Mastodon

Alle Beiträge

Hier finden Sie alle Beiträge
Update: Bargteheider Straße erhält in den Sommerferien neue Fahrbahndecke

Update: Bargteheider Straße erhält in den Sommerferien neue Fahrbahndecke

Gute Straßen für Rahlstedt: Die Stadt lässt die schadhafte Fahrbahndecke der Bargteheider Straße, zwischen Scharbeutzer Straße und Oldenfelder Straße (1,7 Kilometer), sanieren. Die Bauarbeiten erfolgen im Zeitraum 18. Juli bis voraussichtlich 28. August 2024, also extra in den Hamburger Sommerferien. Zudem ist auch die Sanierung der Asphaltdeckschicht der Kreuzung Bargteheider Straße/Berner Straße/Meiendorfer Straße/Oldenfelder Stieg/Oldenfelder Straße geplant; diese erfolgt im Zeitfenster vom 25. Juli bis 4. August 2024. (…)

mehr lesen
Stadtteilzentrum Rahlstedt nimmt Gestalt an

Stadtteilzentrum Rahlstedt nimmt Gestalt an

So könnte es aussehen: In einem anonymen Gutachterverfahren wurde der beste Entwurf für ein Stadtteilzentrum Rahlstedt auf dem städtischen Brachgrundstück in der Schweriner Straße 24 gekürt. Damit wurde ein wichtiger Schritt auf dem langen Weg hin zu einem Stadtteilzentrum für Hamburg größten Stadtteil Rahlstedt getan. Mit dem Siegerentwurf können nun die nächsten Schritte zur Umsetzung vorbereitet werden. Eine Ausstellung aller vier Entwürfe ist in Kürze in Rahlstedt geplant. (…)

mehr lesen
Für die S4: Rahlstedt bekommt eine neue Busanlage

Für die S4: Rahlstedt bekommt eine neue Busanlage

Ende 2027 soll der erste Zug der neuen S-Bahn-Linie S4 Rahlstedt erreichen. Mit ihr bekommt Rahlstedt eine deutlich bessere Bahnanbindung, im 10-Minuten-Takt geht es dann in die Hamburger City und darüber hinaus. Die S-Bahn-Anbindung wird die Mobilität in Rahlstedt erheblich verbessern. Gerechnet wird nahezu mit einer Verdreifachung der Fahrgastzahlen, was sich auch im Busverkehr im Zulauf auf den Bahnhof Rahlstedt bemerkbar machen wird. Die HOCHBAHN baut deshalb die Busanlage in der Amtsstraße komplett neu, um die notwendigen Kapazitäten für schätzungsweise 2.000 zusätzliche Busfahrgäste zu schaffen. Die HOCHBAHN investiert hier rund neun Millionen Euro. (…)

mehr lesen
Schulen am Schierenberg bekommen eigene Bushaltestelle

Schulen am Schierenberg bekommen eigene Bushaltestelle

Die Sanierung der Geh- und Radwege in der Straße Schierenberg, zwischen Fasanenweg und Saseler Straße, ist bereits lange angekündigt und wurde mehrfach verschoben. Bereits 2022 wurde die Fahrbahn saniert. Jetzt ist es offenbar bald soweit, die Bauarbeiten an den Geh- und Radwegen sollen laut Bezirksamt im 3. Quartal 2024 beginnen und voraussichtlich sieben Monate dauern. Zwischenzeitlich hat die Planung noch eine Erweiterung erfahren: Vor dem Gymnasium Meiendorf wird im Zuge der Baumaßnahme eine Bushaltestelle eingerichtet. (…)

mehr lesen
Großprojekt startet 2025: Stadtteilschule Oldenfelde wird erweitert

Großprojekt startet 2025: Stadtteilschule Oldenfelde wird erweitert

Die Stadtteilschule Oldenfelde wird in den kommenden Jahren weiter erneuert und erweitert. In Reaktion auf die in Rahlstedt stärker als ursprünglich prognostiziert steigenden Schülerzahlen, soll die Schule statt sechs- jetzt siebenzügig ausgebaut werden. Um zu erfahren, welche Maßnahmen hier genau geplant sind, haben sich die Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Astrid Hennies und Ole Thorben Buschhüter mit einer Kleinen Anfrage an den Senat gewandt (…)

mehr lesen
Meiendorf: Bebauungsplan zum Erhalt des Stadtteilcharakters in Kraft getreten

Meiendorf: Bebauungsplan zum Erhalt des Stadtteilcharakters in Kraft getreten

Die Änderung des Bebauungsplans Rahlstedt 78/Volksdorf 25, die seit 2018 auf Initiative der Bezirksversammlung Wandsbek betrieben wurde, um den Stadtteilcharakter von weiten Teilen Meiendorfs zu erhalten, ist am 29. Mai 2024 in Kraft getreten. Mit der Änderung werden maßstabsprengende, großformatige Bebauungen vermieden und die vorhandene Einfamilienhausstruktur mit ihrer städtebaulich prägenden, kleinteiligen Gebäudekubatur geschützt. (…)

mehr lesen
Update – Schluss in Meiendorf: Ankunftszentrum soll umziehen

Update – Schluss in Meiendorf: Ankunftszentrum soll umziehen

Die Zentrale Erstaufnahme der Freien und Hansestadt Hamburg für Asyl- und Schutzsuchende befindet sich seit Mai 2016 in vier Gebäuden an drei Standorten im Meiendorfer Gewerbegebiet Bargkoppelweg. Nun plant die Behörde für Inneres und Sport, mit dem Ankunftszentrum in den Stadtteil Wandsbek umzuziehen: in das Gebäude in der Walddörferstraße 103-105, als Zigarettenfabrik errichtet und später als Fernmeldeamt genutzt. Der Umzug ist für Mitte/Ende 2026 geplant, sobald der neue Standort für die neue Nutzung um- und ausgebaut wurde. (…)

mehr lesen
Bezirkswahl: SPD mit 30,2 Prozent weiterhin stärkste Partei in Rahlstedt

Bezirkswahl: SPD mit 30,2 Prozent weiterhin stärkste Partei in Rahlstedt

Bei der Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek am Sonntag, 9. Juni 2024 ist die SPD mit 30,2 Prozent der für die Bezirksliste abgegebenen Stimmen in den beiden Rahlstedter Wahlkreisen wieder stärkste politische Kraft im Stadtteil Rahlstedt geworden. Im Vergleich zur Wahl fünf Jahre zuvor konnte die SPD ihren Stimmenanteil um 1,1 Prozentpunkten steigern. Auch in absoluten Zahlen erhielt sie mehr Stimmen: Auf die SPD-Wahlkreislisten in den beiden Rahlstedter Wahlkreisen entfielen insgesamt 55.671 Stimmen (3.775 mehr als 2019). (…)

mehr lesen
Mehr Bänke für Rahlstedt

Mehr Bänke für Rahlstedt

Aufgrund eines Beschlusses der Hamburgischen Bürgerschaft wurden in den letzten Tagen neue Bänke in Rahlstedt aufgestellt. Mit dem Haushaltsbeschluss 2023/2024 hatte das Landesparlament 250.000 Euro bereitgestellt, um hamburgweit kaputte Bänke zu ersetzen und vor allem zusätzliche aufzustellen. Auf den Bezirk Wandsbek entfielen davon 28.000 Euro, wovon 25 neue Bänke angeschafft werden konnten. Auf die Region Rahlstedt entfielen sechs Standorte. Wo sind sie zu finden? (…)

mehr lesen
Deepenhornteich wieder zugänglich – aber nur für das Sommerhalbjahr

Deepenhornteich wieder zugänglich – aber nur für das Sommerhalbjahr

Vor drei Jahren wurden vielerorts rund um den Deepenhornteich in Meiendorf hohe Zäune aufgestellt. Viele Besucherinnen und Besucher des Deepenhornparks stören sich an deren Anblick. Nun wurde der Zaun am nördlichen Ufer erstmals wieder abgebaut – aber nur für das Sommerhalbjahr. In den Wintermonaten wird der Wasserzugang aus Sicherheitsgründen wieder unzugänglich gemacht, um ein Einbrechen in die Eisfläche zu verhindern. (…)

mehr lesen
Hanni-Schult-Park feierlich eingeweiht

Hanni-Schult-Park feierlich eingeweiht

Der Senat hat die Grünanlage südlich der Stargarder Straße in Oldenfelde, vor Ort vielen seit Jahrzehnten als Hanni-Park bekannt, offiziell “Hanni-Schult-Park” benannt. Hansjürgen “Hanni” Schult (1929-2015) war langjähriger 1. Vorsitzender des Bürgervereins und galt als heimlicher Bürgermeister Oldenfeldes. Er hatte maßgeblichen Anteil daran, dass diese Grünanlage in den späten 1970er Jahren als Bestandteil des Grünzugs Berner Au angelegt wurde. Am 1. Juni wurde das Parknamensschild im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100jährigen Bestehen des Bürgervereins Oldenfelde enthüllt. Ich durfte auf dessen Einladung die Festrede halten: (…)

mehr lesen
94. Oldenfelder Frühschoppen: Hier für ein friedliches und demokratisches Europa

94. Oldenfelder Frühschoppen: Hier für ein friedliches und demokratisches Europa

„Hier für ein friedliches und demokratisches Europa” – um dieses Thema soll es beim 94. Oldenfelder Frühschoppen gehen, zu dem die SPD Oldenfelde am Sonntag, 2. Juni 2024, um 11 Uhr in die Pausenhalle der Grundschule Bekassinenau, Bekassinenau 32, einlädt. Zu Gast sind diesmal Laura Frick, Spitzenkandidatin der SPD Hamburg für die Wahl zum Europäischen Parlament 2024. (…)

mehr lesen
FF Rahlstedt: Neubau für Feuerwehrhaus steht in den Startlöchern

FF Rahlstedt: Neubau für Feuerwehrhaus steht in den Startlöchern

Die Freiwillige Feuerwehr (FF) Rahlstedt und die Rettungswache Rahlstedt erhalten an ihrem bisherigen Standort in der Brockdorffstraße 22 einen gemeinsamen Neubau. Die Bauarbeiten sollen im April 2025 beginnen, zuvor soll im Oktober/November 2024 der Altbau abgebrochen werden. Die Fertigstellung und Übergabe des Neubaus wird für September 2026 angestrebt. Sowohl für die FF als auch für die Rettungswache wurden Übergangslösungen gefunden. Dies erfuhren die beiden Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ekkehard Wysocki und Ole Thorben Buschhüter durch eine Kleine Anfrage an den Senat. (…)

mehr lesen
Rahlstedts Natur profitiert vom Natur-Cent

Rahlstedts Natur profitiert vom Natur-Cent

Zahlreiche Naturschutzprojekte im Stadtteil Rahlstedt wurden in den letzten Jahren mit den Mitteln des Natur-Cents gefördert. Mit dieser Hamburger Besonderheit fließen Mehreinnahmen bei der Grundsteuer, die durch die Umwidmung zu Bauland erzielt werden, dem Sondervermögen „Naturschutz und Landschaftspflege“ zu und werden so für Maßnahmen des Naturschutzes und der Pflege und Unterhaltung von Grünanlagen eingesetzt. Zwischen 2018 und 2023 sind so insgesamt über 300.000 Euro in Rahlstedter Naturschutzprojekte geflossen, erfuhr der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter durch eine Kleine Anfrage an den Senat. (…)

mehr lesen
Für mehr Durchblick: S4 bekommt transparente Schallschutzwände

Für mehr Durchblick: S4 bekommt transparente Schallschutzwände

Die Deutsche Bahn wartet mit einer echten Innovation beim Lärmschutz an Eisenbahnstrecken auf: transparente Schallschutzwände mit höchsten Schallschutzeigenschaften. Kürzlich haben sie die Zulassung vom Eisenbahn-Bundesamt erhalten. Noch in diesem Jahr sollen sie beim Bau der neuen S-Bahn-Linie S4 zum Einsatz kommen. Ein großer Gewinn für Fahrgäste und Anwohner zugleich und auch eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Status quo. (…)

mehr lesen
Bezirksamt fördert Nachbarschaftsfeste

Bezirksamt fördert Nachbarschaftsfeste

Nachbarschaften sind ein wichtiger Bestandteil der lokalen Gemeinschaften und tragen maßgeblich zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts bei. Nachbarschaftsfeste bieten eine wertvolle Gelegenheit für Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von Alter, Herkunft oder sozialem Status, mit ihren Nachbarinnen und Nachbarn in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Das Bezirksamt Wandsbek unterstützt deshalb Engagierte und fördert Nachbarschaftsfeste, um so das bürgerschaftliche Engagement zu stärken und das „Wir-Gefühl“ in Wandsbek weiter auszubauen. (…)

mehr lesen
Stadt baut Unterkunft für Geflüchtete im Rahlstedter Grenzweg 5-7

Stadt baut Unterkunft für Geflüchtete im Rahlstedter Grenzweg 5-7

Die Stadt richtet im Rahlstedter Grenzweg 5-7, einem bislang nicht belegten Grundstück im Gewerbegebiet Neuer Höltigbaum, eine weitere Unterkunft für bis zu 136 Asyl- und/oder Schutzsuchende ein. Hierbei handelt es sich um einen Interimsstandort, der von Juni 2024 bis Ende 2025 betrieben werden soll. Die Unterkunftsplätze werden dringend benötigt, so die Sozialbehörde. Vor Ort haben die Bauarbeiten bereits begonnen. Am 15. Mai informiert die Sozialbehörde die Öffentlichkeit in der Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt über das Vorhaben. (…)

mehr lesen
Neubau der Schule Kamminer Straße bezogen

Neubau der Schule Kamminer Straße bezogen

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Kamminer Straße in Oldenfelde, eine offene Ganztagsschule, hat im April ihren Neubau in der Hermann-Balk-Straße 49 bezogen. Der Schule stehen jetzt modernste und großzügige sowie entlang des pädagogischen Konzepts der Schule ausgestattete Lern- und Lebensräume zur Verfügung. Der dreigeschossige Neubau enthält neben den Unterrichts-, Gemeinschafts-, Ganztags- und Verwaltungsflächen auch eine Bewegungsfläche (Gymnastikhalle). (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 15. Mai 2024

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 15. Mai 2024

Am kommenden Mittwoch, 15. Mai 2024, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner letzten Sitzung vor der Bezirksversammlungswahl zusammen. Sie findet ausnahmsweise statt in der Aula des Gymnasiums Meiendorf, Schierenberg 60, 22145 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Update: Geh- und Radwegsanierung an der ehemaligen B75 geht weiter

Update: Geh- und Radwegsanierung an der ehemaligen B75 geht weiter

Seit März 2023 wurden die Geh- und Radwege in der Bargteheider Straße, zwischen Scharbeutzer Straße und Oldenfelder Straße, saniert. Die Bauarbeiten an der ehemaligen B75 sind weitestgehend abgeschlossen, das Ergebnis lässt sich sehen. Nun werden sie stadteinwärts fortgesetzt. Am 13. Mai 2024 starten die Bauarbeiten zur Sanierung der Geh- und Radwege im 800 Meter langen Straßenzug Stein-Hardenberg-Straße/Bargteheider Straße in Alt-Rahlstedt, zwischen Am Pulverhof und Scharbeutzer Straße, und werden rund sieben Monate dauern. (…)

mehr lesen
StadtBus-Linie 162 fährt ab 6. Mai häufiger

StadtBus-Linie 162 fährt ab 6. Mai häufiger

Die StadtBus-Linie 162 (U Wandsbek Markt – Hohenhorst – Bf. Rahlstedt) fährt ab 6. Mai 2024 häufiger, teilte die HOCHBAHN mit. In den Hauptverkehrszeiten wird dann ein 10-Minuten-Takt angeboten, allerdings erst einmal nur im Abschnitt U Wandsbek Markt – Berliner Platz. Die Fortsetzung des 10-Minuten-Takts bis zum Bf. Rahlstedt ist diesmal noch nicht drin. (…)

mehr lesen
Licht im Tunnel? Stadt plant naturverträgliche Beleuchtung

Licht im Tunnel? Stadt plant naturverträgliche Beleuchtung

Immer wieder wird von Bürgerinnen und Bürgern der Wunsch geäußert, den Geh- und Radweg unter der Brücke Stein-Hardenberg-Straße, im Verlauf des Wandse-Wanderwegs, zu beleuchten. In die Sache ist nun offenbar Bewegung gekommen. Die Verkehrsbehörde antwortete dem Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter auf Nachfrage, dass vom Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) und der Hamburg Verkehrsanlagen GmbH (HHVA) ein naturschutzverträgliches Lichtkonzept für die Unterführung erarbeitet wurde. (…)

mehr lesen
Sanierung des Kulturzentrums BiM in Meiendorf abgeschlossen

Sanierung des Kulturzentrums BiM in Meiendorf abgeschlossen

Nach rund 20 Monaten Bauzeit wurden die Modernisierungsarbeiten im Meiendorfer Kulturzentrum BiM abgeschlossen. Das ehemalige Schulgebäude in der Saseler Straße 21 wurde rundum erneuert und energetisch saniert, alle Räume sind nun barrierefrei erreichbar. Die Kosten für die umfassende Sanierung des BiM belaufen sich auf insgesamt über fünf Millionen Euro. Die Finanzierung erfolgte unter anderem über das zu Corona-Zeiten aufgelegte Wirtschaftsstabilisierungsprogramm (HWSP) und den Sanierungsfonds Hamburg 2020. (…)

mehr lesen
Parksportanlage im Jugendpark Rahlstedt eröffnet

Parksportanlage im Jugendpark Rahlstedt eröffnet

Im Jugendpark Rahlstedt, am Altrahlstedter Stieg, kann jetzt die neue Bewegungsinsel „Active City für Jung bis Alt“  genutzt werden. Auf 115 Quadratmeter weichem Fallschutzboden, zwei Kunstrasenflächen um ein Trampolin und einer Slackline können Sportlerinnen und Sportlern unterschiedlicher Altersgruppen an Sportgeräten diverse Sportübungen durchführen. Informationstafeln an den Fitnessgeräten geben Anleitungen zu möglichen Übungen. Am 25. April 2024 wurde die Anlage eingeweiht. (…)

mehr lesen
Grünanlage in Oldenfelde heißt jetzt offiziell Hanni-Schult-Park

Grünanlage in Oldenfelde heißt jetzt offiziell Hanni-Schult-Park

Der Senat hat beschlossen, die Grünanlage südlich der Stargarder Straße in Oldenfelde, vor Ort vielen als Hanni-Park bekannt, offiziell “Hanni-Schult-Park” zu benennen. Dies erfolgte auf Vorschlag des Regionalausschusses Rahlstedt, der sich einer entsprechenden Eingabe des Bürgervereins Oldenfelde angeschlossen hatte. Hansjürgen “Hanni” Schult (1929-2015) war langjähriger 1. Vorsitzender des Bürgervereins und galt als heimlicher Bürgermeister Oldenfeldes. Er hatte maßgeblichen Anteil daran, dass diese Grünanlage in den späten 1970er Jahren als Bestandteil des Grünzugs Berner Au angelegt wurde. (…)

mehr lesen
Jugendzentrum Startloch wird saniert und modernisiert

Jugendzentrum Startloch wird saniert und modernisiert

Seit bald 50 Jahren ist das Jugendzentrum Startloch im Stadtteil fest verankert. Anfangs im Keller des alten Ortsamts in der Amtsstraße und später in einem Pavillon in der Kielkoppelstraße untergebracht, befindet es sich seit 1983 an seinem heutigen Standort im Schimmelreiterweg in Rahlstedt-Ost, in drei ehemals von der Grundschule Am Sooren genutzten Gebäuden aus den 1960er Jahren. Seit November 2023 wird das Startloch für rund 4,5 Millionen Euro aufwändig saniert, überwiegend mit Mitteln des Rahmenprogramms Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE). (…)

mehr lesen
Kinder planen mit: Spielplatz Aumühler Weg wird neugestaltet

Kinder planen mit: Spielplatz Aumühler Weg wird neugestaltet

Der in die Jahre gekommenen Spielplatz Aumühler Weg in Rahlstedt-Ost soll neugestaltet werden. Der Spielplatz mit einer Größe von ca. 9.000 m²  befindet sich hinter der Stadtteilschule Altrahlstedt. Kinder sollen sich an der Planung für die Neugestaltung beteiligen: Am Freitag, 3. Mai 2024 können sie von 14 bis 17 Uhr in einem Zelt auf dem Spielplatz ihre Ideen und Wünsche in die Planung einbringen. Alle Kinder sind herzlich eingeladen mitzumachen und mitzuplanen. (…)

mehr lesen
Hier für Dich. Was wir für Rahlstedt planen.

Hier für Dich. Was wir für Rahlstedt planen.

Die SPD Wandsbek lädt zu einer Veranstaltung zur Bezirksversammlungswahl am 9. Juni 2024 ein. Unter dem Motto „Hier für Dich. Was wir für Rahlstedt planen.” sind der Spitzenkandidat Marc Buttler sowie die örtlichen Kandidatinnen und Kandidaten aus den Bezirkswahlkreisen anwesend. Wann? Freitag, 3. Mai um 18:00 Uhr. Wo? Mensa Gymnasium Rahlstedt, Scharbeutzer Straße 36. (…)

mehr lesen
Einladung: “Tanz in die Wahl”

Einladung: “Tanz in die Wahl”

Die SPD Meiendorf lädt herzlich ein zum „Tanz in die Wahl“ am Dienstag, 30. April 2024, 19 bis 21 Uhr. Es erwarten Sie eine Podiumsdiskussion mit Laura Frick, Hamburger Spitzenkandidatin für das Europaparlament, sowie Marlies Riebe und Frank Rieken, Wahlkreiskandidaten für die Bezirksversammlung Wandsbek (Plätze 1 und 2). (…)

mehr lesen
Neue S-Bahn-Linie S4: Erörterungstermin für den Abschnitt 2 beginnt am 22. April

Neue S-Bahn-Linie S4: Erörterungstermin für den Abschnitt 2 beginnt am 22. April

Planung und Bau der neuen S-Bahn-Linie S4 gehen weiter voran: Während im ersten Planfeststellungsabschnitt (Hasselbrook – Luetkensallee) bereits seit Mai 2021 gebaut wird, beginnt im zweiten Abschnitt (Luetkensallee – Landesgrenze) am 22. April 2024 der sogenannte Erörterungstermin. Er wird voraussichtlich mehrere Tage dauern. Dabei werden alle gegen den Plan und die Planänderungen erhobenen Einwendungen und die abgegebenen Stellungnahmen mündlich besprochen. Der Erörterungstermin ist nicht-öffentlich; nur Personen, Vereinigungen und Behörden, die zuvor Einwendungen erhoben oder Stellungnahmen abgegeben haben, können daran teilnehmen. (…)

mehr lesen
Endlich fertig: Neue Buskehre Sorenkoppel geht am Montag in Betrieb

Endlich fertig: Neue Buskehre Sorenkoppel geht am Montag in Betrieb

Nach rund einem Jahr Bauzeit geht am Montag, 15. April 2024 die barrierefrei um- und neugebaute Buskehre Sorenkoppel wieder in Betrieb. Um 4:17 Uhr wird hier mit der MetroBus-Linie 11 der erste Bus Richtung U Wandsbek Markt abfahren. Alle Buslinien im Bereich Rahlstedt-Ost fahren dann wieder ihre gewohnten Linienwege, die Straße Sorenkoppel kann bereits wieder in beide Richtungen befahren werden. Im Zuge des Um- und Neubaus wurden auch die vorhandenen Radwege saniert und verbreitert, die Fußgänger- und Radverkehrsführung neu geordnet. (…)

mehr lesen
Neue Fahrbahndecke für die Lohheide

Neue Fahrbahndecke für die Lohheide

Gute Straßen für Hamburg: Ab Montag, 29. April 2024, 7 Uhr erhält die Straße Lohheide in Meiendorf in ganzer Länge (von Saseler Straße bis Leharstraße, rund 325 Meter) eine neue Fahrbahndecke. Die Bauarbeiten werden rund zwei Wochen dauern, voraussichtlich bis Montag, 13. Mai 2024, 18 Uhr. Während der Bauarbeiten ist die Straße für den Kfz-Verkehr grundsätzlich voll gesperrt. (…)

mehr lesen
Habersaat und Buschhüter: Verbesserungen bei der S-Bahn nicht rückgängig machen!

Habersaat und Buschhüter: Verbesserungen bei der S-Bahn nicht rückgängig machen!

Die Landesregierung Schleswig-Holsteins bereitet offenbar Einschnitte im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) vor. Landesweit jeder zehnte Zug könnte nach Medienberichten in den kommenden Jahren wegfallen. Auch S-Bahnen im Hamburger Umland wären wohl betroffen. Dazu sagen Martin Habersaat, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für die Metropolregion Hamburg, und Ole Thorben Buschhüter, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Hamburg: (…)

mehr lesen
Infoveranstaltung zu Steckersolaranlagen

Infoveranstaltung zu Steckersolaranlagen

Gemeinsam mit der Photovoltaik-Selbstbauinitiative SoliSolar Hamburg bietet das Bezirksamt eine Informationsveranstaltung zu Steckersolaranlagen an. Diese findet statt am Montag, dem 22. April 2024, von 18:45 bis 20:45 Uhr im Bürgersaal Wandsbek (barrierefrei), Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 10. April 2024

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 10. April 2024

Am kommenden Mittwoch, 10. April 2024, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Zum nächsten Schuljahr: Hamburger Schülerinnen und Schüler erhalten Deutschlandticket für null Euro

Zum nächsten Schuljahr: Hamburger Schülerinnen und Schüler erhalten Deutschlandticket für null Euro

Zum Schuljahr 2024/2025 sollen in Hamburg wohnende Schülerinnen und Schüler das Deutschlandticket kostenlos erhalten können. Über einen entsprechenden Antrag der rot-grünen Regierungsfraktionen beschließt die Hamburgische Bürgerschaft in ihrer Sitzung am 10. April 2024. Mit der kostenlosen Mobilität für Hamburgs Schülerinnen und Schüler setzt die Regierungskoalition ein zentrales Wahlversprechen der SPD aus dem letzten Bürgerschaftswahlkampf um. (…)

mehr lesen
Neues Mobilitätskonzept für Hamburg: Rot-Grün bringt Fußverkehrsstrategie auf den Weg

Neues Mobilitätskonzept für Hamburg: Rot-Grün bringt Fußverkehrsstrategie auf den Weg

Gut ausgebaute, barrierefreie Fußwege spielen für Mobilität, Lebensqualität und Klimaschutz eine wichtige Rolle. Deshalb setzen sich die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen für eine Hamburger Fußverkehrsstrategie ein, die den stadtweiten Ausbau von Fußwegen in den Blick nimmt und einen wichtigen Beitrag für die Mobilitätswende leisten soll. Die wichtigsten Schwerpunkte der Strategie sollen anschließend in einen Zehn-Punkte-Plan mit konkreten Maßnahmen zur Verbesserung des Fußverkehrs fließen. (…)

mehr lesen
93. Oldenfelder Frühschoppen: Was machen eigentlich Bezirksabgeordnete?

93. Oldenfelder Frühschoppen: Was machen eigentlich Bezirksabgeordnete?

„Was machen eigentlich Bezirksabgeordnete?” – um dieses Thema soll es beim 93. Oldenfelder Frühschoppen gehen, zu dem die SPD Oldenfelde am Sonntag, 7. April 2024, um 11 Uhr in die Pausenhalle der Grundschule Bekassinenau, Bekassinenau 32, einlädt. Zu Gast sind diesmal Marc Buttler, Vorsitzender der SPD-Fraktion Wandsbek und SPD-Spitzenkandidat zur Bezirksversammlungswahl, sowie die beiden SPD-Bezirksabgeordneten Marlies Riebe und Frank Rieken aus Meiendorf und Oldenfelde, die sich zur Wiederwahl stellen. (…)

mehr lesen
Was passiert auf der Wiese an der Meiendorfer Straße?

Was passiert auf der Wiese an der Meiendorfer Straße?

In den letzten Tagen wurde ich mehrfach darauf angesprochen, was sich auf der großen Wiese an der Meiendorfer Straße tut. Dort finden aktuell Erdarbeiten statt, es wird eine Art Wall aufgeschüttet. Was hat es damit auf sich? Die Antwort gibt es hier: (…)

mehr lesen
Bauarbeiten für E-Bus-Betriebshof in Meiendorf haben begonnen

Bauarbeiten für E-Bus-Betriebshof in Meiendorf haben begonnen

An der Meiendorfer Straße haben die Bauarbeiten für den ersten reinen E-Bus-Betriebshof Hamburgs begonnen. Ab Sommer 2026 werden von dem neuen HOCHBAHN-Standort in Meiendorf 130 umweltschonende E-Busse vornehmlich den Hamburger Nordosten bedienen. Die Baugenehmigung hierfür war vom Bezirksamt Wandsbek im letzten Herbst erteilt worden. Aktuell finden vor Ort umfangreiche Erdarbeiten statt, in Kürze startet der Rohbau. Die Grundsteinlegung ist für Anfang Juli vorgesehen. (…)

mehr lesen
Bauarbeiten in der Berner Straße dauern länger

Bauarbeiten in der Berner Straße dauern länger

Schlechte Nachrichten für Anliegerinnen und Anlieger des Straßenzugs Berner Straße/Fasanenweg/Berner Brücke: Die Bauarbeiten dort werden etwa sechs Monate länger dauern als geplant. Dies teilte der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) kürzlich den Anliegerinnen und Anliegern in einer neuen Anliegerinformation mit. Gründe für die Verzögerungen seien die zuletzt anhaltende nass-kalte Witterung sowie Bodenfrost, da frostbedingt keine Arbeiten im Untergrund durchgeführt werden konnten. Die Grundinstandsetzung des Straßenzugs wird voraussichtlich erst im Sommer 2025 abgeschlossen sein. (…)

mehr lesen
Carsharing: Erster hvv switch-Punkt in Rahlstedt

Carsharing: Erster hvv switch-Punkt in Rahlstedt

Im Apostelweg, auf dem Parkplatz am Ende der Sackgasse, ist der erste hvv switch-Punkt im Stadtteil Rahlstedt eingerichtet worden. Möglich wurde dies durch eine Bundesförderung, mit deren Hilfe die Anzahl der hvv switch-Punkte in der Stadt bis 2024 auf 222 Standorte erhöht werden soll. Mittlerweile gibt es hamburgweit bereits über 150 hvv switch-Punkte. Im Apostelweg wurden vier Parkstände exklusiv für die hvv switch-Partner reserviert. (…)

mehr lesen
Buschhüter lädt ein zum Rahlstedter Bürgerdialog im Ortskern

Buschhüter lädt ein zum Rahlstedter Bürgerdialog im Ortskern

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Dienstag, 5. März 2024, 18 Uhr zu seinem nächsten Rahlstedter Bürgerdialog ein. Der Bürgerdialog findet statt im Begegnungszentrum Rahlstedt, Helmut-Steidl-Platz 1 (Rahlstedter Bahnhofsarkaden). Mit dabei sein wird Alexandra Fragopoulos, Co-Vorsitzende der SPD Rahlstedt. (…)

mehr lesen
Im Jugendpark Rahlstedt entsteht eine Parksportanlage

Im Jugendpark Rahlstedt entsteht eine Parksportanlage

Im Jugendpark Rahlstedt, am Altrahlstedter Stieg, entstehen in diesen Wochen Sport- und Bewegungsinseln. Erste Sportgeräte sind bereits erkennbar, noch aber ist alles Baustelle. Voraussichtlich Mitte März sollen die Bauarbeiten beendet sein. Der Ausbau der Parksportangebote in Hamburg erfolgt aufgrund eines Beschlusses der Hamburgischen Bürgerschaft. Die Regierungsfraktionen hatten mit dem Beschluss des Haushalts 2021/2022 für mehrere neue Parksportanlagen insgesamt 600.000 Euro bereitgestellt. (…)

mehr lesen
Rahlstedter Feldmark: “Bebauungsplan” zur Sicherung der Kulturlandschaft

Rahlstedter Feldmark: “Bebauungsplan” zur Sicherung der Kulturlandschaft

Die Rahlstedter Feldmark zwischen Rahlstedt, Stapelfeld und Barsbüttel soll für Erholung und Naturschutz aufgewertet, gestärkt und damit langfristig gesichert werden. Hierzu wurde das Entwicklungskonzept der „Großen Heide“ aufgestellt. Dieses soll mit dem Bebauungsplan Rahlstedt 134 planungsrechtlich abgesichert werden. Bestandteil des Bebauungsplans sind auch der Wehlbrook und Teile des Stellau-Grünzugs. Auch hierbei geht um deren Sicherung. In der Zeit vom 4. März 2024 bis einschließlich 4. April 2024 findet zu dem Bebauungsplan-Entwurf die Öffentlichkeitsbeteiligung statt. (…)

mehr lesen
Rahlstedter Bürgerdialog zum Thema Spielplätze

Rahlstedter Bürgerdialog zum Thema Spielplätze

Am Samstag, 24. Februar 2024, lade ich zwischen 10 und 12 Uhr ins Begegnungszentrum Rahlstedt, Helmut-Steidl-Platz 1, zum Rahlstedter Bürgerdialog ein, es geht um das Thema “Spielplätze im Rahlstedt”. Mit dabei sein werden Oliver Schweim, SPD-Bezirksabgeordneter, und Alexandra Fragopoulos, SPD-Bezirksversammlungskandidatin. Schauen Sie während Ihres Bummels über den Rahlstedter Wochenmarkt auf einen Kaffee bei uns vorbei, bewerten Sie die Rahlstedter Spielplätze mit Punkten und hinterlassen Sie Ihre Wünsche und Anregungen. (…)

mehr lesen
Preise der Wärmeanbieter sollen fair und transparent werden

Preise der Wärmeanbieter sollen fair und transparent werden

Die Wärmewende ist ein wichtiger Faktor für das Erreichen der Klimaneutralität. Um die Akzeptanz für die notwendige Transformation zu sichern, setzen sich die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen für mehr Transparenz sowie eine Regulierung des Wärmepreises ein. Darüber hinaus sollen die Hamburger:innen mit individueller Beratung sowie Förderprogrammen bei der Umstellung der Wärmeversorgung unterstützt werden. (…)

mehr lesen
Klingbeil im Gespräch – in Rahlstedt

Klingbeil im Gespräch – in Rahlstedt

Der SPD-Parteivorsitzende Lars Klingbeil ist am Montag, 26. Februar 2024, 19:30 Uhr auf Einladung der Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordneten Aydan Özoguz zu Gast in Rahlstedt, AMTV-Zentrum, Rahlstedter Straße 159. KLINGBEIL IM GESPRÄCH – das ist Frage und Antwort, Austausch und Diskussion über alles, was wichtig ist und Ihnen unter den Nägeln brennt. Sie bestimmen die Themen und Lars Klingbeil antwortet Ihnen. Kommen Sie vorbei und gehen Sie in den direkten Austausch mit dem Bundesvorsitzenden der Kanzlerpartei. (…)

mehr lesen
Spielplatz Aumühler Weg wird neugestaltet

Spielplatz Aumühler Weg wird neugestaltet

Der in die Jahre gekommenen Spielplatz Aumühler Weg in Rahlstedt-Ost soll neugestaltet werden. Der Spielplatz mit einer Größe von ca. 9.000 m²  befindet sich hinter der Stadtteilschule Altrahlstedt. Kinder und Jugendliche werden sich an der Planung für die Neugestaltung beteiligen können. Der Beteiligungssprozess startet in diesem Jahr. Der Umbau soll dann im nächsten Jahr folgen. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 21. Februar 2024

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 21. Februar 2024

Am kommenden Mittwoch, 21. Februar 2024, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Kulturzentrum Dankeskirche in Rahlstedt-Ost erhält barrierefreie Toilettenanlage 

Kulturzentrum Dankeskirche in Rahlstedt-Ost erhält barrierefreie Toilettenanlage 

Die Dankeskirche in Rahlstedt-Ost wird im Rahmen der RISE-Förderung zu einer Kulturkirche entwickelt und als Veranstaltungsraum für den Stadtteil geöffnet. Damit der Treffpunkt für alle Menschen nutzbar ist, erhält das denkmalgeschützte Gebäude eine barrierefreie Toilettenanlage. Die Fraktionen von SPD und Grünen in der Hamburgischen Bürgerschaft sorgen mit einem Antrag dafür, dass der Umbau mit 30.000 Euro aus dem Sanierungsfonds Hamburg 2030 möglich gemacht wird. (…)

mehr lesen
Stellau wird renaturiert

Stellau wird renaturiert

Die Stellau, ein 5,3 Kilometer langer Nebenlauf der Wandse, wird in den nächsten Jahren renaturiert. Zum einen wird der rund 150 m lange, bislang verrohrte Abschnitt in Höhe Wiesenredder wieder geöffnet und mit einem naturnahen Verlauf mit Schleifen und Windungen neu gestaltet. Außerdem plant das Bezirksamt Wandsbek die Herstellung einer ökologischen Gewässerdurchgängigkeit am Rückhaltebecken und die Erneuerung des dortigen Ablaufbauwerks. (…)

mehr lesen
Fernwärme: Wärmenetzeignungskarte veröffentlicht

Fernwärme: Wärmenetzeignungskarte veröffentlicht

Die Umweltbehörde hat eine Wärmenetzeignungskarte veröffentlicht, die aufzeigt, wo es bereits Fernwärmenetze gibt, wo ein Ausbau bzw. Neubau möglich erscheint und wo aus wirtschaftlicher Sicht nicht. Sie gibt Hauseigentümerinnen und -eigentümern damit eine erste Orientierung, um die für sie am besten geeignete Wärmeversorgung zu identifizieren. Die Wärmenetzeignungskarte ist ein Zwischenschritt auf dem Weg zur kommunalen Wärmeplanung, die bis spätestens Mitte 2026 vorgelegt werden soll. (…)

mehr lesen
Für die S4: Neues Stellwerk Hasselbrook in Betrieb

Für die S4: Neues Stellwerk Hasselbrook in Betrieb

Der unscheinbare Kasten im Gleisdreieck Hasselbrook – fensterlos und bereits reichhaltig und nicht zu jedermanns Geschmack verziert – hat es in sich: Von hier aus werden ab sofort die Signale und Weichen auf der S-Bahn-Strecke zwischen Landwehr und Rübenkamp (Linie S1) gestellt und zukünftig auch für die Strecke der neuen S-Bahn-Linie S4, die in Hasselbrook ein- und ausfädeln wird. Damit nimmt die S-Bahn-Linie S4 weiter Gestalt an. Sie soll ab Ende 2027 auf eigenen Gleisen bis Rahlstedt fahren. (…)

mehr lesen
Modernisierte Sportanlage Grunewaldstraße 61 eingeweiht

Modernisierte Sportanlage Grunewaldstraße 61 eingeweiht

Nach einer umfangreichen Modernisierung ist die Sportanlage in der Grunewaldstraße 61 am 4. Februar 2024 mit einem Freundschaftsspiel zwischen dem SV Tonndorf-Lohe und der TuS Dassendorf offiziell eingeweiht worden. Entstanden sind ein neues Vereinsheim und ein neuer Kunstrasenplatz für den SV Tonndorf-Lohe von 1921 e.V. (…)

mehr lesen
Mit wenigen Klicks: Wohnraumleerstand online melden

Mit wenigen Klicks: Wohnraumleerstand online melden

Mit dem Online-Dienst „Meldung von Wohnraumleerstand“ können Eigentümerinnen und Eigentümer in Hamburg unkompliziert ihrer Pflicht nachkommen, leerstehenden Wohnraum zu melden. Außerdem können Bürgerinnen und Bürger über den Dienst die Bezirksämter über ihnen bekannte Wohnraumleerstände informieren – auch anonym. Ziel ist es, bestehenden Wohnraum gemeinwohlorientiert zu schützen und so den Wohnungsmarkt in Hamburg zu entlasten. Der Service ist über das Serviceportal der Stadt Hamburg zu erreichen. (…)

mehr lesen
Gedenkstätte Höltigbaum neugestaltet

Gedenkstätte Höltigbaum neugestaltet

Mit einer Kranzniederlegung am 27. Januar 2024 (“Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus”) wurde die auf Initiative der Bezirksversammlung Wandsbek neugestaltete Gedenkstätte Höltigbaum feierlich eingeweiht. Hier steht nun die erste Stele des “Wandsbeker Erinnerungswegs der Verfolgung und des Widerstands im Nationalsozialismus“. Die Stele erinnert an Herbert Klein, der hier am 10. März 1945, wenige Wochen vor Ende des Zweiten Weltkriegs, im Alter von nur 23 Jahren hingerichtet wurde.

mehr lesen
Geht los: Busanlage Bf. Rahlstedt wird modernisiert und barrierefrei

Geht los: Busanlage Bf. Rahlstedt wird modernisiert und barrierefrei

Die Busanlage am Bahnhof Rahlstedt in der Amtsstraße ist auf Dauer zu klein für die aktuell täglich rund 13.000 Fahrgäste, die dort ein-, aus- und umsteigen. Mit der neuen S-Bahn-Linie S4 werden die Fahrgastzahlen weiter steigen, ebenso erfordern Taktverdichtungen, größere Fahrzeuge und neue Linien im Zuge der Umsetzung des Hamburg-Takts mehr Kapazitäten. Die Busanlage wird daher komplett modernisiert, zudem barrierefrei umgebaut. Im Februar beginnen dafür vorbereitende Maßnahmen. (…)

mehr lesen
E-Scooter in Hamburg: Mehr Abstellflächen für weniger Konflikte

E-Scooter in Hamburg: Mehr Abstellflächen für weniger Konflikte

Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen setzen sich für fest definierte Abstellflächen für E-Scooter im gesamten Stadtgebiet ein. Ein besonderer Schwerpunkt soll dabei auf Verkehrsknotenpunkten liegen. So sollen Konflikte mit fahrlässig abgestellten E-Scootern – insbesondere auf Gehwegen – reduziert werden. Im Schanzenviertel sowie in anderen Stadtteilen haben erste Pilotprojekte mit diesem Modell erhebliche Erfolge erzielt. Einen entsprechenden Antrag bringen die Regierungsfraktionen in die nächste Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft ein. (…)

mehr lesen
Meiendorf: erneute Öffentlichkeitsbeteiligung für Bebauungsplan-Änderung

Meiendorf: erneute Öffentlichkeitsbeteiligung für Bebauungsplan-Änderung

Der Bebauungsplan Rahlstedt 78/Volksdorf 25 soll geändert werden, um maßstabsprengende, großformatige Bebauungen in Teilen von Meiendorf zu vermeiden und die vorhandene Einfamilienhausstruktur mit ihrer städtebaulich prägenden, kleinteiligen Gebäudekubatur zu schützen. Vom 29. Januar 2024 bis einschließlich 27. Februar 2024 wird für die Änderung des Bebauungsplans erneut die Beteiligung der Öffentlichkeit durchgeführt. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 24. Januar 2024

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 24. Januar 2024

Am kommenden Mittwoch, 24. Januar 2024, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Interfraktionelle Initiative: Hamburger Wahlmotivationskampagne geht in neue Runde

Interfraktionelle Initiative: Hamburger Wahlmotivationskampagne geht in neue Runde

Um möglichst viele Menschen in Hamburg zur Stimmabgabe zu motivieren, setzen sich die Bürgerschaftsfraktionen von SPD, Grünen, CDU und DIE LINKE für eine Neuauflage der Wahlmotivations- und Informationskampagne zu den Europa- und Bezirkswahlen in diesem Jahr sowie zur Bürgerschaftswahl im Jahr 2025 ein. Knapp 1,5 Millionen Euro sollen dafür aus Haushaltsmitteln für 2024 und 2025 bereitgestellt werden. Zudem erhalten die Bezirke zusätzliche Mittel für die Jugendbildung. Einen entsprechenden Beschluss fasste die Hamburgische Bürgerschaft in ihrer Sitzung am 20. Dezember 2023. (…)

mehr lesen
Gute Straßen: Wo 2024 in Rahlstedt gebaut wird

Gute Straßen: Wo 2024 in Rahlstedt gebaut wird

Hamburg investiert kräftig in seine Straße und Wege, um die Verkehrsinfrastruktur fit für die Zukunft zu machen. Rund 100 km Fahrbahnen sollen jedes Jahr in Ordnung gebracht werden, hinzu kommen Geh- und Radwege, bessere Bushaltestellen. Und wenn man schon mal dabei ist, wird auch die Barrierefreiheit für mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger gleich mitgedacht. Auf diese Weise wurden auch im Stadtteil Rahlstedt seit 2011 beachtliche Fortschritte erzielt. Und so soll es weitergehen. Wo wird 2024 in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf gebaut? Was bislang bekannt ist: (…)

mehr lesen
Mehr Licht für Bushaltestelle der Linie 16 am Bahnhof Rahlstedt

Mehr Licht für Bushaltestelle der Linie 16 am Bahnhof Rahlstedt

Der Ankunfts- und Abfahrtsbereich der MetroBus-Linie 16 im Doberaner Weg (vor den Fernschulen) ist seit Ende November besser beleuchtet. Die Stadt hat provisorisch zwei weitere Leuchten aufstellen lassen, damit Fahrgäste dort nicht mehr im Dunkeln warten müssen. Dafür hatte ich mich bei der Verkehrsbehörde eingesetzt. (…)

mehr lesen
Gedenkveranstaltung der Bezirksversammlung Wandsbek am 27. Januar 2024

Gedenkveranstaltung der Bezirksversammlung Wandsbek am 27. Januar 2024

Die Bezirksversammlung Wandsbek lädt am 27. Januar, dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, zu einer Gedenkveranstaltung ein. Die Gedenkveranstaltung wird am Samstag, dem 27. Januar 2024, um 11 Uhr im Foyer der bp fulfillment & service GmbH & Co. KG, Neuer Höltigbaum 2, 22143 Hamburg stattfinden. (…)

mehr lesen
SPD-Bürgerschaftsfraktion lädt ein zum Neujahrsempfang 2024

SPD-Bürgerschaftsfraktion lädt ein zum Neujahrsempfang 2024

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion Hamburg lädt Sie herzlich ein zum Neujahrsempfang am Sonntag, den 4. Februar 2024 im Festsaal des Hamburger Rathauses. Mit Neujahrsgrüßen von Dirk Kienscherf, Katarina Barley und Peter Tschentscher. Alle Informationen finden Sie hier: (…)

mehr lesen
Behörden-Posse beendet: “Doktorstieg” in Alt-Rahlstedt wieder nutzbar

Behörden-Posse beendet: “Doktorstieg” in Alt-Rahlstedt wieder nutzbar

Das ging schnell: Der Verbindungsweg zwischen der Rahlstedter und der Loher Straße, von manchen “Doktorstieg” genannt, darf wieder genutzt werden. Die Schilder “Privatweg – Befahren und Begehen verboten” wurden vor Kurzem wieder abgebaut. Es verbleibt der Hinweis auf die Nutzung auf eigene Gefahr, weil hier kein Winterdienst erfolgt. Der Weg wird gleichwohl rege genutzt, wie die Spuren im Schnee erkennen lassen. (…)

mehr lesen
Neue Kinderarztpraxis für Rahlstedt

Neue Kinderarztpraxis für Rahlstedt

Am 3. Januar 2024 wurde in Rahlstedt eine neue Kinderarztpraxis eröffnet. Das Besondere: Sie wird von der Kassenärztlichen Vereinigung in Eigenregie betrieben, mit angestellten Kinderärztinnen und Kinderärzten. Damit soll die kinderärztliche Versorgung im Hamburger Osten verbessert werden, die umliegenden Kinderarztpraxen und die Notaufnahme des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift entlastet werden. (…)

mehr lesen
S4-Bauarbeiten: Behelfsbahnhof am Sportpark nicht mehr nötig?

S4-Bauarbeiten: Behelfsbahnhof am Sportpark nicht mehr nötig?

Bevor Ende 2027 der erste Zug der neuen S-Bahn-Linie S4 erreicht, müssen nicht nur neue Gleise verlegt werden, sondern auch der Bahnsteig des Bahnhofs Rahlstedt muss komplett neu gebaut werden. Der bisherige Bahnsteig kann von der S-Bahn nicht genutzt werden, weil die Gleisanlagen im Bereich des Bahnhofs Rahlstedt insgesamt neu trassiert werden. Der neue Bahnsteig kann aber nicht gebaut werden, bevor der alte abgerissen wurde. Daher braucht es eine Ersatzlösung. Jetzt könnte alles ganz anders kommen. (…)

mehr lesen
Hamburg investiert massiv in die Rahlstedter Schulen

Hamburg investiert massiv in die Rahlstedter Schulen

Gute Räume für gute Bildung: Die Stadt Hamburg investiert massiv in ihre Schulen, auch im Stadtteil Rahlstedt. In den letzten zehn Jahren wurden allein in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf über 137 Millionen Euro für Neubau, Sanierung und Instandhaltung der Schulen ausgegeben. Auf diesem hohen Niveau soll es auch in den nächsten Jahren in Rahlstedt weitergehen: Allein bis Ende 2024 sind weitere Investitionen in Höhe von über 59 Millionen Euro geplant. Dies geht aus der Antwort des Senats auf eine Große Anfrage der Koalitionsfraktionen hervor. (…)

mehr lesen
Neue Bushaltestelle in der Bargteheider Straße

Neue Bushaltestelle in der Bargteheider Straße

Der Baumarkt und die Supermärkte in der Bargteheider Straße sind bald besser mit dem Bus erreichbar. Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2023 geht dort die neue Bushaltestelle “Bargteheider Straße (Süd)” im Verlauf der MetroBus-Linie 16 (Bf. Rahlstedt – Schenefelder Platz/Elbe Einkaufszentrum) in Betrieb. Damit wird ein vielfach geäußerter Wunsch von Fahrgästen umgesetzt. Die Bushaltestelle ist die 170. im Stadtteil Rahlstedt. (…)

mehr lesen
Marlies Riebe und Frank Rieken führen die SPD-Wahlkreisliste für Meiendorf und Oldenfelde an 

Marlies Riebe und Frank Rieken führen die SPD-Wahlkreisliste für Meiendorf und Oldenfelde an 

Die Oldenfelder und Meiendorfer Sozialdemokraten haben ihre Wahlkreis-Kandidatinnen und -Kandidaten für die Bezirksversammlungswahl aufgestellt: Marlies Riebe (Platz 1) und Frank Rieken (Platz 2) führen die SPD-Kandidatenliste für den Wahlkreis 8 (Rahlstedt-Nord, d.h. Meiendorf und Oldenfelde) an. Sie wurden am 24. November 2023 von den Oldenfelder und Meiendorfer SPD-Mitgliedern als Wahlkreis-Kandidaten für die Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek am 9. Juni 2024 gewählt. (…)

mehr lesen
Oliver Schweim und Cornelia Zander-Olofsson führen die SPD-Wahlkreisliste für Alt- und Neu-Rahlstedt an 

Oliver Schweim und Cornelia Zander-Olofsson führen die SPD-Wahlkreisliste für Alt- und Neu-Rahlstedt an 

Die Rahlstedter Sozialdemokraten haben ihre Wahlkreis-Kandidatinnen und -Kandidaten für die Bezirksversammlungswahl aufgestellt: Oliver Schweim (Platz 1) und Cornelia Zander-Olofsson (Platz 2) führen die SPD-Kandidatenliste für den Wahlkreis 9 (Rahlstedt-Süd, d.h. Alt- und Neu-Rahlstedt mit Großlohe, Rahlstedt-Ost und Hohenhorst, Teile von Oldenfelde) an. Sie wurden am 17. November 2023 von den Rahlstedter SPD-Mitgliedern als Wahlkreis-Kandidaten für die Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek am 9. Juni 2024 gewählt. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 6. Dezember 2023

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 6. Dezember 2023

Am kommenden Mittwoch, 6. Dezember 2023, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet diesmal statt im Gymnasium Rahlstedt (Kantine), Scharbeutzer Straße 36, 22147 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Über den letzten Rahlstedter Bürgerdialog in Großlohe

Über den letzten Rahlstedter Bürgerdialog in Großlohe

Rund zehn interessierte Rahlstedterinnen und Rahlstedter kamen am 14. November 2023 im Treffpunkt Großlohe zum Rahlstedter Bürgerdialog zusammen. Eingeladen hatten der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter und der Rahlstedter SPD-Bezirksabgeordnete Michael Ludwig. Eine Auswahl der Themen, die die Bürgerinnen und Bürger bewegten: (…)

mehr lesen
Pläne für Grundinstandsetzung der Straße Am Friedhof werden vorgestellt

Pläne für Grundinstandsetzung der Straße Am Friedhof werden vorgestellt

Das Bezirksamt Wandsbek plant die Grundinstandsetzung der Straße Am Friedhof in ganzer Länge, um den baulichen Zustand der Straße zu verbessern. Mehr Platz für Fußgänger, bessere Bedingungen für Schulkinder, eine neue Fahrbahn und eine ausreichende Straßenentwässerung markieren die Eckpunkte der Planung. Um vor der Grund- und Stadtteilschule das Tempo zu drosseln, sind zudem Fahrbahneineingungen geplant. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im dritten Quartal 2024 beginnen und werden schätzungsweise etwa ein Jahr dauern. (…)

mehr lesen
Pläne für neue Bahnhofsunterführung nehmen Gestalt an

Pläne für neue Bahnhofsunterführung nehmen Gestalt an

Im Zuge des Baus der neuen S-Bahn-Linie S4 nach Rahlstedt, Ahrensburg und Bad Oldesloe wird der Bahnhof Rahlstedt komplett umgebaut: Errichtet werden ein neuer Bahnsteig an den beiden S-Bahn-Gleisen und neue Fußgängerunterführungen an beiden Enden des neuen Bahnsteigs. Auch die Busanlage Bf. Rahlstedt (Amtsstraße) wird neu errichtet, damit dort mehr Busse ankommen und abfahren können. Nun liegen die Pläne für die neue Unterführung zwischen Bahnhof, Busanlage und Fußgängerzone vor. (…)

mehr lesen
Radverkehrskonzept Wandsbek: Vorstellung der Zwischenergebnisse

Radverkehrskonzept Wandsbek: Vorstellung der Zwischenergebnisse

Das bezirkliche Radverkehrskonzept aus dem Jahr 2016 wird aktualisiert. Im Rahmen einer Online-Beteiligung konnte ein erster Vorschlag für die neuen Routenverläufe dieses Konzeptes öffentlich diskutiert werden. Es bestand die Möglichkeit, eigene Ideen und Anregungen in die Planung einzubringen. (…)

mehr lesen
Buschhüter machte mit beim 20. Bundesweiten Vorlesetag

Buschhüter machte mit beim 20. Bundesweiten Vorlesetag

Am 17. November 2023 fand der 20. Bundesweite Vorlesetag statt. Ich habe wieder in der Bücherhalle Rahlstedt vorgelesen. Die Kita-Gruppe, die ihren Besuch angekündigt hatte, musste krankheitsbedingt leider absagen. Daher gab es eine spontane Vorlesung für ein Kind und seinen Vater, die gerade Bücher ausleihen wollten. Sie bekamen aus der Reihe „Der kleine Rabe Socke“ die Geschichte „Alles meins oder 10 Tricks, wie man alles kriegen kann“ von Nele Moost und Annet Rudolph vorgelesen. Es hat viel Spaß gemacht. Vielen Dank an die beiden aufmerksamen Zuhörer und die Bücherhalle Rahlstedt für die Unterstützung! (…)

mehr lesen
Baustart für E-Bus-Betriebshof in Meiendorf

Baustart für E-Bus-Betriebshof in Meiendorf

Der Bau des ersten reinen E-Bus-Betriebshofes Hamburgs kann starten. Ab Sommer 2026 werden von dem neuen HOCHBAHN-Standort in Meiendorf 130 umweltschonende E-Busse vornehmlich den Hamburger Nordosten bedienen. Nachdem die Baugenehmigung durch das zuständige Bezirksamt Wandsbek vorliegt, können noch im Dezember die ersten Vorbereitungen beginnen. Im Januar folgen dann die Erdarbeiten, im Frühjahr wird die Baugrube ausgehoben. (…)

mehr lesen
Buschhüter lädt ein zum Rahlstedter Bürgerdialog in Großlohe

Buschhüter lädt ein zum Rahlstedter Bürgerdialog in Großlohe

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Dienstag, 14. November 2023, 18 Uhr zu seinem nächsten Rahlstedter Bürgerdialog ein. Der Bürgerdialog findet statt im Treffpunkt Großlohe, Stapelfelder Straße 108. Mit dabei sein wird der Rahlstedter Bezirksabgeordnete Michael Ludwig. (…)

mehr lesen
Stolpersteine wurden gereinigt

Stolpersteine wurden gereinigt

Zum 9. November, dem Gedenktag an die Reichspogromnacht 1938, habe ich in Rahlstedt die Stolpersteine in Erinnerung an Rudolf Lüdemann und Andreas Dragendorf gereinigt, um an Menschen zu erinnern, die durch den deutschen Faschismus verfolgt wurden. Die beiden Stolpersteine habe ich 2010 und 2022 als Bürgerschaftsabgeordneter gestiftet. Sie erinnern an zwei von den Nazis verfolgte Rahlstedter Sozialdemokraten. (…)

mehr lesen
Wolliner Straße zwischen Oldenfelder Straße und Bargteheider Straße soll Tempo-30-Zone werden

Wolliner Straße zwischen Oldenfelder Straße und Bargteheider Straße soll Tempo-30-Zone werden

Der Regionalausschuss Rahlstedt hat in seiner letzten Sitzung erneut beschlossen, dass die Wolliner Straße zwischen Oldenfelder Straße und Bargteheider Straße zur Tempo-30-Zone werden soll. Mit bloßen Schildern ist es dabei allerdings nicht getan, sondern Tempo-30-Zonen soll man es auch ansehen, dass hier langsam gefahren werden soll. Dies kann zum Beispiel durch wechselseitiges Parken erreicht werden. Das Vorhaben soll in das Arbeitsprogramm 2024 des Bezirksamts aufgenommen werden. (…)

mehr lesen
Fahrplanwechsel 2024 in Rahlstedt

Fahrplanwechsel 2024 in Rahlstedt

Am 10. Dezember 2023 tritt der hvv-Fahrplan 2024 in Kraft. Was ändert sich in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf? Linienwege und Liniennummern ändern sich diesmal nicht, es werden nun vor allem auch sonntags auf mehr Linien Gelenkbusse eingesetzt, um der gestiegenen Nachfrage zu entsprechen. Auf der Linie 26 beginnt der 10-Minuten-Takt sonntags bereits um 11:30 Uhr. Zusätzliche Fahrten auf den Linien 9, 11, 26 und 462. Hier gibt es alle Änderungen im Überblick: (…)

mehr lesen
Was passiert im Hellmesbergerweg 23?

Was passiert im Hellmesbergerweg 23?

Was passiert im Hellmesbergerweg 23? Diese Frage wurde mir in den letzten Tagen mehrfach gestellt. Auf dem Gelände des ehemaligen Praktiker-Baumarkts finden seit einigen Wochen Abrissarbeiten statt. (…)

mehr lesen
Höltigbaum: Fahrbahn saniert, wieder Tempo 60

Höltigbaum: Fahrbahn saniert, wieder Tempo 60

Die Sanierung der Asphaltdeckschicht des Straßenzugs Höltigbaum/Oldenfelder Stieg in dem etwa 1,2 km langen Abschnitt von Eichberg (einschließlich Knoten) bis Bargteheider Straße ist nach rund fünf Wochen Bauzeit erfolgreich abgeschlossen worden. Wie angekündigt gilt in dem gesamten vierspurigen Straßenzug seitdem auch wieder Tempo 60. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 8. November 2023

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 8. November 2023

Mittwoch, 8. November 2023, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Projekt S4: weitere geänderte Planunterlagen werden ausgelegt

Projekt S4: weitere geänderte Planunterlagen werden ausgelegt

Nachdem die Planunterlagen für den Planfeststellungsabschnitt 2 (Luetkensallee bis Landesgrenze) bereits Ende 2019/Anfang 2020 sowie im April/Mai 2023 (1. Planänderung) ausgelegen hatten, werden nun noch weitere Änderungen an diesen Planunterlagen ausgelegt (2. Planänderung). Die Änderungen betreffen neu berechnete bzw. überarbeitete schallschutztechnische, erschütterungstechnische und Baulärmgutachten sowie mehrere Unterlagen, die hinsichtlich der Planung für den ZOB Rahlstedt geändert wurden. (…)

mehr lesen
Meiendorf: Bebauungsplan-Änderung muss wiederholt werden

Meiendorf: Bebauungsplan-Änderung muss wiederholt werden

Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat die Änderung des Bebauungsplans Rahlstedt 78/Volksdorf 25 im Rahmen einer Normenkontrollklage für unwirksam erklärt. Grund hierfür ist ein Ermittlungsfehler. Dieser soll nun geheilt werden, das Bezirksamt wird hierfür ein ergänzendes Verfahren durchführen. Nach Abschluss des ergänzenden Verfahrens kann die Bebauungsplanänderung rückwirkend wieder in Kraft gesetzt werden. (…)

mehr lesen
92. Oldenfelder Frühschoppen: Halbzeitbilanz nach zwei Jahren Ampel

92. Oldenfelder Frühschoppen: Halbzeitbilanz nach zwei Jahren Ampel

„Halbzeitbilanz nach zwei Jahren Ampel” – um dieses Thema wird es beim 92. Oldenfelder Frühschoppen gehen, zu dem die SPD Oldenfelde am Sonntag, 5. November 2023, um 11 Uhr in die Pausenhalle der Grundschule Bekassinenau, Bekassinenau 32, einlädt. Zu Gast ist diesmal die Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete Aydan Özoguz, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. (…)

mehr lesen
On-Demand-Dienst MOIA: Menschen mit Behinderung nutzen barrierefreie Mobilitätsangebote

On-Demand-Dienst MOIA: Menschen mit Behinderung nutzen barrierefreie Mobilitätsangebote

Der On-Demand-Fahrdienst MOIA stellt auch barrierefreie Fahrzeuge und Angebote für mobilitätseingeschränkte Menschen bereit, die gut angenommen werden. Dies geht aus der Senatsantwort auf eine Schriftliche Kleine Anfrage hervor. Demnach wurden 6,4 Prozent der MOIA-Fahrten im ersten Quartal 2023 von Menschen mit Schwerbehinderung wahrgenommen, die den barrierefreien Service kostenfrei über die App buchen können. Seit Jahresbeginn ist MOIA Bestandteil des ÖPNV in Hamburg, Schwerbehinderte mit entsprechender Berechtigung werden von MOIA seitdem kostenlos befördert. (…)

mehr lesen
Bahnstrecke Hamburg-Geesthacht: SPD, Grüne und CDU für Wiederaufnahme des Personenverkehrs

Bahnstrecke Hamburg-Geesthacht: SPD, Grüne und CDU für Wiederaufnahme des Personenverkehrs

Die Bürgerschaftsfraktionen von SPD, Grünen und CDU wollen die Planungen für eine Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Bergedorf und Geesthacht weiter vorantreiben. Dies sieht ein Antrag für die nächste Bürgerschaftssitzung am 11. Oktober vor. Demnach soll der Senat die planerischen Grundlagen für ein Wiederaufnehmen des Personenverkehrs schaffen und die Finanzierung durch die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein sowie durch den Bund sicherstellen. Aktuell wird die Strecke nur für einen spärlichen Güterverkehr und als Museumsbahn genutzt. Mit der Reaktivierung der Strecke werden Vereinbarungen aus den Koalitionsverträgen in Hamburg und Schleswig-Holstein eingelöst. (…)

mehr lesen
Über den letzten Rahlstedter Bürgerdialog in Meiendorf

Über den letzten Rahlstedter Bürgerdialog in Meiendorf

Gut 15 Rahlstedterinnen und Rahlstedter kamen am 26. September 2023 in der Rogate-Kirche in Meiendorf zum Rahlstedter Bürgerdialog zusammen. Eingeladen hatten der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter und die Meiendorfer SPD-Bezirksabgeordnete Marlies Riebe. Es war ein interessanter Abend, bei dem viele Themen zur Sprache kamen. Hier eine Auswahl: (…)

mehr lesen
Peter Tschentscher LIVE in Rahlstedt

Peter Tschentscher LIVE in Rahlstedt

Am Dienstag, 10. Oktober 2023 kommt Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher zum Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort nach Rahlstedt. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr und findet statt in der Schule Rahlstedter Höhe, Ahrenshooper Straße 1-3. Welche Themen sind wichtig, welche Ideen gibt es für die Zukunft der Stadt? Darüber diskutiert der Bürgermeister einen Abend lang mit Interessierten im neuen Format „Peter Tschentscher LIVE“. (…)

mehr lesen
Bahnstrecke Lübeck-Hamburg wird 2027 generalsaniert

Bahnstrecke Lübeck-Hamburg wird 2027 generalsaniert

Die rund 60 km lange Bahnstrecke zwischen Lübeck und Hamburg soll von Juli bis Dezember 2027 generalsaniert werden. Die Generalsanierung soll den Gleiskörper, die Leit- und Sicherungstechnik, konstruktive Ingenieurbauwerke und den Kabeltiefbau umfassen, ggf. auch Maßnahmen an bestehenden Bahnübergängen. Für die Generalsanierung muss die Strecke für fünf Monate totalgesperrt werden. Dies erfuhr der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter durch eine Kleine Anfrage an den Senat. (…)

mehr lesen
Generalsanierung des Parkhauses Mecklenburger Straße schreitet voran

Generalsanierung des Parkhauses Mecklenburger Straße schreitet voran

Seit Ende Mai letzten Jahres wird das Parkhaus Rahlstedt in der Mecklenburger Straße 5 aufwändig generalsaniert. Die gewünschten Ziele der Sanierung sind bereits heute deutlich sichtbar. Leider werden die Bauarbeiten noch eine Weile andauern, erfuhr der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter auf Nachfrage von der städtischen Sprinkenhof GmbH. Die Fertigstellung wird sich auf das zweite Quartal 2024 verschieben. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 4. Oktober 2023

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 4. Oktober 2023

Mittwoch, 4. Oktober 2023, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Weniger Rückstaus in der Schweriner Straße

Weniger Rückstaus in der Schweriner Straße

Der mitunter schwierige Abfluss des Autoverkehrs aus der Schweriner in die Rahlstedter Straße war wiederholt Gegenstand kommunalpolitischer Initiativen. In den Spitzenstunden kam es hier zu Rückstaus von bis zu 100 Metern Länge, teilweise sogar zurück bis zur Ausfahrt des Center-Parkhauses. Nach einer umfassenden verkehrstechnischen Untersuchung wurde im August die Ampelschaltung geändert. Im Ergebnis konnte die Verkehrsabwicklung in der Schweriner Straße so erheblich verbessert werden, schreibt das Bezirksamt. (…)

mehr lesen