willkommen-start

Auf diesen Seiten können Sie mehr über mich und meine Tätigkeit als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft erfahren. Ich berichte über die Arbeit im Rathaus, meine parlamentarischen Initiativen und über meinen Wahlkreis Rahlstedt (Alt- und Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde). Ich hoffe, dass ich Ihnen auf meiner Homepage einen interessanten Eindruck meiner Arbeit bieten kann.

Über E-Mails mit Anregungen, Fragen und Kritik zu meiner Arbeit freue ich mich!

Herzlichst,
Ihr Ole Thorben Buschhüter

Auf dem Weg zum Hamburg-Takt: On-Demand-Dienste für den HVV nutzen

Auf dem Weg zum Hamburg-Takt: On-Demand-Dienste für den HVV nutzen

Auf dem Weg zum Hamburg-Takt im HVV sollen neben Bussen, Bahnen und Fähren zukünftig auch On-Demand-Verkehre eingesetzt werden. Das sieht ein Antrag vor, den die rot-grünen Regierungsfraktionen in die kommende Bürgerschaftssitzung am 18. August einbringen. Neben einer Auswertung der Nutzungsdaten vor und während der Pandemie sollen für die schrittweise Umsetzung des Hamburg-Takts Gebiete identifiziert werden, die durch On-Demand-Verkehre als Bestandteil des HVV besser für den ÖPNV erschlossen werden können. (…)

mehr lesen
Beteiligungsverfahren zum Umbau des Verkehrsknotens U Farmsen wird fortgesetzt

Beteiligungsverfahren zum Umbau des Verkehrsknotens U Farmsen wird fortgesetzt

Nicht in Rahlstedt, aber gleich nebenan und für viele Rahlstedterinnen und Rahlstedter einer wichtiger Umsteigepunkt: Die Stadt will die Situation rund um den U-Bahnhof Farmsen verbessern, um das Miteinander aller Verkehrsteilnehmenden an diesem wichtigen Verkehrsknoten zu entspannen. Hierfür sollen der Straßenraum und die Bushaltebereiche umgestaltet werden. Nicht einfach, angesichts der beengten Verhältnisse vor Ort. Die Stadt bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich zur zukünftigen Gestaltung des wichtigen Knotenpunktes einzubringen. (…)

mehr lesen
Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 12. August – telefonisch und digital

Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 12. August – telefonisch und digital

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Donnerstag, 12. August 2021 zwischen 17 und 18 Uhr zum Rahlstedter Bürgerdialog ein – als digitale und Telefon-Sprechstunde. Er ist dann zu erreichen unter 64 89 30 37 oder im Facebook-Chat – für Fragen aus dem Stadtteil und Hilfe zu allem, was die Bürgerinnen und Bürger gerade politisch bewegt. (…)

mehr lesen
Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten zur Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs

Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten zur Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs

Vom 31. Juli bis 3. August 2021 werden im Museum für Kunst und Gewerbe die Wettbewerbsarbeiten zur Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofes ausgestellt (jeweils 10 bis 18 Uhr, geschlossen am Montag, 2. August). Im Rahmen der Ausstellung erhalten alle Interessierten die Möglichkeit, noch vor dem Preisgericht einen Blick auf die ersten Entwürfe der teilnehmenden Büros zu werfen und Feedback zu geben. Eine Anmeldung zu der Ausstellung ist nicht notwendig; es gelten die Hygieneregeln des Museums für Kunst und Gewerbe. (…)

mehr lesen
Entwicklung der zukünftigen Grünfläche am ehemaligen Freibad Wiesenredder

Entwicklung der zukünftigen Grünfläche am ehemaligen Freibad Wiesenredder

Beteiligungsverfahren läuft noch bis zum 8. August 2021: Nach dem Rückbau des Freibades und seiner Gebäude soll das Gelände des ehemaligen Freibades Wiesenredder städtebaulich und landschaftlich entwickelt werden. Hierfür befindet sich der Bebauungsplan Rahlstedt 135 in der Aufstellung. Geplant sind Flächen für den Wohnungsbau, die Öffnung der Stellau, Flächen für den Naturschutz und eine neue öffentliche Grünfläche. (…)

mehr lesen
Über die politische Radtour durch Rahlstedt

Über die politische Radtour durch Rahlstedt

Die Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete Aydan Özoguz und der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter hatten am Sonntag, 25. Juli 2021 zu einer politischen Radtour durch Rahlstedt eingeladen. Rund 40 Rahlstedterinnen und Rahlstedter waren der Einladung gefolgt und nahmen unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen an der Radtour teil. Für die, die nicht dabei sein konnten, hier ein zusammenfassender Bericht. (…)

mehr lesen
Vierspuriger Ausbau der Sieker Landstraße abgeschlossen

Vierspuriger Ausbau der Sieker Landstraße abgeschlossen

Im Zuge der andauernden Erschließung der neuen Gewerbegebiete Victoriapark und Minervapark in Rahlstedt und Stapelfeld wurden die Sieker Landstraße und die Alte Landstraße von hinter der Einmündung Merkurring bis hinter der neuen Einmündung Victoriaallee auf einer Länge von 420 Metern vierspurig ausgebaut. Die Bauarbeiten wurden jetzt nach rund einem Jahr Bauzeit abgeschlossen. Errichtet wurden auch zwei neue Bushaltestellen, an denen zukünftig die StadtBus-Linie 462 halten wird. (…)

mehr lesen
Eilersweg erhält noch in diesem Jahr eine neue Fahrbahndecke

Eilersweg erhält noch in diesem Jahr eine neue Fahrbahndecke

Im Bezirk Wandsbek erhalten auch in 2021/2022 wieder mehrere Straßen und Straßenabschnitte eine neue Fahrbahndecke. Noch in diesem Jahr soll u.a. der Eilersweg in Alt-Rahlstedt in gesamter Länge saniert werden. Das geht aus einer öffentlichen Ausschreibung hervor, die kürzlich veröffentlicht wurde. (…)

mehr lesen
Einladung zur politischen Radtour durch Rahlstedt am Sonntag, 25. Juli

Einladung zur politischen Radtour durch Rahlstedt am Sonntag, 25. Juli

Die Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete Aydan Özoguz und der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter laden am Sonntag, 25. Juli zu einer politischen Radtour durch Rahlstedt ein. Bei der Rundfahrt wird an mehreren aktuellen Rahlstedter Projekten Station gemacht. Özoguz und Buschhüter freuen sich auf die Gespräche mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. (…)

mehr lesen
Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 22. Juli – telefonisch und digital

Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 22. Juli – telefonisch und digital

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Donnerstag, 22. Juli 2021 zwischen 17 und 18 Uhr zum Rahlstedter Bürgerdialog ein – als digitale und Telefon-Sprechstunde. Er ist dann zu erreichen unter 64 89 30 37 oder im Facebook-Chat – für Fragen aus dem Stadtteil und Hilfe zu allem, was die Bürgerinnen und Bürger gerade politisch bewegt.

mehr lesen
Altrahlstedter Stieg bekommt neue Asphaltdecke

Altrahlstedter Stieg bekommt neue Asphaltdecke

Das Bezirksamt Wandsbek wird in diesem Jahr die schadhafte Asphaltdecke des Altrahlstedter Stiegs erneuern lassen. Die Bauarbeiten erfolgen im sogenannten DSK-Verfahren (Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise). Dabei wird eine neue Deckschicht ohne Abfräsen auf die vorhandene Asphaltdecke aufgetragen. Die Bauarbeiten, für die eine Vollsperrung erforderlich ist, werden nur wenige Tage dauern. (…)

mehr lesen
Mehr Kita-Plätze an den Grundschulen Bekassinenau und Wildschwanbrook

Mehr Kita-Plätze an den Grundschulen Bekassinenau und Wildschwanbrook

Wichtiges und gutes Signal an Hamburgs Familien: In den kommenden fünf Jahren sollen an mindestens 50 Schulstandorten Kitas erweitert oder neu etabliert werden. Damit sollen über 5.000 zusätzliche Kita-Plätze geschaffen werden. Im Stadtteil Rahlstedt sind die Grundschulen Bekassinenau und Wildschwanbrook mit dabei. An beiden Schulstandorten bestehen bereits Kindertagesstätten. An der Grundschule Bekassinenau sollen 45 Kita-Plätze hinzukommen, an der Grundschule Wildschwanbrook 80 Plätze. (…)

mehr lesen
Ab 1. August: HVV-Schülerjahresticket für einen Euro am Tag!

Ab 1. August: HVV-Schülerjahresticket für einen Euro am Tag!

Gute Nachricht für in Hamburg wohnhafte Schülerinnen und Schüler: Das HVV-Schülerjahresticket für den Geltungsbereich Hamburg AB wird für sie ab dem 1. August 2021 nur noch 30 Euro/Monat kosten. Hamburg bezuschusst diese HVV-Schülerkarten bei Abschluss eines Abos mit zusätzlich 12,50 Euro (Schüler-Hauptkarte) beziehungsweise 4,50 Euro pro Monat (Geschwister-Nebenkarte). Das 30-Euro-Schülerticket ist eine Sonderleistung der Stadt Hamburg für ihre Landeskinder. (…)

mehr lesen
2020 wurden in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf 220 neue Wohnungen gebaut

2020 wurden in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf 220 neue Wohnungen gebaut

Für bezahlbare Mieten in einer lebenswerten Stadt: In Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf wurden im letzten Jahr (2020) 220 neue Wohnungen fertiggestellt. Damit bewegen sich die Neubauzahlen im Stadtteil im Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre, nachdem mit der SPD-Regierungsübernahme 2011 ein Kurswechsel in der Wohnungsbaupolitik vollzogen worden war. (…)

mehr lesen
Carsharing-Strategie für Hamburg: Quartiersautos für die Mobilitätswende

Carsharing-Strategie für Hamburg: Quartiersautos für die Mobilitätswende

Carsharing ist für mehr und mehr Hamburgerinnen und Hamburger ein fester Bestandteil ihres Mobilitäts-Mixes. Dabei sind Quartiersautos an festen Stationen eine sinnvolle Ergänzung zum Umweltverbund. Deshalb wollen die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen die Voraussetzungen für Carsharing im Rahmen von hvv switch weiter verbessern und das Angebot bis 2025 möglichst auf die ganze Stadt ausweiten. Zudem soll Carsharing noch stärker mit anderen Mobilitätsangeboten des Umweltverbunds verknüpft werden. (…)

mehr lesen
Sportpark Rahlstedt: Neue Drainage für großen Naturrasenplatz

Sportpark Rahlstedt: Neue Drainage für großen Naturrasenplatz

Aktuell wird der große Rasenplatz im Sportpark Rahlstedt an der Scharbeutzer Straße saniert. Die seit Jahren defekte Drainage wird erneuert, damit der ganze Platz nach längeren Regenfällen wieder bespielbar ist. Die Bezirksversammlung Wandsbek hatte hierfür bereits Ende 2019 350.000 Euro bewilligt. Im Frühjahr 2022 soll der Platz, der hauptsächlich vom Rahlstedter Sport-Club von 1905 e.V. (RSC) genutzt wird, wieder zur Verfügung stehen – mitsamt der Wurfanlage für die Leichtathleten des AMTV. (…)

mehr lesen
Entwicklung der zukünftigen Grünfläche am Wiesenredder: Beteiligung startet

Entwicklung der zukünftigen Grünfläche am Wiesenredder: Beteiligung startet

Das Gelände des ehemaligen Freibades Wiesenredder mit seinen umliegenden Flächen soll nach dem Rückbau des Freibades und seiner Gebäude städtebaulich und landschaftlich entwickelt werden. Hierfür befindet sich der Bebauungsplan Rahlstedt 135 in der Aufstellung. Für die Entwicklung der zukünftigen öffentlichen Grünanlage wird die Bevölkerung in mehreren Schritten beteiligt: Ab sofort und bis zum Ende der Sommerferien 2021 sind Jung und Alt, Kinder, Familien, Jugendliche und Erwachsene eingeladen, Vorschläge zu machen. (…)

mehr lesen
Hamburg investiert massiv in den Schulbau: 168 Millionen Euro allein für Rahlstedter Schulen

Hamburg investiert massiv in den Schulbau: 168 Millionen Euro allein für Rahlstedter Schulen

An den Rahlstedter Schulen wird mit Hochdruck gebaut – an nahezu allen Schulen im Stadtteil sind in den vergangenen Jahren Klassengebäude, Mensen, Außengelände oder Sportanlagen neu gebaut oder saniert worden. Und es geht unvermindert weiter: Nachdem die Stadt von 2013 bis 2020 bereits rund 113 Millionen Euro in den Schulbau in Rahlstedt investiert hat, werden allein in diesem und im kommenden Jahr rund 31 Millionen Euro in den Stadtteil fließen. Dies erfuhren die Rahlstedter Bürgerschaftsabgeordneten Astrid Hennies, Ole Thorben Buschhüter und Ekkehard Wysocki durch eine Schriftliche Kleine Anfrage an den Senat. (…)

mehr lesen
Bürgerschaft bewilligt 22.215 Euro für Projekte in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf

Bürgerschaft bewilligt 22.215 Euro für Projekte in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf

Auf Initiative der Regierungsfraktionen von SPD und Grünen hat die Hamburgische Bürgerschaft zum Schluss der Haushaltsberatungen in der vergangenen Woche 22.215 Euro aus den so genannten Tronc-Mitteln für zehn vielfältige Einrichtungen und Projekte in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf bewilligt. Gefördert werden Projekte aus den Bereichen „Kultur“, „Sport“, „Soziales“, „Kinder, Jugend und Familien“ und „Umwelt“. Im Einzelnen sind dies in alphabetischer Reihenfolge: (…)

mehr lesen
Und noch eins: Corona-Testzentrum in der Bargteheider Straße 56

Und noch eins: Corona-Testzentrum in der Bargteheider Straße 56

Hamburg ermöglicht allen Bürgerinnen und Bürgern mindestens einmal pro Woche eine kostenlose Antigen-Schnelltestung. Diese Testungen leisten einen Beitrag dazu, Corona-Infektionen zu erkennen und darauf reagieren zu können, und schaffen Sicherheit für Getestete. Vor kurzem hat ein weiteres Corona-Testzentrum im Stadtteil Rahlstedt eröffnet, und zwar in der Bargteheider Straße 56, auf dem Parkplatz des Hagebaumarkts. Das Testzentrum wird als Drive-In-Station betrieben. (…)

mehr lesen

Facebook

Twitter

Anschrift Wahlkreisbüro

Adresse Rahlstedter Bahnhofstraße 37a
22143 Hamburg
Telefon 0 40 / 64 89 30 37
Telefax 0 40 / 64 89 30 16
E-Mail buero[at]buschhueter.de

Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis besteht aus dem Stadtteil Rahlstedt mit seinen Ortsteilen Alt-Rahlstedt, Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde und den Quartieren Boltwiesen, Großlohe, Hohenhorst, Rahlstedt-Ost und Rahlstedter Höhe.