willkommen-start

Auf diesen Seiten können Sie mehr über mich und meine Tätigkeit als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft erfahren. Ich berichte über die Arbeit im Rathaus, meine parlamentarischen Initiativen und über meinen Wahlkreis Rahlstedt (Alt- und Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde). Ich hoffe, dass ich Ihnen auf meiner Homepage einen interessanten Eindruck meiner Arbeit bieten kann.

Über E-Mails mit Anregungen, Fragen und Kritik zu meiner Arbeit freue ich mich!

Herzlichst,
Ihr Ole Thorben Buschhüter

Halten am Bahnhof Berliner Tor bald wieder Regionalzüge?

Halten am Bahnhof Berliner Tor bald wieder Regionalzüge?

Alle kennen den Bahnhof Berliner Tor als belebten U- und S-Bahnhof. Doch bis in die 1950er bzw. 1960er Jahre hielten hier auch Nahverkehrszüge an eigenen Bahnsteigen. An der Berliner Strecke ist der aufgegebene Bahnsteig sogar noch sichtbar. Nun hat die Stadt die Deutsche Bahn gebeten zu prüfen, ob an den Fernbahngleisen der Strecken nach Berlin und Lübeck wieder Bahnsteige für den Regionalverkehr errichtet werden können. Die Prüfung dauert aktuell noch an. (…)

mehr lesen
Harburg und Neugraben im Fokus: Hamburg investiert in einen starken ÖPNV

Harburg und Neugraben im Fokus: Hamburg investiert in einen starken ÖPNV

Im Rahmen der HVV-Angebotsoffensive III hat der Hamburger Senat im Dezember das dritte Jahr in Folge den Leistungsumfang des öffentlichen Nahverkehrs in Hamburg weiter ausgebaut. Die Kosten für die insgesamt 200 Maßnahmen zur Angebotsverbesserung – unter anderem Taktverdichtungen und neue Busverbindungen – belaufen sich auf mehr als 27 Millionen Euro. (…)

mehr lesen
Alte Lackfabrik: Einer der Eigentümer blockiert Einigung

Alte Lackfabrik: Einer der Eigentümer blockiert Einigung

Die langgeplante Sanierung und anschließende Neubebauung des Geländes der ehemaligen Lackfabrik an der Wandse kommt weiterhin nicht voran: Zwar steht ein Bauherr bereit, der das Grundstück sanieren und dort 14 Reihenhäuser bauen will. Auch das Sanierungskonzept steht und der Sanierungsvertrag mit der Stadt ist unterschriftsreif. Doch von den drei Eigentümern sind nur zwei zum Verkauf bereit, einer nicht. Mit seiner Weigerungshaltung blockiert er die dringend notwendige Bodensanierung. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 20. Januar 2021

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 20. Januar 2021

Am kommenden Mittwoch, 20. Januar 2021, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Aufgrund der Pandemielage wird die Sitzung erstmals als Video-/Telefonkonferenz abgehalten und ist deshalb nicht öffentlich. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Berner Heerweg: Kann es wirklich eine Nummer kleiner gehen?

Berner Heerweg: Kann es wirklich eine Nummer kleiner gehen?

Für die Veloroute 6 sollte der Berner Heerweg zwischen der Kreuzung in Farmsen und der Straße Neusurenland unter Beibehalt der Vierspurigkeit mit Radfahrstreifen ausgestattet werden. Die Planung hierfür war bereits abgeschlossen. Nun lässt die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende prüfen, ob es auch eine Nummer kleiner geht: (…)

mehr lesen
Bushaltestelle Alter Zollweg in der Bekassinenau wird barrierefrei

Bushaltestelle Alter Zollweg in der Bekassinenau wird barrierefrei

In der zweiten Jahreshälfte 2021 soll die Bushaltestelle Alter Zollweg in der Bekassinenau saniert und barrierefrei umgebaut werden. Die Bauarbeiten werden rund acht Wochen dauern. Mit dem Umbau erhält die in Oldenfelde gelegene Haltestelle 16 cm hohe Bussonderborde, die mobilitätseingeschränkten Fahrgästen den Ein- und Ausstieg deutlich erleichtern. Die Busbucht wird beibehalten, zukünftig in Beton statt mit Wabensteinpflaster befestig und so dimensioniert, dass hier zukünftig bei Bedarf auch Gelenkbusse gut halten können. (…)

mehr lesen
Taxis an die Steckdosen: Rot-Grün bringt Förderprogramm auf den Weg

Taxis an die Steckdosen: Rot-Grün bringt Förderprogramm auf den Weg

Vor dem Hintergrund des ITS-Weltkongresses (Intelligent Transport Systems), der im Oktober 2021 in Hamburg stattfinden soll, setzen sich SPD und Grüne dafür ein, eine umfassende Förderstrategie für E-Taxis zu entwickeln, mit der perspektivisch die gesamte Hamburger Taxiflotte elektrifiziert werden kann. In Zusammenarbeit mit Vertreterinnen und Vertretern des Taxengewerbes sollen zunächst 100 elektrisch betriebene Taxis bis Kongressbeginn auf Hamburgs Straßen gebracht werden. (…)

