willkommen-start

Auf diesen Seiten können Sie mehr über mich und meine Tätigkeit als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft erfahren. Ich berichte über die Arbeit im Rathaus, meine parlamentarischen Initiativen und über meinen Wahlkreis Rahlstedt (Alt- und Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde). Ich hoffe, dass ich Ihnen auf meiner Homepage einen interessanten Eindruck meiner Arbeit bieten kann.

Über E-Mails mit Anregungen, Fragen und Kritik zu meiner Arbeit freue ich mich!

Herzlichst,
Ihr Ole Thorben Buschhüter

Vollsperrung: Alter Zollweg und Bekassinenau bekommen neue Fahrbahndecke

Vollsperrung: Alter Zollweg und Bekassinenau bekommen neue Fahrbahndecke

Gute Straßen für Rahlstedt: Ab Donnerstag, 3. Dezember 2020, 7 Uhr erhalten der Alte Zollweg (von Massower Weg/Bublitzer Straße bis Altenhagener Weg) und die Bekassinenau (von Alter Zollweg bis Stargarder Straße) (insgesamt rund 1.350 Meter) eine neue Fahrbahndecke. Die Bauarbeiten werden 16 Tage dauern, voraussichtlich bis Freitag, 18. Dezember 2020, 18 Uhr. Während der Bauarbeiten sind der Alte Zollweg und die Bekassinenau in den betreffenden Abschnitten für den Durchgangsverkehr vollgesperrt und nur für Anlieger passierbar. An den Tagen des Einbaus der neuen Asphaltdeckschicht werden die Straßen komplett nicht befahrbar sein. (…)

mehr lesen
Betonschweine am U-Bahnhof Oldenfelde: Was soll das?

Betonschweine am U-Bahnhof Oldenfelde: Was soll das?

Seit ein paar Tagen stehen zwei Rotten Betonschweine an den beiden Zugängen zum neuen U-Bahnhof Oldenfelde. Fahrgäste, Passanten und Radfahrende fragen sich: Was soll das? Laut HOCHBAHN handelt es sich um einen Versuch. Sie testet bis etwa Januar mit Hilfe der Betonschweine, ob sich Radfahrerinnen und Radfahrer hier zum Absteigen bewegen lassen. Darüber, ob sie in der Unterführung überhaupt eine Gefahr darstellen, gibt es offenbar geteilte Meinungen. Was ist Ihre Meinung? (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 2. Dezember 2020

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 2. Dezember 2020

Am kommenden Mittwoch, 2. Dezember 2020, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet diesmal statt in der Aula des Gymnasiums Meiendorf, Schierenberg 60, 22145 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Allerdings ist nur ein begrenzter Zugang für Besucherinnen und Besucher möglich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Fahrplanwechsel: Buslinie 275 fährt in Wochenendnächten durch

Fahrplanwechsel: Buslinie 275 fährt in Wochenendnächten durch

Mit Beginn des Fahrplanwechsels am 13. Dezember 2020 wird die StadtBus-Linie 275 (Bf. Rahlstedt – U Berne – Meiendorf, Künnekestraße) im Abschnitt Bf. Rahlstedt – Wildschwanbrook in Wochenendnächten im Stundentakt durchfahren. Sie löst damit in Meiendorf die NachtBus-Linie 648 (U Berne – Bf. Ahrensburg) ab, die eingestellt wird. Oldenfelde bekommt mit der Linie 275 erstmals ein Angebot in Wochenendnächten. Die Buslinie 275 wird in U Berne Anschluss an die U1 haben, die in Wochenendnächten im 20-Minuten-Takt verkehrt. (…)

mehr lesen
Hamburger Radverkehrszählnetz gestartet – Rahlstedt ist dabei

Hamburger Radverkehrszählnetz gestartet – Rahlstedt ist dabei

In Hamburg werden zukünftig Radfahrerinnen und Radfahrer an 55 Dauerzählstellen mit Wärmebildkameras gezählt – witterungsunabhängig und rund um die Uhr. Auch in Rahlstedt befindet sich eine solche Dauerzählstelle, und zwar am Knoten Rahlstedter Straße/Ellerneck/Loher Straße. Das neue Hamburger Radverkehrszählnetz (HaRaZäN) ist vollständig anonymisiert – Gesichter sind nicht erkennbar – und ermöglicht mithilfe kontinuierlich erhobener Daten eine präzisere Planung der Verkehrsinfrastruktur als mit den bisherigen händischen Zählungen. (…)

mehr lesen
S-Bahn-Strecken nach Harburg und Bergedorf: Leistungsfähiger und weniger störanfällig

