Alle Beiträge

Hier finden Sie alle Beiträge
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 28. September 2022

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 28. September 2022

Am kommenden Mittwoch, 28. September 2022, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Info-Veranstaltung zum Neubau des Berner Heerwegs

Info-Veranstaltung zum Neubau des Berner Heerwegs

Der Berner Heerweg ist eine breite vierspurige Hauptverkehrsstraße, die vom Nord-Osten Hamburgs in den Wandsbeker Süden und in die Innenstadt führt. Aufgrund der schlechten baulichen Substanz ist ein Umbau der Straße im Abschnitt August-Krogmann-Straße bis Berner Brücke vorgesehen. Nach der ersten Bürgerbeteiligung im Herbst 2021 wird das Bezirksamt Wandsbek den aktuellen Sachstand vorstellen und über die verschiedenen Möglichkeiten für den Neubau des Berner Heerwegs informieren. (…)

mehr lesen
Neue Rettungswache Meiendorf geht im Dezember in Betrieb

Neue Rettungswache Meiendorf geht im Dezember in Betrieb

Besuch auf der Baustelle: Am Standort Bei der Neuen Münze 17 entsteht eine neue Rettungswache mit Platz für bis zu drei Rettungswagen. Die neue Rettungswache wird zukünftig die Stadtteile Rahlstedt, Volksdorf und Farmsen-Berne bedarfsgerecht rettungsdienstlich versorgen. Im Dezember 2022 soll sie in Dienst genommen wird. Bei einem Besuch auf der Baustelle informierten sich die Wandsbeker Bundestagsabgeordnete Aydan Özoguz und die Rahlstedter Bürgerschaftsabgeordneten Astrid Hennies und Ole Thorben Buschhüter beim Leiter der Feuerwehr Hamburg, Dr. Christian Schwarz, und weiteren Beteiligten über den Baufortschritt. (…)

mehr lesen
Kulturzentrum BiM: Umbau und Sanierung starten

Kulturzentrum BiM: Umbau und Sanierung starten

Es geht los mit den nötigen Umbau- und Sanierungsarbeiten am Kulturzentrum BiM – dem Bürgerhaus in Meiendorf. Am 12. September 2022 wurden von Finanzsenator Dr. Andreas Dressel, Wandsbeks Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff und Sprinkenhof-Geschäftsführer Jan Zunke die im Herbst 2022 beginnenden Bauarbeiten im Detail vorgestellt. Geplant sind ganzheitliche energetische Sanierungsarbeiten zur Erfüllung des Hamburger Klimaplans, ein barrierefreier Umbau, der Ausbau des Veranstaltungssaals sowie die umfassende brandschutztechnische Sanierung. (…)

mehr lesen
S4-Infozug eröffnet

S4-Infozug eröffnet

Die S4 kommt! Am 12. September 2022 wurde der S4-Infozug feierlich eröffnet. In dem Infozentrum der ganz besonderen Art erfahren Sie alles rund um das Projekt S4. Beim Rundgang durch den S4-Infozug gibt es ein spannendes, multimediales Erlebnis zu sehen – und das alles in einer original Hamburger S-Bahn. Wo? Auf dem Baustellengelände an der Hammer Straße, im Stadtteil Marienthal. (…)

mehr lesen
Vielfältiges Zusammenleben: Einladung zum Stadtteildialog Hohenhorst

Vielfältiges Zusammenleben: Einladung zum Stadtteildialog Hohenhorst

Das Haus am See, der Stadtteilbeirat Hohenhorst und die lokalen Partnerschaften für Demokratie Wandsbek laden zum Stadtteildialog Hohenhorst ein. Für Anwohnende sowie Akteurinnen und Akteure vor Ort besteht die Gelegenheit, in kleinen moderierten Gruppen über das vielfältige Zusammenleben in Hohenhorst zu sprechen. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, dem 23. September 2022, ab 17 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr), im Haus am See, Schöneberger Straße 44, 22149 Hamburg. (…)

mehr lesen
Erweiterung der Unterkunft Sieker Landstraße 11 geht im Dezember in Betrieb

Erweiterung der Unterkunft Sieker Landstraße 11 geht im Dezember in Betrieb

Die Sozialbehörde hat am Standort Sieker Landstraße 11 in Neu-Rahlstedt Wohncontainer für 120 Plätze für die öffentliche Unterbringung errichten lassen. Seit 2015 wird auf dem Grundstück bereits ein ehemaliges Zollwohnheim mit 56 Plätzen für die Unterbringung von Geflüchteten genutzt. In den fünf zweigeschossigen Containerbauten auf der Freifläche sollen vorrangig Familien und Alleinstehende aus dem Personenkreis der Geflüchteten und Schutzsuchenden untergebracht werden. Noch laufen die Arbeiten an den Versorgungsleitungen und den Außenanlagen, voraussichtlich im Dezember wird die Unterkunft eröffnen können. (…)

mehr lesen
SPD-Fraktion Hamburg wählt Vorstand

SPD-Fraktion Hamburg wählt Vorstand

Die SPD-Fraktion Hamburg hat in ihrer Fraktionssitzung am Montagabend die turnusgemäßen Vorstandswahlen zur Halbzeit der Legislaturperiode durchgeführt. Mit einer Zustimmung von 98 Prozent bestätigte die Fraktion Dirk Kienscherf als Vorsitzenden im Amt. Ebenfalls wiedergewählt wurden die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Ksenija Bekeris, Martina Koeppen und Juliane Timmermann. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion, Ole Thorben Buschhüter, wird sein Amt ebenfalls weiter ausüben. Darüber hinaus bestätigten die SPD-Abgeordneten den Vorschlag des Fraktionsvorstands für Beisitzende und kooptierte Mitglieder:innen. (…)

mehr lesen
87. Oldenfelder Frühschoppen: Was bringt uns der Winter?

87. Oldenfelder Frühschoppen: Was bringt uns der Winter?

“Was bringt uns der Winter?” – um diese Frage wird es beim 87. Oldenfelder Frühschoppen gehen, zu dem die SPD Oldenfelde nach langer Corona-Pause am Sonntag, 11. September 2022, um 11 Uhr in die Pausenhalle der Grundschule Bekassinenau, Bekassinenau 32, einlädt. Zu Gast ist diesmal Finanzsenator Dr. Andreas Dressel. Mit ihm wollen wir über die Folgen der Energiekrise für die Bürgerinnen und Bürger und die beschlossenen und weiter geplanten Entlastungsmaßnahmen des Bundes und der Stadt sprechen. Wer noch Fragen zur neuen Grundsteuer hat, ist bei Andreas Dressel ebenfalls an der richtigen Stelle. Moderiert wird der Oldenfelder Frühschoppen vom SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter, Vorsitzender der SPD Oldenfelde. (…)

mehr lesen
Busanlage am Bahnhof Rahlstedt wird größer und barrierefrei

Busanlage am Bahnhof Rahlstedt wird größer und barrierefrei

Die Busanlage am Bahnhof Rahlstedt in der Amtsstraße ist auf Dauer zu klein für die vielen Busse, die dort ankommen und abfahren. Taktverdichtungen, größere Fahrzeuge und neue Linien im Zuge des Hamburg-Taks erfordern mehr Kapazität. Fahrgäste bemängeln zudem die mangelnde Barrierefreiheit. Im Zuge des Baus der neuen S-Bahn-Linie S4 nach Rahlstedt soll deshalb die Kapazität der Busanlage durch einen Neubau erhöht und die komplette Barrierefreiheit hergestellt werden. Nun liegen die Pläne dafür vor. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 24. August 2022

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 24. August 2022

Am kommenden Mittwoch, 24. August 2022, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt im Großen Sitzungssaal im Dienstgebäude Rahlstedt des Bezirksamts Wandsbek, Rahlstedter Straße 151-157, 22143 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Stadtentwicklungsfonds Lebendige Quartiere: Neue Sport- und Spielflächen für Meiendorf

Stadtentwicklungsfonds Lebendige Quartiere: Neue Sport- und Spielflächen für Meiendorf

Die Sport- und Spielflächen der SAGA im Grünzug Wildschwanbrook werden in den nächsten Jahren in neuem Glanz erstrahlen: Zwei Bolzplätze sollen zu multifunktionellen Bewegungsflächen umgestaltet werden. Außerdem sind für verschiedene Altersgruppen Flächen für Parksport und Spiele vorgesehen. Veraltete Spielplätze sollen überarbeitet, aufgewertet und ergänzt werden. Die Stadt unterstützt das Vorhaben „Entwicklung von Multibewegungsflächen und Gestaltung von Spielflächen im wachsenden Quartier Meiendorf“ mit insgesamt 1,475 Millionen Euro aus dem „Stadtentwicklungsfonds Lebendige Quartiere“. (…)

mehr lesen
Sechs Blühwiesen im Stadtteil Rahlstedt – und es werden mehr

Sechs Blühwiesen im Stadtteil Rahlstedt – und es werden mehr

Blühwiesen bieten Lebensraum und Nahrungsgrundlage für viele Kleintiere und leisten damit unter anderem einen Beitrag zur Förderung der Insektenvielfalt in Hamburg. Das Bezirksamt Wandsbek hat deshalb seit 2018 in den öffentlichen Grün- und Parkanlagen im Stadtteil Rahlstedt bereits sechs Blühwiesen mit einer Gesamtgröße von 6.153 Quadratmetern hergestellt. Aktuell wird die Anlage von zwei weiteren Blühwiesen vorbereitet. (…)

mehr lesen
Podiumsdiskussion: 9-Euro-Ticket – und nun?

