Thema: Schule

Hier finden Sie alle Artikel zum Thema Schule

Schule Kamminer Straße in Oldenfelde wird nahezu komplett neu gebaut

Die Grundschule Kamminer Straße in Oldenfelde, eine offene Ganztagsschule, soll voraussichtlich 2019/2020 nahezu komplett neu gebaut werden. Der Neubau soll nach aktueller Planung auf der Grundstücksseite zur Hermann-Balk-Straße hin entstehen, auf dem ehemaligen Sportplatz, der vor 20 Jahren zu einem Bolzplatz umgebaut wurde. So lassen sich die Bauarbeiten ohne größere Behinderung des laufenden Schulbetriebs realisieren. (…)

mehr lesen

Neubau der Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt ist fertig

An der Stelle, wo vor zwei Jahren noch das mehr als 100 Jahre alte Schulgebäude stand, wurde Anfang Juli 2018 durch Schulsenator Ties Rabe der dreigeschossige Neubau der Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt eingeweiht. Das L-förmige Haus bietet auf rund 2.200 Quadratmetern viel Platz für Klassen- und Fachräume sowie für den Verwaltungstrakt. Die Stadt hat rund 6,2 Millionen Euro in den Neubau investiert. (…)

mehr lesen

Schulen in Rahlstedt: Mehr Personal, mehr Ganztagsangebote, attraktive Stadtteilschulen

Hamburg hat erhebliche Anstrengungen unternommen, um die Bildungsangebote und die Bildungsinfrastruktur zu verbessern. So hat der Senat unter anderem ein massives Investitionsprogramm für die Sanierung und den Neubau von Schulen beschlossen. Die Ausgaben wurden im Schulbau mehr als verdoppelt. Von 2000 bis 2010 wurden jährlich nicht einmal 160 Millionen Euro umgesetzt. Im Vergleich dazu werden in diesem Jahr fast 440 Millionen Euro für den Schulbau eingesetzt. Auch der Sport profitiert erheblich von der Schulbauoffensive mit vielen zusätzlichen neuen Sporthallen. (…)

mehr lesen

Historische Grundschule Altrahlstedt wird 2018/2019 umfangreich saniert

Das Hauptgebäude der Grundschule Altrahlstedt am Standort Brockdorffstraße 2, das einen erheblichen Sanierungsbedarf aufweist, wird im Schuljahr 2018/2019 umfangreich saniert. Damit wird die Grundschule, deren Hauptgebäude aus dem Jahre 1904 stammt und das zusammen mit Kirche und Pastorat den historischen Ortskern der bis 1927 selbständigen Gemeinde Alt-Rahlstedt bildet, dauerhaft für eine schulische Nutzung gesichert. (…)

mehr lesen

Gymnasium Rahlstedt: Bargheer-Wandgemälde wurden gerettet

Die drei wertvollen Wandgemälde des bedeutenden Hamburger Künstlers Eduard Bargheer im zum Abriss vorgesehenen Kreuzbau des Gymnasiums Rahlstedt wurden gerettet. Wie der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter erfuhr, wurden sie mittlerweile abgenommen und befinden sich jetzt bei einer Restauratorin, wo leichte Beschädigungen an einem der Gemälde behoben und alle drei für den Wiedereinbau im Atrium der Schule vorbereitet werden. (…)

mehr lesen

Stadtteilschule Meiendorf: Richtfest für Neubau mit integrierter Sporthalle

Auf dem Gelände der Stadtteilschule Meiendorf im Deepenhorn 1 wird seit dem letzten Jahr kräftig gebaut: Am nördlichen Ende des Schulhofs entsteht ein dreigeschossiger, multifunktionaler Neubau für weitere Klassen- und Fachräume und einen Verwaltungstrakt. Der Clou: In das Gebäude wird außerdem eine 405 Quadratmeter große Ein-Feld-Sporthalle integriert. Am vergangenen Mittwoch wurde Richtfest gefeiert. (…)

mehr lesen

Hamburg investiert in Rahlstedt: 247 Millionen Euro für Hamburgs bevölkerungsreichsten Stadtteil

Marode Straßen und Gebäude – der über Jahrzehnte aufgelaufene Sanierungsstau in der öffentlichen Infrastruktur ist auch überall in Rahlstedt sichtbar. Deshalb ist der SPD-geführte Senat 2011 mit dem Ziel angetreten, durch eine breit angelegte Sanierungsstrategie die öffentliche Infrastruktur wieder in Ordnung zu bringen. Und die bisherige Bilanz ist auch für Rahlstedt beachtlich, das belegt jetzt eine Anfrage der drei Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter, Astrid Hennies und Ekkehard Wysocki: (…)

mehr lesen

Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt feierte Richtfest

Weitere Etappe an der Stadtteil- und Kulturschule Altrahlstedt: Heute wurde Richtfest für den Neubau gefeiert, der im April 2018 fertiggestellt sein soll und für den die Stadt 6,2 Millionen Euro in den Schulstandort Rahlstedt investiert. Die Bauarbeiten für den zweiflügeligen Neubau haben im Oktober 2016 begonnen. Er umfasst drei Geschosse (zwei Vollgeschosse, ein Staffelgeschoss), die auch barrierefrei mit einem Fahrstuhl erreichbar sein werden. (…)

mehr lesen

Stadtteilschule Meiendorf: Bauarbeiten für zweite Sporthalle gehen voran

Auf dem Gelände der Stadtteilschule Meiendorf im Deepenhorn 1 wird seit einiger Zeit kräftig gebaut: Am nördlichen Ende des Schulhofs entsteht ein dreigeschossiger, multifunktionaler Neubau, der neben einer zweiten Ein-Feld-Sporthalle für die sportbetonte Schule auch Etagen für acht Klassenräume und die Verwaltung umfasst. 2018 soll der Neubau fertiggestellt sein. (…)

mehr lesen

Gymnasium Rahlstedt: Bargheer-Wandgemälde werden gerettet

Die drei wertvollen Wandgemälde des bedeutenden Hamburger Künstlers Eduard Bargheer im zum Abriss vorgesehenen Kreuzbau des Gymnasiums Rahlstedt werden gerettet. Wie der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter durch eine Kleine Anfrage an den Senat erfuhr, werden sie aus- und im Neubau des Gymnasiums wieder eingebaut. Der Aus- und Wiedereinbau der Gemälde soll nach derzeitiger Planung im Spätsommer 2017 erfolgen. (…)

mehr lesen