S-Bahn-Strecken nach Harburg und Bergedorf: Leistungsfähiger und weniger störanfällig

Die Deutsche Bahn kommt beim Ausbau der S-Bahn-Infrastruktur von und nach Bergedorf sowie Harburg voran. Dies geht aus der Antwort des Senats auf eine Schriftliche Kleine Anfrage der Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter (SPD) und Gerrit Fuß (Grüne) hervor. Auf den beiden Strecken entstehen moderne und flexible Gleisanlagen, die nach Fertigstellung aller Maßnahmen den Einsatz von mehr und längeren S-Bahn-Zügen, weniger Verspätungen und kürzere Schienenersatzverkehre im Störungsfall ermöglichen werden. Einige Maßnahmen wurden bereits umgesetzt, für die anderen laufen die Planungen. (…)

mehr lesen
Restaurierung des maroden Denkmals im Jugendpark Rahlstedt hat begonnen

Restaurierung des maroden Denkmals im Jugendpark Rahlstedt hat begonnen

Nun ist es endlich soweit: Mitte November wurde wie angekündigt mit der Restaurierung des Kriegerdenkmals im Jugendpark Rahlstedt begonnen. Das Denkmal weist alters- und witterungsbedingte erhebliche Beschädigungen auf. Nachdem für das Kriegerdenkmal keine Standsicherheit sowie keine Verkehrssicherheit mehr attestiert werden konnte, war es bereits 2017 mit einem Bauzaun gesichert worden. Nach Wiederherstellung soll das Denkmal durch eine ergänzende Schrifttafel historisch korrekt eingeordnet werden. (…)

mehr lesen
Neues Ganzjahresfreibad Rahlstedt wird im Dezember fertiggestellt

Neues Ganzjahresfreibad Rahlstedt wird im Dezember fertiggestellt

Das neue Ganzjahresfreibad Rahlstedt wird im Dezember fertiggestellt. Die Außenanlagen mit Wasserspielbereich für Kinder und Liegewiese werden im Frühjahr zur Freibadsaison 2021 fertiggestellt sein. Für das neue Kombibad Rahlstedt gilt zukünftig eine ganz besondere Preisgestaltung, wie der Senat bestätigte: Während der Freibadsaison sollen nur die Eintrittspreise für reine Freibäder erhoben werden. Nach Ablauf von fünf Jahren wird eine Evaluation der Auswirkungen erfolgen. (…)

mehr lesen
Neubau zweier SAGA-Wohnanlagen am Nordlandweg in Meiendorf geplant

Neubau zweier SAGA-Wohnanlagen am Nordlandweg in Meiendorf geplant

Mit zwei neuen Bebauungsplanverfahren sollen in Meiendorf die Voraussetzungen für zeitgemäße Wohnungen geschaffen werden. Ungewöhnlich ist: Es wird nicht auf der grünen Wiese gebaut, sondern es sollen Bestandsbauten durch Neubauten ersetzt werden. Zum einen geht es um die Seniorenwohnanlage Nordlandweg in der Zellerstraße, die je zur Hälfte von der SAGA und der Flutopfer-Stiftung von 1962 betrieben wird, und um die SAGA-Mehrfamilienhäuser im Baublock zwischen Nordlandweg und Lapplandring. (…)

mehr lesen
Bekassinenau (Nord) bekommt neue Fahrbahndecke

Bekassinenau (Nord) bekommt neue Fahrbahndecke

Gute Straßen für Hamburg: Ab Dienstag, 17. November 2020, 7 Uhr erhält die Bekassinenau in einem ersten Schritt zwischen der Bekassinenaubrücke und dem Berner Heerweg in Farmsen-Berne (rund 250 Meter) eine neue Fahrbahndecke. Die Bauarbeiten werden rund eine Woche dauern, voraussichtlich bis Montag, 23. November 2020, 18 Uhr. Während der Bauarbeiten ist die Bekassinenau ab Rauchschwalbenweg für den Durchgangsverkehr vollgesperrt und nur für Anlieger passierbar. An den Tagen des Einbaus der neuen Asphaltdeckschicht wird die Straße komplett nicht befahrbar sein. (…)

mehr lesen
Vier Eilanträge abgewiesen: Am Montag starten die Bauarbeiten für die S4!

Vier Eilanträge abgewiesen: Am Montag starten die Bauarbeiten für die S4!

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat grünes Licht für den Bau der neuen S-Bahn-Linie S4 (Ost) von Altona nach Bad Oldesloe gegeben und vier Eilträge gegen den Planfeststellungsbeschluss abgewiesen. Damit können die Bauarbeiten starten. Am Montag geht es mit der Freilegung des Baufeldes für den ersten Bauabschnitt der S4 im Bereich Hammer Straße und Hasselbrook los. (…)

mehr lesen
Im Alten Zollweg: Neue Buslinie 271 startet am 13. Dezember

Im Alten Zollweg: Neue Buslinie 271 startet am 13. Dezember

Im Zuge der nächsten HVV-Angebotsoffensive erhält Oldenfelde eine neue Buslinie. Die Verlängerung der StadtBus-Linie 271 (S Friedrichsberg – Rentenversicherung Nord) über Berner Heerweg, Pulverhofsweg, Kupferdamm und Alter Zollweg bis zum Bf. Rahlstedt (Doberaner Weg) startet bereits mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020. Mit drei neuen Bushaltestellen erhält der nördliche Alte Zollweg, zwischen Wolliner Straße und Berner Straße, erstmals eine Busanbindung. Die verlängerte Buslinie bietet zudem erstmals eine umsteigefreie Verbindung vom Ortskern Rahlstedt zum Friedrich-Ebert-Damm. (…)

mehr lesen
Vorschläge erbeten: Regionalausschuss Rahlstedt vergibt Umwelt- und Sozialpreis

Vorschläge erbeten: Regionalausschuss Rahlstedt vergibt Umwelt- und Sozialpreis

Der Regionalausschuss Rahlstedt vergibt als Auszeichnung für Personen oder Institutionen, die durch besondere Leistungen in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen in der Region Rahlstedt aufgefallen sind, den Umwelt- und Sozialpreis. Der Preis ist mit 400 Euro dotiert, kann aber auch auf mehrere Preisträgerinnen und Preisträger aufgeteilt werden. (…)

mehr lesen
Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020: Alles anders bei der RB81

Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020: Alles anders bei der RB81

Wenn am 13. Dezember 2020 der neue Fahrplan in Kraft tritt, gibt es für die Regionalbahn-Linie RB81 (Hamburg Hbf – Bad Oldesloe) komplett neue Abfahrtszeiten, ansonsten bleibt das Zugangebot aber im Wesentlichen gleich. Die RB81-Züge Richtung Hamburg Hbf fahren zukünftig jeweils zur vollen und halben Stunde in Hamburg-Rahlstedt ab. Doch Vorsicht, es gibt einige Ausnahmen. In der Gegenrichtung starten die halbstündlichen RB81-Züge am Hauptbahnhof erst zu den Minuten 11 und 41. (…)

mehr lesen
Neubau der Schule Kamminer Straße in Oldenfelde: Im nächsten Jahr geht es los

Neubau der Schule Kamminer Straße in Oldenfelde: Im nächsten Jahr geht es los

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Kamminer Straße in Oldenfelde, eine offene Ganztagsschule, wird bis 2022/2023 nahezu komplett neu gebaut. Der Neubau wird auf der Grundstücksseite zur Hermann-Balk-Straße hin entstehen, auf dem früheren Sportplatz, der vor 20 Jahren zu einem Bolzplatz umgebaut wurde. So lassen sich die Bauarbeiten ohne größere Behinderung des laufenden Schulbetriebs realisieren. (…)

mehr lesen
Neue Fahrbahndecken für den Alten Zollweg und die Bekassinenau

Neue Fahrbahndecken für den Alten Zollweg und die Bekassinenau

Im Bezirk Wandsbek erhalten auch in 2020/2021 wieder mehrere Straßen eine neue Fahrbahndecke. Das Bezirksamt hat nach einer im September durchgeführten Ausschreibung Anfang Oktober den entsprechenden Auftrag vergeben. Noch in diesem Jahr soll u.a. im Alten Zollweg (zwischen Massower Weg und Altenhagener Weg, 900 Meter) und in der Bekassinenau (zwischen Alter Zollweg und Stargarder Straße, 450 Meter, sowie zwischen Bekassinenaubrücke und Berner Heerweg, 250 Meter, Stadtteil Farmsen-Berne) gebaut werden, wenn die Witterung es zulässt.

mehr lesen
In Meiendorf soll ein Busbetriebshof nur für Elektro-Busse entstehen

In Meiendorf soll ein Busbetriebshof nur für Elektro-Busse entstehen

Mit mehr Bussen und Bahnen, mehr Linien und mehr Haltestellen (“Hamburg-Takt”) will Hamburg die Mobilitätswende erreichen. Bis 2030 soll der Anteil des öffentlichen Verkehrs mit Bussen und Bahnen in Hamburg von derzeit 22% auf 30% steigen. Außerdem werden seit diesem Jahr ausschließlich elektrisch angetriebene Busse neu angeschafft, damit ab 2030 nur noch lokal emissionsfreie Busse in Hamburg unterwegs sind. Für die größere und vollständig elektrische Busflotte werden zusätzliche Busbetriebshöfe benötigt. Einer davon soll bis Ende 2024 an der Meiendorfer Straße entstehen. Der bundesweit erste nur für Elektro-Busse. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 28. Oktober 2020

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 28. Oktober 2020

Am kommenden Mittwoch, 28. Oktober 2020, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet diesmal statt in der Aula des Gymnasiums Meiendorf, Schierenberg 60, 22145 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Allerdings ist nur ein begrenzter Zugang für Besucherinnen und Besucher möglich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Neues Nahversorgungszentrum und 200 Wohnungen: Berliner Platz wird bunt

Neues Nahversorgungszentrum und 200 Wohnungen: Berliner Platz wird bunt

Nicht in Rahlstedt, aber gleich nebenan im Jenfelder Teil der Siedlung Hohenhorst: Das in die Jahre gekommene Nahversorgungszentrum “Berliner Platz” soll neu gebaut werden. Neue Geschäfte, Büros und Arztpraxen sind geplant. Und es sollen zusätzlich in neuen Obergeschossen etwa 200 Wohnungen entstehen, ein Drittel davon Sozialwohnungen. Nun liegt das Ergebnis eines Architekten-Wettbewerbs vor, das sich sehen lassen kann: Der Berliner Platz wird bunt. Der Siegerentwurf stammt von einem Stuttgarter Architekturbüro. Ende 2021 sollen die Bauarbeiten beginnen. (…)

mehr lesen
S4-Baubeginn aufgeschoben, aber nicht aufgehoben

S4-Baubeginn aufgeschoben, aber nicht aufgehoben

Seit Ende August liegt für den ersten Bauabschnitt der neuen S-Bahn-Linie S4 nach Marienthal, Tonndorf, Rahlstedt, Ahrensburg, Bargteheide und Bad Oldesloe der so genannte Planfeststellungsbeschluss vor. Gegen ihn wurden vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eine Klage und zwei Eilanträge eingereicht. Der Planfeststellungsbeschluss ist aufgrund gesetzlicher Anordnung sofort vollziehbar, das heißt die Bahn darf trotz der Klage mit den bauvorbereitenden Maßnahmen beginnen. Die Eilanträge zielen darauf ab, die sofortige Vollziehung aufzuheben, was einen Baustopp bedeuten würde. Bis zur Entscheidung über die beiden Eilanträge, mit der in den nächsten Wochen gerechnet wird, hat die Bahn den Beginn mit bauvorbereitenden Maßnahmen wie vom Gericht gewünscht zurückgestellt. (…)

mehr lesen

Facebook

Twitter

Anschrift Wahlkreisbüro

Adresse Rahlstedter Bahnhofstraße 37a
22143 Hamburg
Telefon 0 40 / 64 89 30 37
Telefax 0 40 / 64 89 30 16
E-Mail buero[at]buschhueter.de

Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis besteht aus dem Stadtteil Rahlstedt mit seinen Ortsteilen Alt-Rahlstedt, Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde und den Quartieren Boltwiesen, Großlohe, Hohenhorst, Rahlstedt-Ost und Rahlstedter Höhe.