiten Kunstrasenplatz bekommen soll, wurde an dieser Stelle bereits Ende Januar ausführlich berichtet. Nun gibt es weitere erfreuliche Nachrichten, denn es steht fest, welcher der vorhandenen beiden Naturrasenplätze umgebaut werden soll. Umgebaut werden soll nun der Platz, der bereits über eine funktionierende Drainage, Flutlichtanlage und Zäune verfügt – also der neben der Polizeiwache liegende Platz mit Laufbahn, Kugelstoßkreis und Sprunganlagen. (…)

mehr lesen

Weiteres Kundenzentrum vorübergehend in Meiendorf eröffnet

Um die Dienstleistungskapazität der Hamburger Kundenzentren kurzfristig zu erhöhen, hat das Bezirksamt Hamburg-Mitte am 2. März 2017 den Betrieb eines temporären Unterstützungskundenzentrums im Bargkoppelweg 60 in Meiendorf aufgenommen. Dort sollen in erster Linie Personalausweise und Reisepässe ausgestellt werden, weil dies besonders in der Ferien- und Reisezeit die am häufigsten nachgefragte Dienstleistung in den Kundenzentren darstellt. (…)

mehr lesen

Oldenfelder Bürgerpark an der Stargarder Straße wird 40 Jahre alt

Der Oldenfelder Bürgerpark, südlich der Stargarder Straße gelegen, feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Nichts hält so lange wie ein Provisorium, heißt es. Und so ist es auch beim Oldenfelder Bürgerpark, vor Ort auch „Hanni-Park“ genannt: Was 1977 nur als Zwischenlösung gedacht war, hat so bis heute Bestand. Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter blickt zurück auf die Anfänge des Oldenfelder Bürgerparks und wagt einen Blick in die Zukunft, wie es mit dem Oldenfelder Bürgerpark weitergehen könnte. (…)

mehr lesen

Volkshochschulverein lädt ein zur Diskussion mit Aydan Özoguz in Farmsen

Der Volkshochschulverein Hamburg-Ost e.V. lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung mit Aydan Özoğuz: „Bewegte Zeiten in der Politik, die auch Hamburg betreffen.“ Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete, stellt sich den Fragen der Vereinsvorsitzenden Gerhard Fuchs und Wulf Hilbert sowie des Publikums am Sonntag, 5. März 2017, 11 Uhr in der Karl-Schneider-Halle, Berner Heerweg 183 (an der U-Farmsen).

mehr lesen

Angebote zum Entwicklungskonzept Rahlstedter und Stapelfelder Feldmark

Der Bezirk Wandsbek und die Gemeinde Stapelfeld planen im Zuge der interkommunalen Entwicklung von Gewerbeflächen südlich und nördlich der Stapelfelder Straße den Landschaftsraum für Erholung und Naturschutz aufzuwerten. Am 20. Januar 2017 fand in der Grundschule Neurahlstedt die Auftaktveranstaltung zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an diesem Entwicklungskonzept statt. Hier wurden bereits viele Anregungen geäußert, was für den Landschaftsraum getan werden könnte. (…)

mehr lesen

Mittel aus dem Quartiersfonds für Großlohe

Das Seniorenbüro Hamburg e.V. in Großlohe soll für seine sozialräumliche Stadtteilarbeit für 2017 rund 27.000 Euro aus dem Quartiersfonds bekommen, dazu liegt der Bezirksversammlung eine Beschlussvorlage vor. Ortwin Schuchardt, Fachsprecher Finanzen und Kultur der Wandsbeker SPD-Fraktion: „Mit diesem Geld kann der Verein die Stelle des Kümmerers für den Stadtteil auf eine halbe Stelle ausweiten. Wir freuen uns, dass wir damit die Arbeit dieser sehr wichtigen Schnittstelle zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und den ehrenamtlich Engagierten im Stadtteil unterstützen können.“ (…)

mehr lesen

Neue AMTV-Sporthalle in Großlohe eingeweiht

Mit einer kleinen Feier hat der AMTV Hamburg am 26. Februar 2017 seine neue Mehrzweckhalle in der Stapelfelder Straße 145 in Großlohe eingeweiht. Die Halle ist 800 qm groß und verfügt neben einem Geräteraum auch über zwei Umkleiden mit Duschen. Die neue Einfeld-Sporthalle steht sowohl den 40 Kindergruppen des Vereins für Tanz-, Turn- und Judosportarten, als auch der wachsenden Tennisabteilung zur Verfügung. (…)

mehr lesen

Neubau der Meiendorfer Straße: erste Bauarbeiten beginnen am 1. März

2018 wird die Meiendorfer Straße auch im Abschnitt Berner Straße/Oldenfelder Stieg bis Wildgansstraße endlich neu gebaut: Die Fahrbahn wird saniert und es werden erstmals befestigte Geh- und Radwege angelegt. Bereits am 1. März 2017 beginnen erste Bauarbeiten: Bis November werden die in der Straße verlaufenden Leitungen erneuert und neu verlegt. Dies bestätigte der Senat in seiner Antwort auf eine Kleine Anfrage des Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter. (…)

mehr lesen

Grunewaldstraße soll an MetroBus-Linie 10 angeschlossen werden

Die Wandsbeker rot-grüne Koalition setzt sich dafür ein, dass die Planungen zur Verlängerung der Metrobuslinie 10 bis zur Grunewaldstraße zügig fortgeführt und abgeschlossen werden. Michael Ludwig-Kircher, Regionalsprecher Rahlstedt der Wandsbeker SPD-Fraktion: „Durch die verlängerte Buslinie bekommen die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngebiete am östlichen Teil der Grunewaldstraße eine bessere Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und ein lange gehegter Wunsch der Bevölkerung vor Ort wird erfüllt.“ (…)

mehr lesen

Engagierte Diskussion bei meiner Bürgersprechstunde in Meiendorf

Am 21. Februar 2017 fand im Bürgerhaus in Meiendorf meine Bürgersprechstunde statt: 25 Gäste diskutierten engagiert mit den örtlichen Bezirksabgeordneten Marlies Riebe, Michael Ludwig-Kircher und Ortwin Schuchardt und mir die aktuellen Meiendorfer Themen. Natürlich ging es um die politischen „Dauerbrenner“ im Stadtteil: den Neubau der Meiendorfer Straße sowie den Neubau des Einkaufszentrums Spitzbergenweg. Aber auch andere Themen wie zugeparkte Straßen (…)

mehr lesen

Facebook

Twitter

Anschrift Wahlkreisbüro

Adresse Rahlstedter Bahnhofstraße 37a
22143 Hamburg
Telefon 0 40 / 64 89 30 37
Telefax 0 40 / 64 89 30 16
E-Mail buero[at]buschhueter.de

Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis besteht aus dem Stadtteil Rahlstedt mit seinen Ortsteilen Altrahlstedt, Neurahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde.