Thema: Schule

Hier finden Sie alle Artikel zum Thema Schule
Busverkehr im Schierenberg?

Busverkehr im Schierenberg?

Das Gymnasium Meiendorf wünscht sich eine bessere Busanbindung. Bislang ist die nächstgelegene Bushaltestelle Alaskaweg der StadtBus-Linie 275 etwa 500 Meter entfernt. Würde die Buslinie durch den Schierenberg fahren, könnte sie direkt vor dem Gymnasium halten – und so Elterntaxis eindämmen. Dass die Stadtteilschule Meiendorf in den nächsten Jahren nebenan einen zweiten Standort für ihre Oberstufe erhält, ist ein weiterer guter Grund: Bis zu 1.900 Schülerinnen und Schüler werden dann am Standort Schierenberg unterrichtet. (…)

mehr lesen
Schule Bekassinenau erhält neues Schulgebäude

Schule Bekassinenau erhält neues Schulgebäude

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Bekassinenau erhält für die Vierzügigkeit ein neues, dreigeschossiges Schulgebäude mit einer Grundfläche von 1.166 qm, das eine Mensa, eine Pausenhalle, Klassenräume, eine Gymnastikhalle, die Verwaltung und einen Fachraumtrakt aufnehmen wird. Das neue Schulgebäude ersetzt auch einige nicht mehr sanierungsbedürftige Altbauten auf dem Schulgelände, die später abgerissen werden. In den nächsten Wochen starten die Bauarbeiten. (…)

mehr lesen
Neubau der Schule Kamminer Straße: Bauarbeiten haben begonnen

Neubau der Schule Kamminer Straße: Bauarbeiten haben begonnen

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Kamminer Straße in Oldenfelde, eine offene Ganztagsschule, wird bis 2024 nahezu komplett neu gebaut. Der Neubau entsteht auf der Grundstücksseite zur Hermann-Balk-Straße hin, auf dem früheren Sportplatz, der vor 20 Jahren zu einem Bolzplatz umgebaut wurde. Für den Ersatzbau haben die Bauarbeiten Anfang des Jahres begonnen. (…)

mehr lesen
Mehr Kita-Plätze an den Grundschulen Bekassinenau und Wildschwanbrook

Mehr Kita-Plätze an den Grundschulen Bekassinenau und Wildschwanbrook

Wichtiges und gutes Signal an Hamburgs Familien: In den kommenden fünf Jahren sollen an mindestens 50 Schulstandorten Kitas erweitert oder neu etabliert werden. Damit sollen über 5.000 zusätzliche Kita-Plätze geschaffen werden. Im Stadtteil Rahlstedt sind die Grundschulen Bekassinenau und Wildschwanbrook mit dabei. An beiden Schulstandorten bestehen bereits Kindertagesstätten. An der Grundschule Bekassinenau sollen 45 Kita-Plätze hinzukommen, an der Grundschule Wildschwanbrook 80 Plätze. (…)

mehr lesen
Ab 1. August: HVV-Schülerjahresticket für einen Euro am Tag!

Ab 1. August: HVV-Schülerjahresticket für einen Euro am Tag!

Gute Nachricht für in Hamburg wohnhafte Schülerinnen und Schüler: Das HVV-Schülerjahresticket für den Geltungsbereich Hamburg AB wird für sie ab dem 1. August 2021 nur noch 30 Euro/Monat kosten. Hamburg bezuschusst diese HVV-Schülerkarten bei Abschluss eines Abos mit zusätzlich 12,50 Euro (Schüler-Hauptkarte) beziehungsweise 4,50 Euro pro Monat (Geschwister-Nebenkarte). Das 30-Euro-Schülerticket ist eine Sonderleistung der Stadt Hamburg für ihre Landeskinder. (…)

mehr lesen
Hamburg investiert massiv in den Schulbau: 168 Millionen Euro allein für Rahlstedter Schulen

Hamburg investiert massiv in den Schulbau: 168 Millionen Euro allein für Rahlstedter Schulen

An den Rahlstedter Schulen wird mit Hochdruck gebaut – an nahezu allen Schulen im Stadtteil sind in den vergangenen Jahren Klassengebäude, Mensen, Außengelände oder Sportanlagen neu gebaut oder saniert worden. Und es geht unvermindert weiter: Nachdem die Stadt von 2013 bis 2020 bereits rund 113 Millionen Euro in den Schulbau in Rahlstedt investiert hat, werden allein in diesem und im kommenden Jahr rund 31 Millionen Euro in den Stadtteil fließen. Dies erfuhren die Rahlstedter Bürgerschaftsabgeordneten Astrid Hennies, Ole Thorben Buschhüter und Ekkehard Wysocki durch eine Schriftliche Kleine Anfrage an den Senat. (…)

mehr lesen
Grundschule Islandstraße hat jetzt ein Hamburger Klassenhaus

Grundschule Islandstraße hat jetzt ein Hamburger Klassenhaus

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Islandstraße in Meiendorf verfügt jetzt über ein Hamburger Klassenhaus. Im Mai wurde das neue Gebäude mit Holzfassade und acht Klassenräumen auf 900 Quadratmetern Fläche bezogen. Als nächste Baumaßnahme an der Schule folgt die Sanierung des Eingangszentrums, des alten Klassengebäudes und der Sporthalle. Im Rahmen der Sanierung des alten Klassengebäudes soll zudem die Mensa erweitert werden. (…)

mehr lesen
Rot-Grün setzt sich für zukunftsfähigen SportCampus Oldenfelde ein

Rot-Grün setzt sich für zukunftsfähigen SportCampus Oldenfelde ein

Für die kommenden zehn Jahre ist für Rahlstedt ein zusätzliches Schüleraufkommen von 25% prognostiziert. Die Rahlstedter Schulen haben sich darauf verständigt, dass der Schulstandort Oldenfelde mit Stadtteilschule und Gymnasium entsprechend ausgebaut werden wird, um die zu erwartenden neuen Schülerinnen und Schüler Rahlstedts aufnehmen zu können. (…)

mehr lesen
Schule Kamminer Straße: So soll der Neubau aussehen

Schule Kamminer Straße: So soll der Neubau aussehen

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Kamminer Straße in Oldenfelde, eine offene Ganztagsschule, wird bis 2023 nahezu komplett neu gebaut. Der Neubau wird auf der Grundstücksseite zur Hermann-Balk-Straße hin entstehen, auf dem früheren Sportplatz, der vor 20 Jahren zu einem Bolzplatz umgebaut wurde. Für den Ersatzbau sollen die Bauarbeiten vor den Sommerferien 2021 starten, vorbereitende Arbeiten bereits im 1. Quartal 2021. (…)

mehr lesen
Neubau der Schule Kamminer Straße in Oldenfelde: Im nächsten Jahr geht es los

Neubau der Schule Kamminer Straße in Oldenfelde: Im nächsten Jahr geht es los

Gute Räume für gute Bildung: Die Grundschule Kamminer Straße in Oldenfelde, eine offene Ganztagsschule, wird bis 2022/2023 nahezu komplett neu gebaut. Der Neubau wird auf der Grundstücksseite zur Hermann-Balk-Straße hin entstehen, auf dem früheren Sportplatz, der vor 20 Jahren zu einem Bolzplatz umgebaut wurde. So lassen sich die Bauarbeiten ohne größere Behinderung des laufenden Schulbetriebs realisieren. (…)

mehr lesen