Podiumsdiskussion: 9-Euro-Ticket – und nun?

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion lädt ein zur Podiumsdiskussion „9-Euro-Ticket – und nun? Hamburgs Mobilitätswende nach 3 Monaten 9-Euro-Ticket“ am Mittwoch, den 31. August 2022 um 19.00 Uhr im Kaisersaal des Hamburger Rathauses. (…)

mehr lesen
Bildungsangebot: Mit der SPD durch den Schellfischtunnel

Bildungsangebot: Mit der SPD durch den Schellfischtunnel

Im Hamburger Untergrund lauert so manches Geheimnis. Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter und die SPD Oldenfelde laden am Samstag, 3. September 2022 zur Besichtigung des sogenannten Schellfischtunnels in Altona ein. Der Oldenfelder Holger Dierks, engagiert im Verein Hamburger Unterwelten e.V., wird die Teilnehmer und Teilnehmer durch den Tunnel führen und dabei interessante Einblicke in die Geschichte dieses verkehrsgeschichtlichen Denkmals bieten. (…)

mehr lesen
Entlastung für Hauptbahnhof: Bahn und Stadt prüfen Regionalzughalte am Berliner Tor

Entlastung für Hauptbahnhof: Bahn und Stadt prüfen Regionalzughalte am Berliner Tor

Der S-Bahnhof Berliner Tor könnte perspektivisch zum Regionalbahnhof ausgebaut werden. Das geht aus der Senatsantwort auf eine Schriftliche Kleine Anfrage des SPD-Abgeordneten Ole Thorben Buschhüter hervor. Grundsätzlich seien Regionalbahnsteige an den Fernbahngleisen nach Berlin und Lübeck technisch möglich, wenngleich dafür teilweise aufwändige Umbaumaßnahmen erforderlich wären, so die ersten Ergebnisse von Untersuchungen, die die Stadt 2021 bei der Deutschen Bahn in Auftrag gegeben hatte. (…)

mehr lesen
2021 wurden in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf 273 neue Wohnungen fertig gestellt – davon 53 öffentlich geförderte

2021 wurden in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf 273 neue Wohnungen fertig gestellt – davon 53 öffentlich geförderte

Für bezahlbare Mieten in einer lebenswerten Stadt: In Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf wurden im letzten Jahr (2021) 273 (2020: 220) neue Wohnungen fertiggestellt, darunter 53 öffentlich geförderte Wohnungen (2020: 13), ein deutliches Plus gegenüber dem Vorjahr. Für insgesamt 279 (2020: 256) neue Wohnungen wurden 2021 Baugenehmigungen erteilt. Der Wohnungsneubau in Rahlstedt wird daher auch in den nächsten Jahren auf ähnlichem Niveau fortgesetzt werden können – durch Nutzung von alten und neuen Brachflächen und die behutsame Weiterentwicklung im Bestand. (…)

mehr lesen
Baubeginn am 8. August: MetroBus-Linie 10 wird in die Grunewaldstraße verlängert

Baubeginn am 8. August: MetroBus-Linie 10 wird in die Grunewaldstraße verlängert

Am 8. August 2022 sollen die Bauarbeiten für den Umbau der Grunewaldstraße zwischen Lehmkoppel und Potsdamer Straße beginnen. Der Umbau ist erforderlich, um die MetroBus-Linie 10 (U Wandsbek Markt – AK Wandsbek – Jenfeld-Zentrum – Glatzer Straße) von ihrer derzeitigen Endhaltestelle im Bekkamp in Jenfeld um rund 600 Meter bis zur Grunewaldstraße 72 (SAGA-Hochhaus) in Rahlstedt-Hohenhorst verlängern zu können. Die Bauarbeiten werden rund ein Jahr dauern und sollen Ende August 2023 abgeschlossen sein. Während der Bauarbeiten kommt es zu Behinderungen vor Ort. (…)

mehr lesen
MetroBus-Linie 26 nach Großlohe: Mehr Platz für Fahrgäste

MetroBus-Linie 26 nach Großlohe: Mehr Platz für Fahrgäste

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 wird die HOCHBAHN auf der MetroBus-Linie 26 (U Alsterdorf – U Farmsen – Bf. Rahlstedt – Großlohe) größere Fahrzeuge einsetzen. Montags bis freitags kommen auf dieser Linie dann auch 21 Meter lange Großraumgelenkbusse des Typs CapaCity L zum Einsatz, die drei Meter länger sind als herkömmliche Gelenkbusse und damit mehr Platz für Fahrgäste bieten. Hierfür müssen in den nächsten Wochen einige Bushaltestellen entlang des Linienwegs angepasst werden. (…)

mehr lesen
Schule Bekassinenau: Grundsteinlegung für neues Schulgebäude

Schule Bekassinenau: Grundsteinlegung für neues Schulgebäude

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Bekassinenau erhält für die Vierzügigkeit ein neues, dreigeschossiges Schulgebäude, das auf rund 3.300 qm Nutzfläche eine Mensa, eine Gymnastik- und Pausenhalle, Klassenräume, die Verwaltung und einen Fachraumtrakt aufnehmen wird. Das neue Schulgebäude ersetzt mehrere nicht mehr sanierungsfähige Altbauten auf dem Schulgelände, die später abgerissen werden. Am 5. Juli 2022 war die feierliche Grundsteinlegung. (…)

mehr lesen
Berner Straße wird 2023/2024 umgebaut

Berner Straße wird 2023/2024 umgebaut

Der Straßenzug Berner Straße/Fasanenweg/Berner Brücke, zwischen Alter Zollweg und Kriegkamp, wird im Rahmen des Erhaltungsmanagements für Hamburgs Straßen saniert und umgebaut. Der zweispurige Abschnitt erhält dann erstmals Radverkehrsanlagen, damit Radfahrende nicht mehr ungeschützt zwischen Autos auf der Fahrbahn fahren müssen. Der vierspurige Abschnitt, der sich als überdimensioniert erwiesen hat, wird bedarfsgerecht für zwei, teilweise drei Fahrspuren umgebaut. Die Bauarbeiten sollen im März 2023 starten und Ende 2024 beendet sein. Die Gesamtbaukosten betragen 18,42 Millionen Euro. (…)

mehr lesen
Mit Dirk Kienscherf auf Sommertour

Mit Dirk Kienscherf auf Sommertour

Am Freitag, 8. Juli 2022 war Dirk Kienscherf, Vorsitzender der SPD-Fraktion Hamburg, auf seiner Sommertour durch die 17 Hamburger Wahlkreise zu Gast in Rahlstedt. Im RISE-Gebiet Rahlstedt-Ost informierten er und die drei Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter, Astrid Hennies und Ekkehard Wysocki sich über die Neugestaltung des zentralen Grünzuges im Quartier, neue Spielplätze und Mietergärten der SAGA für ein attraktives Wohnumfeld und die weiteren Planungen bis zum Abschluss des RISE-Programms 2025. (…)

mehr lesen
Ab Mitte 2026: Mit S-Bahn-Fahrzeugen nach Rahlstedt

Ab Mitte 2026: Mit S-Bahn-Fahrzeugen nach Rahlstedt

Im Mai 2021 haben die Bauarbeiten für die neue S-Bahn-Linie S4 nach Bad Oldesloe offiziell begonnen. Seitdem wird bereits im Bereich Hasselbrook/Marienthal gebaut. Ende 2027 soll die Neubaustrecke bis Rahlstedt fertiggestellt sein, Ende 2029 dann die gesamte Strecke. Auf dem Weg dorthin wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 der Betrieb der Regionalbahn-Linie RB81, die später durch die S4 ersetzt werden soll, neu organisiert. Der Übergang von der RB81 zur S4 wird in vier Phasen stattfinden. Alle Einzelheiten hier: (…)

mehr lesen
Klimafreundliche Wärme für SAGA-Quartiere Rahlstedt-Ost und Meiendorf

Klimafreundliche Wärme für SAGA-Quartiere Rahlstedt-Ost und Meiendorf

Die SAGA-Quartiere Rahlstedt-Ost und Meiendorf, die bislang über erdgasbetriebene Heizwerke versorgt werden, sollen ab 2024 mit „neuer“ Wärme beliefert werden. Die HanseWerk Natur GmbH und das städtische Wohnungsunternehmen SAGA planen eine klimafreundliche Wärmeversorgung der insgesamt rund 2.300 Wohnungen in den beiden Quartieren mit umweltfreundlicher Fernwärme aus dem Wärme-Verbundnetz Hamburg-Ost. Dadurch sparen die SAGA und ihre Mieterinnen und Mieter rund 3.000 Tonnen CO2 im Jahr ein. (…)

mehr lesen
Sommertour: SPD-Fraktionsvorsitzender Dirk Kienscherf am Fr., 8. Juli vor Ort am U-Bf. Berne

Sommertour: SPD-Fraktionsvorsitzender Dirk Kienscherf am Fr., 8. Juli vor Ort am U-Bf. Berne

Nach zwei Jahren Pandemiepause startet am Montag, 4. Juli der SPD-Fraktionsvorsitzende Dirk Kienscherf die diesjährige Sommertour der SPD-Fraktion Hamburg. Gemeinsam mit den örtlichen Abgeordneten geht die Tour quer durch Hamburgs Wahlkreise. Institutionen und Vereine werden besucht und viele Gespräche mit Bürger:innen geführt. Am Freitag, 8. Juli macht die Sommertour im Wahlkreis Rahlstedt Station. (…)

mehr lesen
Weitere Straßen in Rahlstedt bekommen 2022 neue Fahrbahndecken

Weitere Straßen in Rahlstedt bekommen 2022 neue Fahrbahndecken

Achtung, Baustelle! Notwendige Straßensanierungen, insbesondere von Hauptverkehrsstraßen, sind hier oft ein Thema. Doch auch die Bezirksstraßen werden nach und nach in Ordnung gebracht. Das Bezirksamt Wandsbek hat bekannt gegeben, welche Bezirksstraßen in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf im Deckenprogramm 2022/23 eine neue Fahrbahndecke erhalten werden. Dann heißt es: Schlaglöcher ade! (…)

mehr lesen
Neues S-Bahn-Liniennetz: „Die S-Bahn wird fit für den Hamburg-Takt“

Neues S-Bahn-Liniennetz: „Die S-Bahn wird fit für den Hamburg-Takt“

Der Hamburger Senat hat heute bekannt gegeben, dass das Hamburger S-Bahn-Netz künftig pünktlicher und zuverlässiger wird. Neben zusätzlichen Zügen und mehr Komfort soll das Liniennetz neu geordnet werden. So wird es ab dem Fahrplanwechsel 2023/24 künftig nur noch vier Linien geben. Zur S1, S2, S3 und S5 kommen später noch die S4 nach Bad Oldesloe sowie die S6 nach Harburg hinzu. Die S5 wird bis Kaltenkirchen erweitert. Die Initiative zur Erneuerung des Hamburger S-Bahn-Netzes geht auf einen Antrag der rot-grünen Regierungsfraktionen zurück. (…)

mehr lesen
Stolpmünder Straße bekommt neue Fahrbahndecke

Stolpmünder Straße bekommt neue Fahrbahndecke

Gute Straßen für Hamburg: Ab Montag, 18. Juli 2022, 7 Uhr erhält die Stolpmünder Straße zwischen Bartiner Weg und der Kreuzung Rauchschwalbenweg (einschließlich, rund 270 Meter) eine neue Fahrbahndecke. Die Bauarbeiten werden rund zwei Wochen dauern, voraussichtlich bis Freitag, 29. Juli 2022, 18 Uhr. Während der Bauarbeiten ist die Straße für den Durchgangsverkehr vollgesperrt und für direkte Anlieger nur als Einbahnstraße Richtung Greifenberger Straße passierbar. An den Tagen des Einbaus der neuen Asphaltdeckschicht wird die Straße komplett nicht befahrbar sein. (…)

mehr lesen
Schierenberg bekommt neue Fahrbahndecke

Schierenberg bekommt neue Fahrbahndecke

Gute Straßen für Hamburg: Ab Montag, 4. Juli 2022, 7 Uhr erhält die Straße Schierenberg zwischen Fasanenweg und Saseler Straße (rund 800 Meter) eine neue Fahrbahndecke. Die Bauarbeiten werden rund vier Wochen dauern, voraussichtlich bis Freitag, 29. Juli 2022, 18 Uhr. Während der Bauarbeiten, die weitestgehend in die Sommerferien gelegt wurden, ist die Straße Schierenberg für den Durchgangsverkehr vollgesperrt und nur für Anlieger passierbar. An den Tagen des Einbaus der neuen Asphaltdeckschicht wird die Straße komplett nicht befahrbar sein. (…)

mehr lesen
Einladung zum Fußballturnier in Rahlstedt für Freizeitteams 

Einladung zum Fußballturnier in Rahlstedt für Freizeitteams 

Aus Anlass ihres 100-jährigen Bestehens in diesem Jahr veranstaltet der SPD-Distrikt Rahlstedt gemeinsam mit den Jusos Rahlstedt/Oldenfelde/Meiendorf am Sonntag, den 21. August 2022 ein Fußballturnier für Freizeitteams, für das sich die Teams ab sofort anmelden können. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Rahlstedt (Scharbeutzer Straße). Es wird attraktive Preise geben. (…)

mehr lesen
Richtfest für neue Rettungswache Meiendorf

Richtfest für neue Rettungswache Meiendorf

Im Meiendorfer Gewerbegebiet Bargkoppelweg wurde am 20. Juni 2022 im Beisein von Innensenator Andy Grote Richtfest gefeiert: Am Standort Bei der Neuen Münze 17 entsteht eine neue Rettungswache mit Platz für bis zu drei Rettungswagen. Mit den Bauarbeiten war Anfang Dezember 2021 begonnen worden. Die neue Rettungswache wird zukünftig die Stadtteile Rahlstedt, Volksdorf und Farmsen-Berne bedarfsgerecht rettungsdienstlich versorgen. Geplant ist, dass die neue Rettungswache Ende 2022 in Dienst genommen wird. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 22. Juni 2022

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 22. Juni 2022

Am kommenden Mittwoch, 22. Juni 2022, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt in der Aula des Gymnasiums Meiendorf, Schierenberg 60, 22145 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Es wird das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes empfohlen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Spatenstich für das neue Vereinsheim des SV Tonndorf-Lohe in der Grunewaldstraße

Spatenstich für das neue Vereinsheim des SV Tonndorf-Lohe in der Grunewaldstraße

Die Sportanlage an der Grunewaldstraße 61, gelegen im südlichen Teil des Hohenhorst-Grünzugs in Rahlstedt, wird von er Stadt Hamburg für den Sportverein Tonndorf-Lohe von 1921 e.V. mit seinen derzeit 287 Mitgliedern, davon 53 Jugendliche, umfassend modernisiert. Ein neuer Kunstrasenplatz anstelle eines der beiden Grandplätze auf der Sportanlage und die Sanierung von Umkleidekabinen werden bereits seit September 2021 realisiert. Jetzt erfolgte an der Grunewaldstraße der erste Spatenstich zum Bau eines neuen Sportlerheims in Holz-Modulbauweise. (…)

mehr lesen
Sportpark Oldenfelde: neuer Kunstrasenplatz für den SC Condor

Sportpark Oldenfelde: neuer Kunstrasenplatz für den SC Condor

Lange Zeit lag der große Naturrasenplatz mit Rundlaufbahn im Sportpark Oldenfelde am Berner Heerweg durch eine zugewucherte Drainage brach. Die Sportler:innen des SC Condor sackten regelrecht im Boden ein. Nun wird der große Rasenplatz seit Mitte April wieder für den Spielbetrieb hergerichtet und zu einem Kunstrasenplatz umgebaut. Möglich wurde dies durch eine großzügige Förderung des Bundes, für die sich die Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete Aydan Özoguz erfolgreich eingesetzt hatte. (…)

mehr lesen
Einladung zur Radtour durch Meiendorf und Oldenfelde am Sonntag, 19. Juni

Einladung zur Radtour durch Meiendorf und Oldenfelde am Sonntag, 19. Juni

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Sonntag, 19. Juni zu einer kommunalpolitischen Radtour durch Meiendorf und Oldenfelde ein. Mit dabei sein werden die Bezirksabgeordneten Marlies Riebe und Frank Rieken sowie Lars Vavrina, Mitglied im Regionalausschuss Rahlstedt. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr vor dem Kulturzentrum BiM, Saseler Straße 21. Die Tour dauert ca. 2,5 Stunden. (…)

mehr lesen
Neubau der Brücke Wandseredder geplant

Neubau der Brücke Wandseredder geplant

Die Brücke Wandseredder, 1920 erbaut und direkt an der ehemaligen Lackfabrik gelegen, ist marode und soll durch einen Neubau ersetzt werden. Seit Jahren ist ihre Befahrbarkeit bereits stark eingeschränkt. Außerdem soll die Wandse unterhalb der Brücke naturnah umgestaltet werden. Insbesondere soll der Rückbau des vorhandenen Sohlabsturzes zukünftig eine Durchgängigkeit der Wandse für Lebewesen ermöglichen. Angestrebt wird ein Baubeginn im 4. Quartal 2023. Die Gesamtbauzeit wird ca. zwölf Monate betragen. (…)

mehr lesen
Rund 182.000 Euro für Sportvereine in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf

Rund 182.000 Euro für Sportvereine in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf

Die Stadt Hamburg hat die in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf ansässigen Sportvereine während der Corona-Pandemie umfangreich unterstützt. Das geht aus einer Kleinen Anfragen der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter, Astrid Hennies und Ekkehard Wysocki an den Hamburger Senat hervor. Seit Beginn der Pandemie im Jahr 2020 wurden demnach insgesamt rund 182.000 Euro zusätzlich bewilligt, um Sportvereinen und Sporttreibenden zu helfen. (…)

mehr lesen
Alter Zollweg soll sicherer für alle werden

Alter Zollweg soll sicherer für alle werden

Der Alte Zollweg in Oldenfelde ist rund 2,2 Kilometer lang und eine gerade im Berufsverkehr vielbefahrene Bezirksstraße. Doch Radwege gibt es nur auf einem rund 800 Meter langen Teilabschnitt. Dort, wo sie fehlen, müssen Radfahrerinnen und Radfahrer auf der Fahrbahn fahren. Das ist insbesondere im ersten und letzten Abschnitt des Alten Zollwegs ein großes Problem. Seit langem wird deshalb immer wieder gefordert, dies zu ändern. Nach einer vorangegangenen Machbarkeitsstudie, die verschiedene Varianten aufgezeigt hat, hat die Bezirksversammlung Wandsbek nun verschiedene Maßnahmen beschlossen, damit der Alte Zollweg sicherer für alle wird, ohne allzu umfangreich in den schützenswerten Baumbestand einzugreifen. (…)

mehr lesen
Fraktionen wollen Rathaus-Stolpersteine gemeinsam pflegen

Fraktionen wollen Rathaus-Stolpersteine gemeinsam pflegen

Die Stolpersteine gelten als das größte dezentrale Mahnmal der Welt. In ganz Hamburg wurden über 6000 verlegt, um der Opfer der Nazi-Diktatur zu gedenken. Allein 21 Stolpersteine liegen vor dem Hamburger Rathaus. Sie erinnern an die verfolgten und ermordeten Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft. Die Bürgerschaftspräsidentin setzt daher in jedem Jahr zum Gedenktag am 27. Januar mit dem Reinigen und Polieren der Stolpersteine ein wichtiges Zeichen für die Erinnerungskultur. Darüber hinaus haben sich die Bürgerschaftsfraktionen von SPD, Grünen, CDU und LINKEN nun darauf verständigt, in Zukunft gemeinsam zu den Gedenktagen am 8. Mai und 9. November für die Pflege der Stolpersteine zu sorgen. (…)

mehr lesen
Generalsanierung des Parkhauses Mecklenburger Straße hat begonnen

Generalsanierung des Parkhauses Mecklenburger Straße hat begonnen

Am 30. Mai 2022 hat die städtische Sprinkenhof GmbH mit der Generalsanierung des Parkhauses Rahlstedt in der Mecklenburger Straße 5 begonnen. Mit seinen über 400 Stellplätzen verteilt auf sechs Parktecks bietet das Parkhaus wichtigen Parkraum im Zentrum von Hamburgs größten Stadtteil Rahlstedt. Altersbedingt ist das Bauwerk in die Jahre gekommen und wird nun einer umfassenden Sanierung unterzogen und für die kommenden Jahre zukunftsfähig gemacht. (…)

mehr lesen
Spitzbergenweg: Straßenbauarbeiten für neues Nahversorgungenzentrum

Spitzbergenweg: Straßenbauarbeiten für neues Nahversorgungenzentrum

Im Spitzbergenweg in Meiendorf sind seit einigen Wochen nun auch die Straßenbauarbeiten im Umfeld des neuen Nahversorgungszentrum im Gange. Genauso wie die Neubauten nimmt auch der Umbau der Straße immer mehr Gestalt an. Nicht mehr lange, dann ist alles fertig, die Ladengeschäfte öffnen für die Kunden und die ersten Wohnungen können bezogen werden. Was genau verändert sich im Spitzbergenweg? (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 1. Juni 2022

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 1. Juni 2022

Am kommenden Mittwoch, 1. Juni 2022, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt in der Aula des Gymnasiums Meiendorf, Schierenberg 60, 22145 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Es wird das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes empfohlen. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
SPD Meiendorf lädt ein zum Freizeit-Fußballturnier am 3. Juli 2022

SPD Meiendorf lädt ein zum Freizeit-Fußballturnier am 3. Juli 2022

„Meiendorf trifft mit links!“ Unter diesem Motto findet am Sonntag, 3. Juli 2022 ab 10 Uhr wieder das traditionelle Freizeit-Fußballturnier der Meiendorfer SPD auf dem Kunstrasenplatz der Sportanlage Deepenhorn statt. Es winken wieder attraktive Preise. Das Startgeld beträgt 1,- Euro pro Spieler.  Die Schirmherrschaft hat in diesem Jahr Juliane Timmermann, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion, übernommen. (…)

mehr lesen
Stolperstein in Erinnerung an Andreas Dragendorf

Stolperstein in Erinnerung an Andreas Dragendorf

In der Bargteheider Straße 43 in Alt-Rahlstedt wurde in Erinnerung an den von Nazi-Ärzten ermordeten Sozialdemokraten Andreas Dragendorf ein Stolperstein verlegt, für den der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter die Patenschaft übernommen hat. Schülerinnen und Schüler des benachbarten Gymnasiums Rahlstedt haben bei einer Gedenkveranstaltung vor Ort mit ihren bewegenden und berührendem Beiträgen für einen würdigen Rahmen gesorgt. (…)

mehr lesen
Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 2. Juni – telefonisch und digital

Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 2. Juni – telefonisch und digital

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Donnerstag, 2. Juni 2022 zwischen 17 und 18 Uhr zum Rahlstedter Bürgerdialog ein – als digitale und Telefon-Sprechstunde. Er ist dann zu erreichen unter 64 89 30 37 oder im Facebook-Chat unter https://www.facebook.com/buschhueter.mdhb – für Fragen aus dem Stadtteil und Hilfe zu allem, was die Bürgerinnen und Bürger gerade politisch bewegt. (…)

mehr lesen
Einladung | Empfang der SPD-Fraktion Hamburg

Einladung | Empfang der SPD-Fraktion Hamburg

Die SPD-Fraktion Hamburg lädt am Sonntag, 12. Juni, 11:30 Uhr zum Empfang in den Festsaal des Hamburger Rathauses. Anmeldung erforderlich. Es begrüßen Sie Dirk Kienscherf MdHB, Vorsitzender der SPD-Fraktion Hamburg, Bundesministerin Svenja Schulze MdB, Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher sowie die Abgeordneten der SPD-Fraktion Hamburg. (…)

mehr lesen
Einladung zur naturkundlichen Radtour durch Rahlstedt am Sonntag, 22. Mai

Einladung zur naturkundlichen Radtour durch Rahlstedt am Sonntag, 22. Mai

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Sonntag, 22. Mai gemeinsam mit dem Naturschutzexperten Werner Jansen von der Nabu-Gruppe Rahlstedt zu einer naturkundlichen Radtour durch die Naturschutzgebiete Höltigbaum und Stellmoorer Tunneltal ein. Mit dabei sein werden die Bezirksabgeordnete Carmen Hansch und Erik Krüger, Mitglied im Regionalausschuss Rahlstedt. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr vor dem Haus der Wilden Weiden Höltigbaum, Eichberg 63. (…)

mehr lesen
MetroBus-Linie 26 fährt dauerhaft nach Großlohe

MetroBus-Linie 26 fährt dauerhaft nach Großlohe

Seit dem 5. Januar 2022 fährt die MetroBus-Linie 26 (U Kellinghusenstraße – Bf. Rahlstedt) weiter bis Großlohe. Die zunächst als Notlösung gewählte Linienführung hat sich bewährt und stößt bei den Fahrgästen auf große Zustimmung. Nun steht fest: Dabei wird es dauerhaft bleiben. Dies wurde zwischen der Verkehrsbehörde, dem hvv und der Hochbahn so abgestimmt, erfuhr der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter durch eine Kleine Anfrage an den Senat. (…)

mehr lesen
Pfingstferien: Bauarbeiten in der Meiendorfer Straße

Pfingstferien: Bauarbeiten in der Meiendorfer Straße

Autofahrer aufgepasst: In den Hamburger Pfingstferien lässt der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) drei längere Teilbereiche der Meiendorfer Straße zwischen Spitzbergenweg und der Landesgrenze sanieren. Hierfür wird die Meiendorfer Straße in diesem Bereich von Freitag, 20. Mai 2022, 10 Uhr bis Sonntag, 29. Mai 2022 teilweise vollgesperrt. Im Anschluss daran, von Montag, 30. Mai 2022 bis Freitag, 22. Juli 2022, wird zudem der Geh- und Radweg zwischen Spitzbergenweg und Hausnummer 128 saniert. (…)

mehr lesen
Schneller zur Bahn: Zusätzliche Zugänge für U- und S-Bahnstationen

Schneller zur Bahn: Zusätzliche Zugänge für U- und S-Bahnstationen

Viele oberirdische Schnellbahnstationen verfügen nur über einen einzigen Zugang. Um die Erreichbarkeit der U- und S-Bahn-Stationen zu verbessern, wollen SPD und Grüne nun prüfen lassen, ob und wie ein zweiter Zugang den jeweiligen Einzugsbereich der Haltestelle vergrößern kann. In den Fällen, in denen viele Menschen von einem weiteren Zugang profitieren können, soll dessen Bau bei künftigen Planungen für die Stationen berücksichtigt werden. (…)

mehr lesen
Berner Heerweg mit Weitblick für die Zukunft planen

Berner Heerweg mit Weitblick für die Zukunft planen

Die Wandsbeker rot-grüne Koalition hat sich dafür ausgesprochen, dass die Planungen zum Umbau des Berner Heerwegs weitergeführt werden sollen. Besonderes Augenmerk soll dabei auf die Koordinierung mit den Baumaßnahmen in den umliegenden Straßen gelegt werden, damit parallellaufende Straßenzüge nicht zeitgleich gesperrt werden. Ein entsprechender Antrag der rot-grünen Koalition wurde vom bezirklichen Ausschuss für Mobilität und Wirtschaft in seiner Sitzung am 21. April 2022 beschlossen. (…)

mehr lesen
Busverkehr im Schierenberg?

Busverkehr im Schierenberg?

Das Gymnasium Meiendorf wünscht sich eine bessere Busanbindung. Bislang ist die nächstgelegene Bushaltestelle Alaskaweg der StadtBus-Linie 275 etwa 500 Meter entfernt. Würde die Buslinie durch den Schierenberg fahren, könnte sie direkt vor dem Gymnasium halten – und so Elterntaxis eindämmen. Dass die Stadtteilschule Meiendorf in den nächsten Jahren nebenan einen zweiten Standort für ihre Oberstufe erhält, ist ein weiterer guter Grund: Bis zu 1.900 Schülerinnen und Schüler werden dann am Standort Schierenberg unterrichtet. (…)

mehr lesen
Schule Bekassinenau erhält neues Schulgebäude

Schule Bekassinenau erhält neues Schulgebäude

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Bekassinenau erhält für die Vierzügigkeit ein neues, dreigeschossiges Schulgebäude mit einer Grundfläche von 1.166 qm, das eine Mensa, eine Pausenhalle, Klassenräume, eine Gymnastikhalle, die Verwaltung und einen Fachraumtrakt aufnehmen wird. Das neue Schulgebäude ersetzt auch einige nicht mehr sanierungsbedürftige Altbauten auf dem Schulgelände, die später abgerissen werden. In den nächsten Wochen starten die Bauarbeiten. (…)

mehr lesen
Unterkunft Sieker Landstraße 11 wird erweitert

Unterkunft Sieker Landstraße 11 wird erweitert

Die Sozialbehörde plant, den Standort Sieker Landstraße 11 in Neu-Rahlstedt um 120 Plätze für die öffentliche Unterbringung zu erweitern. Seit 2015 wird ein ehemaliges Zollwohnheim mit 56 Plätzen für die Unterbringung von Geflüchteten genutzt. Auf der Freifläche davor sollen nun fünf zweigeschossige Containerbauten errichtet werden, in denen vorrangig Familien und Alleinstehende aus dem Personenkreis der Geflüchteten und Schutzsuchenden aus der Ukraine untergebracht werden. (…)

mehr lesen
Bushaltestelle Sieker Landstraße wird saniert und barrierefrei

Bushaltestelle Sieker Landstraße wird saniert und barrierefrei

Voraussichtlich im vierten Quartal 2022 wird die Bushaltestelle Sieker Landstraße im Bypass am Knoten Rahlstedter Straße/Sieker Landstraße/Stapelfelder Straße saniert und barrierefrei ausgebaut. Die Haltestelle erhält mindestens 16 cm hohe Bussonderborde, die mobilitätseingeschränkten Fahrgästen den Ein- und Ausstieg deutlich erleichtern. Die Fahrbahn der Busspur und der Bushaltestelle wird in Beton befestigt und ca. 40 Meter lang, so dass hier zukünftig bei Bedarf zwei Gelenkbusse hintereinander halten können. (…)

mehr lesen
Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 28. April – telefonisch und digital

Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 28. April – telefonisch und digital

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Donnerstag, 28. April 2022 zwischen 17 und 18 Uhr zum Rahlstedter Bürgerdialog ein – als digitale und Telefon-Sprechstunde. Er ist dann zu erreichen unter 64 89 30 37 oder im Facebook-Chat unter https://www.facebook.com/buschhueter.mdhb – für Fragen aus dem Stadtteil und Hilfe zu allem, was die Bürgerinnen und Bürger gerade politisch bewegt. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 20. April 2022

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 20. April 2022

Am kommenden Mittwoch, 20. April 2022, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt in der Aula des Gymnasiums Meiendorf, Schierenberg 60, 22145 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Allerdings ist nur ein begrenzter Zugang für Besucherinnen und Besucher möglich. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Nahversorgungszentrum Spitzbergenweg: Edeka eröffnet im Laufe des Juni

Nahversorgungszentrum Spitzbergenweg: Edeka eröffnet im Laufe des Juni

Die Bauarbeiten für das neue Nahversorgungszentrum Spitzbergenweg in Meiendorf befinden sich auf der Zielgeraden. Laut der Bauherrin Ferox Immobiliengruppe wird der Edeka-Markt im Laufe des Juni eröffnen, der dm-Markt folgt im Juli. Ende des Jahres soll auch der letzte Bauabschnitt fertiggestellt sein. Leider kam es zuletzt wegen Corona und Lieferschwierigkeiten zu Verzögerungen auf der Baustelle, aber der Fortschritt ist deutlich sichtbar und der Bezug der neuen Wohnungen und die Eröffnung der neuen Läden (darunter neben den bereits genannten eine Bäckerei, ein Lotto- und Zeitschriftenladen, ein Friseur und eine Apotheke) und Arztpraxen in Reichweite. (…)

mehr lesen
S-Bahn-Liniennetz kommt auf den Prüfstand

S-Bahn-Liniennetz kommt auf den Prüfstand

Hamburgs S-Bahn soll pünktlicher und zuverlässiger werden. Um den geplanten Ausbau der S-Bahn zuverlässig, belastbar und attraktiv umsetzen zu können, sollen nun Linienführungen sowie Fahr- und Haltezeiten überprüft und optimiert werden. Dies sieht ein Antrag von SPD und Grünen zur nächsten Bürgerschaftssitzung am 13. April 2022 vor. Ziele sollen dabei sein, eine höhere Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit des S-Bahn-Betriebs zu erreichen, Reisezeiten zu optimieren und die Linien klar und intuitiv zu führen, um so ein größeres Angebot und mehr Kapazität zu schaffen und hierdurch zusätzliche Fahrgäste gewinnen zu können. (…)

mehr lesen
Parkhaus Mecklenburger Straße wird umfassend saniert

Parkhaus Mecklenburger Straße wird umfassend saniert

Nicht besonders schön, aber für viele sehr praktisch: Seit 1976 gibt es das Parkhaus Mecklenburger Straße mit seinen insgesamt 445 Stellplätzen. Nun muss es umfassend saniert werden. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende Mai 2022 beginnen und bis Ende 2023 dauern und nach derzeitigen Schätzungen rund 6,4 Millionen Euro kosten. (…)

mehr lesen
RB81: hvv-Fahrrad-Tageskarte kommt auf den Prüfstand

RB81: hvv-Fahrrad-Tageskarte kommt auf den Prüfstand

Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen wollen die Fahrradmitnahme im hvv erleichtern. Künftig soll in den Zügen mehr Platz für Fahrräder bereitstehen. Auch die hvv-Fahrrad-Tageskarte, die für die Fahrradmitnahme in der RB81 zu lösen ist, und die Sperrzeiten bei U-, S- und A-Bahnen sollen einer Prüfung unterzogen werden. So könnte es bald noch einfacher und bequemer werden, sich in Hamburg klimagerecht fortzubewegen. (…)

mehr lesen
Die S4 kommt: Besuch auf der Baustelle

Die S4 kommt: Besuch auf der Baustelle

Vor rund einem Jahr haben mit dem ersten Spatenstich am Gleisdreieck Hasselbrook offiziell die Bauarbeiten für die neue S-Bahn-Linie S4 von Altona nach Bad Oldesloe begonnen. Nun erhielten Mitglieder und Freunde der S4-Initiative, die sich seit 22 Jahren für den Bau der S4 einsetzt, von der S4-Projektleiterin Amina Karam und ihrem Team eine exklusive Führung über die aktuelle Großbaustelle. Ein Bericht. (…)

mehr lesen
Neubau der Schule Kamminer Straße: Bauarbeiten haben begonnen

Neubau der Schule Kamminer Straße: Bauarbeiten haben begonnen

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Kamminer Straße in Oldenfelde, eine offene Ganztagsschule, wird bis 2024 nahezu komplett neu gebaut. Der Neubau entsteht auf der Grundstücksseite zur Hermann-Balk-Straße hin, auf dem früheren Sportplatz, der vor 20 Jahren zu einem Bolzplatz umgebaut wurde. Für den Ersatzbau haben die Bauarbeiten Anfang des Jahres begonnen. (…)

mehr lesen
Ein besonderer Service des hvv: Ausstieg zwischen den Haltestellen

Ein besonderer Service des hvv: Ausstieg zwischen den Haltestellen

Schon gewusst? Damit Sie sicher nach Hause kommen, bietet der hvv seit vielen Jahren einen besonderen Service: Auf einigen Rahlstedter Buslinien kann man abends ab 19 Uhr, sonn- und feiertags ganztägig auch zwischen den Haltestellen aussteigen. Das Aussteigen „zwischendurch“ verkürzt den Heimweg und sorgt so gerade in den Abendstunden für mehr Komfort. Aber aufgepasst: Es gilt dabei ein paar Regeln zu beachten: (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 30. März 2022

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 30. März 2022

Am kommenden Mittwoch, 30. März 2022, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Sie findet statt in der Aula des Gymnasiums Meiendorf, Schierenberg 60, 22145 Hamburg. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste wie immer gern gesehen. Allerdings ist nur ein begrenzter Zugang für Besucherinnen und Besucher möglich. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 31. März – telefonisch und digital

Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 31. März – telefonisch und digital

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Donnerstag, 31. März 2022 zwischen 17 und 18 Uhr zum Rahlstedter Bürgerdialog ein – als digitale und Telefon-Sprechstunde. Er ist dann zu erreichen unter 64 89 30 37 oder im Facebook-Chat unter https://www.facebook.com/buschhueter.mdhb – für Fragen aus dem Stadtteil und Hilfe zu allem, was die Bürgerinnen und Bürger gerade politisch bewegt. (…)

mehr lesen
SV Tonndorf-Lohe zieht an die Grunewaldstraße

SV Tonndorf-Lohe zieht an die Grunewaldstraße

Der Sportverein Tonndorf-Lohe von 1921 e.V. bekommt eine neue Sportanlage an der Grunewaldstraße in Hohenhorst. Dort werden dem Verein zukünftig ein Kunstrasen- und ein Grandplatz zur Verfügung stehen. Das Umkleidehaus wurde bereits instandgesetzt und saniert, zusätzlich wird vor Ort noch ein neues Vereinshaus entstehen. Der zukünftige Kunstrasenplatz erhält eine Flutlichtanlage. Die Maßnahmen stehen ganz im Zeichen der „Active City“, mit der die Sportinfrastruktur in Hamburg kontinuierlich ausgebaut und modernisiert wird. (…)

mehr lesen
Mehr als doppelt so viele Stationen: hvv switch bald in der ganzen Stadt

Mehr als doppelt so viele Stationen: hvv switch bald in der ganzen Stadt

Im Zuge der Verwirklichung des Hamburg-Taktes wird die Anzahl der 88 hvv switch-Punkte in Hamburg mehr als verdoppelt. Bis 2024 sollen im Rahmen einer großen Erweiterung 134 Standorte hinzukommen, sodass dann in den Quartieren und an Haltestellen insgesamt 222 Mobilitäts-Hubs bereitstehen. Das geht aus einer Schriftlichen Kleinen Anfrage des SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter hervor. (…)

mehr lesen
Schierenberg: Fahrbahn, Geh- und Radwege werden dieses Jahr saniert

Schierenberg: Fahrbahn, Geh- und Radwege werden dieses Jahr saniert

Im Meiendorfer Abschnitt der Straße Schierenberg, zwischen Fasanenweg und Saseler Straße, werden noch in diesem Jahr die Radwege erneuert und verbreitert, außerdem die Gehwege, wo erforderlich, ausgebessert. Außerdem erhält die an vielen Stellen schafhafte Fahrbahn eine neue Asphaltdecke. Die Bauarbeiten an der Fahrbahn sollen voraussichtlich im Sommer erfolgen, die Bauarbeiten an den Geh- und Radwegen voraussichtlich im Herbst. (…)

mehr lesen
Im Bau: Neue Rettungswache Meiendorf

Im Bau: Neue Rettungswache Meiendorf

Die Bauarbeiten für eine zusätzliche Rettungswache mit Platz für bis zu drei Rettungswagen am Standort Bei der Neuen Münze 17 im Meiendorfer Gewerbegebiet Bargkoppelweg haben Anfang Dezember 2021 begonnen. Sie wird zukünftig die Stadtteile Rahlstedt, Volksdorf und Farmsen-Berne bedarfsgerecht rettungsdienstlich versorgen. Geplant ist, dass die neue Rettungswache Ende 2022 in Dienst genommen wird. (…)

mehr lesen
Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 3. März – telefonisch und digital

Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 3. März – telefonisch und digital

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Donnerstag, 3. März 2022 zwischen 17 und 18 Uhr zum Rahlstedter Bürgerdialog ein – als digitale und Telefon-Sprechstunde. Er ist dann zu erreichen unter 64 89 30 37 oder im Facebook-Chat unter https://www.facebook.com/buschhueter.mdhb – für Fragen aus dem Stadtteil und Hilfe zu allem, was die Bürgerinnen und Bürger gerade politisch bewegt. (…)

mehr lesen
Eine Säule der Verbundenheit für Rahlstedt

Eine Säule der Verbundenheit für Rahlstedt

Mit der „Säule der Verbundenheit“ will der Hamburger Künstler Björn von Schlippe in Rahlstedt ein Symbol für mehr Miteinander schaffen: Eine beleuchtete Stahlsäule mit Platz zum Sitzen, Treffen und Zusammenkommen. Die Idee beschäftigt die Rahlstedter Kommunalpolitik bereits seit einiger Zeit. Auch die Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter, Astrid Hennies und Ekkehard Wysocki unterstützen das Vorhaben. Nun wurde kürzlich ein möglicher Standort als Favorit ausgewählt: Die Säule soll am östlichen Eingang zur Fußgängerzone Schweriner Straße, am Platz bei den Wandseterrassen, entstehen. (…)

mehr lesen
Noch eins: Corona-Testzentrum im Quartier Boltwiesen

Noch eins: Corona-Testzentrum im Quartier Boltwiesen

Seit Anfang Februar 2022 gibt es ein weiteres Corona-Testzentrum in Rahlstedt, und zwar im Quartier Boltwiesen in der Sieker Landstraße 37. Hier werden Corona-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) und PCR-Nachtestungen (bei positivem Schnelltest) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden: (….)