mehr lesen
Mobile Studis: Hamburg setzt auf das Erfolgsmodell Semesterticket

Mobile Studis: Hamburg setzt auf das Erfolgsmodell Semesterticket

Über 97 Prozent der in Hamburg Studierenden profitieren von der Teilnahme ihrer Hochschulen am HVV-Semesterticket. Das geht aus einer Schriftlichen Kleinen Anfrage hervor, die Abgeordnete der SPD-Bürgerschaftsfraktion an den Hamburger Senat gerichtet haben. Demnach beteiligen sich 25 Hochschulen mit über 81.000 Studierenden an dem Solidarmodell für ein günstiges Nahverkehrsticket. (…)

mehr lesen
Kulturzentrum BiM: 2,1 Mio. Euro für Sanierung und Modernisierung

Kulturzentrum BiM: 2,1 Mio. Euro für Sanierung und Modernisierung

Das Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf (BiM) soll beginnend im nächsten Jahr umfassend saniert und modernisiert werden. Die Stadt wird hierfür Mittel in Höhe von 2,1 Millionen Euro aus dem Hamburger Wirtschaftsstabilisierungsprogramm (HWSP) zur Verfügung stellen. Dies geht aus dem Haushaltsplan-Entwurf 2021/2022 des Senats hervor, der Anfang Dezember der Hamburgischen Bürgerschaft zugeleitet wurde. (…)

mehr lesen
U5-Strecke festgelegt: „Die Mobilitätswende nimmt Tempo auf“

U5-Strecke festgelegt: „Die Mobilitätswende nimmt Tempo auf“

Der Hamburger Senat hat heute die Streckenführung der neuen U-Bahn-Linie U5 in der Hamburger Innenstadt vorgestellt. So sollen am Stephansplatz, Jungfernstieg und nahe der Asklepios Klinik St. Georg neue Haltestellen entstehen. Am Hauptbahnhof ist ebenfalls eine neue Station geplant, die auf bereits vorhandene Infrastruktur zurückgreift. (…)

mehr lesen
Fahrplanwechsel am 13. Dezember: Viele Verbesserungen für Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde

Fahrplanwechsel am 13. Dezember: Viele Verbesserungen für Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 startet die nunmehr dritte Angebotsoffensive mit 200 neuen Wegen im HVV. Und zwar trotz der Pandemie: So bleiben alle mobil und mit mehr Angeboten steht auch mehr Platz in den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Verfügung. Damit ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum Hamburg-Takt erreicht. Für Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf hält die Angebotsoffensive III zahlreiche Verbesserungen bereit. (…)

mehr lesen
Brunskamp unter neuem Licht

Brunskamp unter neuem Licht

Passend zur dunklen Jahreszeit können sich Anwohnerinnen und Anwohner und Passantinnen und Passanten im Brunskamp über eine deutlich verbesserte Beleuchtung der Straße und der Wohnwege freuen: Sowohl die Straßen- als auch die Wegebeleuchtung in der Reihenhaussiedlung wurden mit stromsparender LED-Technik ausgestattet und die Mastabstände verkürzt. (…)

mehr lesen
Fahrplanwechsel: Buslinie 462 startet sonntags 3 1/2 Stunden eher

Fahrplanwechsel: Buslinie 462 startet sonntags 3 1/2 Stunden eher

Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 wird der Betrieb der StadtBus-Linie 462 (Bf. Rahlstedt – Boltwiesen – Naturschutzgebiet Höltigbaum) an Sonntagen ausgeweitet. Die ersten Fahrten an Sonntagen starten an der Haltestelle Naturschutzgebiet Höltigbaum zukünftig um 5:46 Uhr statt erst um 9:12 Uhr, in der Gegenrichtung ab Bf. Rahlstedt um 6:06 Uhr statt 9:33 Uhr – rund dreieinhalb Stunden eher als bisher. Außerdem wird die StadtBus-Linie 462 (Bf. Rahlstedt – Naturschutzgebiet Höltigbaum) zukünftig durch die Mecklenburger Straße geführt und hält dann auch an der Haltestelle “Rahlstedt Center”. (…)

mehr lesen
Vollsperrung: Alter Zollweg und Bekassinenau bekommen neue Fahrbahndecke

Vollsperrung: Alter Zollweg und Bekassinenau bekommen neue Fahrbahndecke

Gute Straßen für Rahlstedt: Ab Donnerstag, 3. Dezember 2020, 7 Uhr erhalten der Alte Zollweg (von Massower Weg/Bublitzer Straße bis Altenhagener Weg) und die Bekassinenau (von Alter Zollweg bis Stargarder Straße) (insgesamt rund 1.350 Meter) eine neue Fahrbahndecke. Die Bauarbeiten werden 16 Tage dauern, voraussichtlich bis Freitag, 18. Dezember 2020, 18 Uhr. Während der Bauarbeiten sind der Alte Zollweg und die Bekassinenau in den betreffenden Abschnitten für den Durchgangsverkehr vollgesperrt und nur für Anlieger passierbar. An den Tagen des Einbaus der neuen Asphaltdeckschicht werden die Straßen komplett nicht befahrbar sein. (…)

mehr lesen
Betonschweine am U-Bahnhof Oldenfelde: Was soll das?

Betonschweine am U-Bahnhof Oldenfelde: Was soll das?

Seit ein paar Tagen stehen zwei Rotten Betonschweine an den beiden Zugängen zum neuen U-Bahnhof Oldenfelde. Fahrgäste, Passanten und Radfahrende fragen sich: Was soll das? Laut HOCHBAHN handelt es sich um einen Versuch. Sie testet bis etwa Januar mit Hilfe der Betonschweine, ob sich Radfahrerinnen und Radfahrer hier zum Absteigen bewegen lassen. Darüber, ob sie in der Unterführung überhaupt eine Gefahr darstellen, gibt es offenbar geteilte Meinungen. Was ist Ihre Meinung? (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 2. Dezember 2020

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 2. Dezember 2020

Am kommenden Mittwoch, 2. Dezember 2020, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet diesmal statt in der Aula des Gymnasiums Meiendorf, Schierenberg 60, 22145 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Allerdings ist nur ein begrenzter Zugang für Besucherinnen und Besucher möglich. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Fahrplanwechsel: Buslinie 275 fährt in Wochenendnächten durch

Fahrplanwechsel: Buslinie 275 fährt in Wochenendnächten durch

Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 wird die StadtBus-Linie 275 (Bf. Rahlstedt – U Berne – Meiendorf, Künnekestraße) im Abschnitt Bf. Rahlstedt – Wildschwanbrook in Wochenendnächten im Stundentakt durchfahren. Sie löst damit in Meiendorf die NachtBus-Linie 648 (U Berne – Bf. Ahrensburg) ab, die eingestellt wird. Oldenfelde bekommt mit der Linie 275 erstmals ein Angebot in Wochenendnächten. Die Buslinie 275 wird in U Berne Anschluss an die U1 haben, die in Wochenendnächten im 20-Minuten-Takt verkehrt. (…)

mehr lesen
In Meiendorf soll ein Busbetriebshof nur für Elektro-Busse entstehen

In Meiendorf soll ein Busbetriebshof nur für Elektro-Busse entstehen

Mit mehr Bussen und Bahnen, mehr Linien und mehr Haltestellen (“Hamburg-Takt”) will Hamburg die Mobilitätswende erreichen. Bis 2030 soll der Anteil des öffentlichen Verkehrs mit Bussen und Bahnen in Hamburg von derzeit 22% auf 30% steigen. Außerdem werden seit diesem Jahr ausschließlich elektrisch angetriebene Busse neu angeschafft, damit ab 2030 nur noch lokal emissionsfreie Busse in Hamburg unterwegs sind. Für die größere und vollständig elektrische Busflotte werden zusätzliche Busbetriebshöfe benötigt. Einer davon soll bis Ende 2024 an der Meiendorfer Straße entstehen. Der bundesweit erste nur für Elektro-Busse. (…)

mehr lesen
Hamburger Radverkehrszählnetz gestartet – Rahlstedt ist dabei

Hamburger Radverkehrszählnetz gestartet – Rahlstedt ist dabei

In Hamburg werden zukünftig Radfahrerinnen und Radfahrer an 55 Dauerzählstellen mit Wärmebildkameras gezählt – witterungsunabhängig und rund um die Uhr. Auch in Rahlstedt befindet sich eine solche Dauerzählstelle, und zwar am Knoten Rahlstedter Straße/Ellerneck/Loher Straße. Das neue Hamburger Radverkehrszählnetz (HaRaZäN) ist vollständig anonymisiert – Gesichter sind nicht erkennbar – und ermöglicht mithilfe kontinuierlich erhobener Daten eine präzisere Planung der Verkehrsinfrastruktur als mit den bisherigen händischen Zählungen. (…)

mehr lesen

Facebook

Twitter

Anschrift Wahlkreisbüro

Adresse Rahlstedter Bahnhofstraße 37a
22143 Hamburg
Telefon 0 40 / 64 89 30 37
Telefax 0 40 / 64 89 30 16
E-Mail buero[at]buschhueter.de

Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis besteht aus dem Stadtteil Rahlstedt mit seinen Ortsteilen Alt-Rahlstedt, Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde und den Quartieren Boltwiesen, Großlohe, Hohenhorst, Rahlstedt-Ost und Rahlstedter Höhe.