mehr lesen
Zehn-Jahres-Bilanz: „Erhalt guter Straßeninfrastruktur ist kein Sprint, sondern ein Dauerlauf“

Zehn-Jahres-Bilanz: „Erhalt guter Straßeninfrastruktur ist kein Sprint, sondern ein Dauerlauf“

Seit 2011 geht der Hamburger Senat den Sanierungsstau auf Hamburgs Straßen aktiv an. Im Jahr 2021 konnten insgesamt rund 239 Kilometer Fahrbahn saniert werden, darunter 146 Kilometer Hauptverkehrsstraßen und 92 Kilometer Bezirksstraßen. Das geht aus einer Schriftlichen Kleinen Anfrage des SPD-Abgeordneten Ole Thorben Buschhüter hervor. Seit 2011 konnten so insgesamt 1.642 Kilometer Fahrstreifen instand gesetzt und die Zahl der Straßensanierungen seither deutlich gesteigert werden. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 23. Februar 2022

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 23. Februar 2022

Am kommenden Mittwoch, 23. Februar 2022, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Aufgrund der Pandemielage wird die Sitzung als Video-/Telefonkonferenz abgehalten; eine Beteiligung der Öffentlichkeit ist möglich. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Wahl des Bundespräsidenten: Bericht von der 17. Bundesversammlung

Wahl des Bundespräsidenten: Bericht von der 17. Bundesversammlung

Am 13. Februar 2022 wurde Frank-Walter Steinmeier erneut zum Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Gewählt wurde er von der Bundesversammlung, einem Verfassungsorgan des Bundes, das nur zu diesem Zweck üblicherweise alle fünf Jahre zusammenkommt. Es besteht aus den 736 Mitgliedern des Deutschen Bundestages und einer gleichen Anzahl von Delegierten, die von den Landesparlamenten gewählt wird. Ich hatte die besondere Ehre, als einer der 16 Hamburger Delegierten dabei sein zu dürfen. Hier ein kleiner Bericht. (…)

mehr lesen
Stellau-Grünzug soll langfristig in ganzer Länge erlebbar werden

Stellau-Grünzug soll langfristig in ganzer Länge erlebbar werden

Der Stellau-Grünzug soll langfristig in ganzer Länge durch einen begleitenden Wander- und Radweg für die Allgemeinheit zugänglich gemacht und so die Erlebbarkeit der Stellau ermöglicht werden. Bislang kann man nur zwischen der Einmündung der Stellau in die Wandse und Klettenstieg sowie zwischen Stellaustieg und Wiesenredder entlang der Stellau spazieren gehen und Rad fahren. Ein neuer Bebauungsplan soll die noch bestehende planerische Lücke im Bereich Amtsstraße/Eilersweg schließen. (…)

mehr lesen
Neuer Rundweg am Naturschutzgebiet Stapelfelder Moor fertiggestellt

Neuer Rundweg am Naturschutzgebiet Stapelfelder Moor fertiggestellt

Die erste Maßnahme „Stapelfelder Moor“ des länderübergreifenden Projektes „Landschaftsaufbau Große Heide“, das durch die Metropolregion Hamburg gefördert wird, ist abgeschlossen. Der Weg am östlichen Rand des Naturschutzgebietes Stapelfelder Moor ist fertiggestellt und seit dem 9. Februar 2022 für die Bevölkerung freigegeben. Damit wird Fußgängerinnen und Fußgängern, Radfahrenden und Reitenden ermöglicht, den neu entstandenen Rundweg um das Schutzgebiet bequem zu nutzen. (…)

mehr lesen
Geht los: MetroBus-Linie 10 wird in die Grunewaldstraße verlängert

Geht los: MetroBus-Linie 10 wird in die Grunewaldstraße verlängert

Das Bezirksamt Wandsbek plant den Umbau der Grunewaldstraße zwischen Lehmkoppel und Potsdamer Straße, um die MetroBus-Linie 10 (U Wandsbek Markt – AK Wandsbek – Jenfeld-Zentrum – Glatzer Straße) von ihrer derzeitigen Endhaltestelle im Bekkamp in Jenfeld um rund 600 Meter bis zur Grunewaldstraße 72 (SAGA-Hochhaus) in Rahlstedt-Hohenhorst verlängern zu können. Bevor die Bauarbeiten für die neu zu bauende Buswendeanlage an der neuen Endhaltestelle beginnen können, werden bis Ende Februar 2022 insgesamt 24 Bäume gefällt. (…)

mehr lesen
Oldenfelder Bürgerpark erhält Frischekur

Oldenfelder Bürgerpark erhält Frischekur

Ende 2020 ist der Oldenfelder Bürgerpark an der Stargarder Straße kein Privat-Park mehr, sondern eine öffentliche Grünanlage des Bezirksamts Wandsbek. Nun bekommt er 45 Jahre nach seiner Eröffnung endlich eine Frischekur: Die Grandwege werden saniert und, wo zugewachsen, wieder freigelegt, die Sitzbänke und Ausstattungen werden erneuert, und es werden eine kleine Platzfläche geschaffen sowie eine Boule-Bahn angelegt. Mit den Arbeiten soll spätestens Ende März 2022 begonnen werden, sie werden etwa vier bis sechs Wochen dauern. Aktuell werden bereits Baumpflegearbeiten durchgeführt. (…)

mehr lesen
Neu: Corona-Testzentrum in Rahlstedt-Ost

Neu: Corona-Testzentrum in Rahlstedt-Ost

Seit Freitag, 28. Januar 2022 gibt es ein weiteres Corona-Testzentrum in Rahlstedt, und zwar im Hegeneck 5, auf dem Parkplatz vor Penny bzw. vor dem Stadtteilbüro Rahlstedt-Ost. Hier werden Corona-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) und PCR-Nachtestungen (bei positivem Schnelltest) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. (…)

mehr lesen
Mobilitätswende in Neubaugebieten: Mit dem ÖPNV von Anfang an erreichbar

Mobilitätswende in Neubaugebieten: Mit dem ÖPNV von Anfang an erreichbar

Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen wollen mit einem gemeinsamen Antrag sicherstellen, dass neugebaute Wohn- und Gewerbegebiete vom ersten Tag an gut in den umweltverträglichen Verkehr eingebunden werden. Eine gute Anbindung bestimmt maßgeblich, ob sich Menschen in einem Stadtteil für oder gegen ein privates Auto entscheiden, und hat damit direkte Auswirkungen auf das Gelingen der Mobilitätswende. (…)

mehr lesen
Am Wiesenredder entstehen Genossenschafts- und Eigentumswohnungen

Am Wiesenredder entstehen Genossenschafts- und Eigentumswohnungen

Die Planungen für die Entwicklung des Geländes des ehemaligen Sommerfreibads am Wiesenredder schreiten weiter voran. Nachdem im letzten Sommer ein Beteiligungsprozess für die zukünftige Grünanlage durchgeführt worden war, wurden nun weitere Details zur beabsichtigten Wohnbebauung auf der anderen Hälfte des Geländes festgelegt und kürzlich im bezirklichen Planungsausschuss beraten: Von den geplanten 156 Wohnungen werden 104 Wohnungen als Genossenschaftswohnungen (67 Prozent) und 52 als Eigentumswohnungen (33 Prozent) entstehen. (…)

mehr lesen
Deutschlands erster reiner E-Bus-Betriebshof entsteht in Meiendorf

Deutschlands erster reiner E-Bus-Betriebshof entsteht in Meiendorf

Mit mehr Bussen und Bahnen, mehr Linien und mehr Haltestellen (“Hamburg-Takt”) will Hamburg die Mobilitätswende erreichen. Bis 2030 soll der Anteil des öffentlichen Verkehrs mit Bussen und Bahnen von zuletzt 22% auf 30% steigen. Außerdem werden seit 2020 ausschließlich elektrisch angetriebene Busse neu angeschafft. Bis 2030 soll die komplette Busflotte der HOCHBAHN mit derzeit knapp 1.100 Fahrzeugen emissionsfrei fahren. Dafür entsteht an der Meiendorfer Straße in Meiendorf ein zusätzlicher Busbetriebshof, von vornherein ausschließlich für elektrisch angetriebene Busse. In diesem Jahr ist Baubeginn. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 26. Januar 2022

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 26. Januar 2022

Am kommenden Mittwoch, 26. Januar 2022, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Aufgrund der Pandemielage wird die Sitzung als Video-/Telefonkonferenz abgehalten; eine Beteiligung der Öffentlichkeit ist möglich. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 27. Januar – telefonisch und digital

Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 27. Januar – telefonisch und digital

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Donnerstag, 27. Januar 2022 zwischen 17 und 18 Uhr zum Rahlstedter Bürgerdialog ein – als digitale und Telefon-Sprechstunde. Er ist dann zu erreichen unter 64 89 30 37 oder im Facebook-Chat unter https://www.facebook.com/buschhueter.mdhb – für Fragen aus dem Stadtteil und Hilfe zu allem, was die Bürgerinnen und Bürger gerade politisch bewegt. (…)

mehr lesen
Für mehr Barrierefreiheit: Handlaufbeschriftungen am Bf. Rahlstedt

Für mehr Barrierefreiheit: Handlaufbeschriftungen am Bf. Rahlstedt

Ende letzten Jahres wurden an den Treppenzugängen zum Bahnhof Rahlstedt Handlaufbeschriftungen sowohl mit Braille- als auch mit erhabener Profilschrift für blinde und sehbehinderte Menschen angebracht. Sie sorgen damit für eine barrierefreie Orientierung. Bei den Handlaufbeschriftungen handelt es sich um ein Programm der Deutschen Bahn AG, wie das Bahnhofsmanagement Hamburg auf Nachfrage bestätigte. (…)

mehr lesen
MetroBus-Linie 26 fährt jetzt nach Großlohe

MetroBus-Linie 26 fährt jetzt nach Großlohe

Seit dem 5. Januar 2022 fährt die MetroBus-Linie 26 (U Kellinghusenstraße – Bf. Rahlstedt) weiter bis Großlohe. So können hier wieder Gelenkbusse eingesetzt werden, bis voraussichtlich im Mai 2022 die MetroBus-Linie 9 nach Großlohe zurückkehrt. Als erfreulicher Nebeneffekt ist so aber auch eine umsteigefreie Verbindung zwischen Großlohe und U Farmsen entstanden. Schon fragen die ersten Fahrgäste: Kann das nicht besser dauerhaft so bleiben? Was meinen Sie? (…)

mehr lesen
Neu: Corona-Testzentrum im Bargkoppelweg 72

Neu: Corona-Testzentrum im Bargkoppelweg 72

Seit dem 10. Januar 2022 gibt es in Meiendorf ein weiteres Corona-Testzentrum, und zwar im Bargkoppelweg 72. Hier werden Corona-Antigen-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. (…)

mehr lesen
Neu: Drive-in-Testzentrum in der Victoriaallee

Neu: Drive-in-Testzentrum in der Victoriaallee

Seit dem 3. Januar 2022 gibt es in Rahlstedt ein Drive-in-Testzentrum, und zwar in unmittelbarer Nähe zum Kreisverkehr Stapelfelder Straße/Victoriaallee. Hier werden Corona-Antigen-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. (…)

mehr lesen
Nach Kunstfrevel im Hohenhorst-Park: Ross ohne Bändiger

Nach Kunstfrevel im Hohenhorst-Park: Ross ohne Bändiger

Anfang Oktober 2021 wurde die Skulptur „Rossbändiger“ im Hohenhorst-Park schwer beschädigt, mutmaßlich durch Buntmetalldiebe. Während das Ross noch vorhanden ist, sind von seinem Bändiger nur die Füße zurückgeblieben, der Rest wurde abgesägt. Das Bezirksamt Wandsbek hat Strafanzeige gestellt, die Polizei ermittelt. Dass der Rossbändiger wieder auftaucht, ist kaum zu erwarten. Er dürfte, wie in vielen ähnlich gelagerten Fällen zuvor – längst eingeschmolzen sein. (…)

mehr lesen
Corona-Testzentrum in der Bargteheider Straße 66 wieder in Betrieb

Corona-Testzentrum in der Bargteheider Straße 66 wieder in Betrieb

Das Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz des Hagebaumarkts in der Bargteheider Straße 66 ist seit dem 27. Dezember 2021 wieder in Betrieb. Hier werden Corona-Antigen-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) und PCR-Labortests angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. Mehr Infos: (…)

mehr lesen
Corona-Testzentrum beim RHTC wieder in Betrieb

Corona-Testzentrum beim RHTC wieder in Betrieb

Das Corona-Testzentrum auf dem Vereinsgelände des Rahlstedter Hockey- und Tennis-Club e.V. (RHTC) in der Liliencronstraße 47 ist seit dem 20. Dezember 2021 wieder in Betrieb. Hier werden Corona-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) und PCR-Nachtestungen (bei positivem Schnelltest) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. (…)

mehr lesen
Vereinsheim des Rahlstedter SC wird saniert und modernisiert

Vereinsheim des Rahlstedter SC wird saniert und modernisiert

Damit der Rahlstedter SC sein fast 50 Jahre altes Vereinsheim im Sportpark Rahlstedt sanieren kann, investiert die Stadt mehr als 200.000 Euro aus dem bezirklichen Quartiersfonds und weiteren Fördermitteln. Das in den 1970er Jahren erbaute Gebäude weist Schäden an der Bausubstanz auf und ist dringend zu sanieren. Vorrangige Maßnahmen sind die Sanierung des Daches und die Trockenlegung der Kellerräume. Zudem sind die Erneuerung der Sanitäranlage, die Installation eines WCs für Menschen mit Behinderungen sowie der Bau einer festen Rampe für den barrierefreien Zugang geplant. (…)

mehr lesen
Ein neuer historischer Zug für die Hamburger S-Bahn

Ein neuer historischer Zug für die Hamburger S-Bahn

Auf einer Sonderfahrt von Berliner Tor über Jungfernstieg nach Blankenese haben am 16. Dezember 2021 Ole Thorben Buschhüter, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion Hamburg, Dieter Stapel, Vorsitzender des Vereins Historische S-Bahn Hamburg und Kay Uwe Arnecke, Vorsitzender der Geschäftsführung S-Bahn Hamburg einen Neuzugang im historischen Fuhrpark der Hamburger S-Bahn besichtigt. (…)

mehr lesen
Neubau der Sternbrücke: Rot-Grün will mehr Beteiligung für weitere Ausgestaltung

Neubau der Sternbrücke: Rot-Grün will mehr Beteiligung für weitere Ausgestaltung

Bei der neu zu bauenden Sternbrücke wird die nähere Ausgestaltung des Projekts in einer Gestaltungswerkstatt mit Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung fortgesetzt. Dies sieht ein gemeinsamer Antrag der rot-grünen Regierungsfraktionen vor, den die Bürgerschaft am 15. Dezember 2021 beschlossen hat. In die Planung sind die Deutsche Bahn, die Deutsche Stiftung Baukultur sowie namhafte Architektur- und Ingenieurbüros einbezogen. (…)

mehr lesen
Wohnunterkunft Stapelfelder Straße 7 wird reaktiviert

Wohnunterkunft Stapelfelder Straße 7 wird reaktiviert

Die Sozialbehörde plant die Wiederinbetriebnahme der ehemaligen Schulgebäude in der Stapelfelder Straße 7 als Wohnunterkunft für Geflüchtete mit circa 40 Plätzen. Den Betrieb der Unterkunft wird das städtische Unternehmen F&W Fördern & Wohnen AöR übernehmen. Die Belegung soll voraussichtlich am 3. Januar 2022 beginnen. Der Standort wurde seit Sommer 2016 nach einem entsprechenden Umbau wiederholt als Wohnunterkunft genutzt. Eine Nutzung für schulische Zwecke ist bis 2026 nicht vorgesehen. (…)

mehr lesen
Erweiterung des Hauptbahnhofs: „Den Sprung ins 21. Jahrhundert gestalten“

Erweiterung des Hauptbahnhofs: „Den Sprung ins 21. Jahrhundert gestalten“

Heute wurde der Siegerentwurf des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs zur Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs und Entwicklung seines Umfeldes bekannt gegeben. Die 23-köpfige Jury kürte den Entwurf der Büros bof Architekten aus Hamburg mit den Landschaftsarchitekten hutterreimann aus Berlin zum Sieger des Wettbewerbs. Auf der Südseite des Hauptbahnhofs sieht der Entwurf des erweiterten Hauptbahnhofs eine gläserne Halle vor. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 8. Dezember 2021

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 8. Dezember 2021

Am kommenden Mittwoch, 8. Dezember 2021, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Aufgrund der Pandemielage wird die Sitzung als Video-/Telefonkonferenz abgehalten; eine Beteiligung der Öffentlichkeit ist möglich. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen