Thema: Radverkehr

Hier finden Sie alle Artikel zum Thema Radverkehr
Erweiterung des Hauptbahnhofs: „Den Sprung ins 21. Jahrhundert gestalten“

Erweiterung des Hauptbahnhofs: „Den Sprung ins 21. Jahrhundert gestalten“

Heute wurde der Siegerentwurf des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs zur Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs und Entwicklung seines Umfeldes bekannt gegeben. Die 23-köpfige Jury kürte den Entwurf der Büros bof Architekten aus Hamburg mit den Landschaftsarchitekten hutterreimann aus Berlin zum Sieger des Wettbewerbs. Auf der Südseite des Hauptbahnhofs sieht der Entwurf des erweiterten Hauptbahnhofs eine gläserne Halle vor. (…)

mehr lesen
StadtRAD: Weitere Stationen für Rahlstedt geplant

StadtRAD: Weitere Stationen für Rahlstedt geplant

Im Stadtteil Rahlstedt und Umgebung werden in den nächsten beiden Jahren weitere StadtRAD-Stationen entstehen. Dies geht aus der Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage des SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Lars Pochnicht hervor. Seit Ende 2019 gibt es bereits eine StadtRAD-Station auf dem Helmut-Steidl-Platz am Bahnhof Rahlstedt, im Mai 2020 wurde eine StadtRAD-Station am U-Bahnhof Oldenfelde in Betrieb genommen. Bis 2023 sollen weitere Stationen an folgenden Standorten entstehen: (…)

mehr lesen
Landschaftsaufbau Große Heide: Neuer Weg am Stapelfelder Moor

Landschaftsaufbau Große Heide: Neuer Weg am Stapelfelder Moor

Am 8. November 2021 hat ein Hamburger Landschaftsbauunternehmen mit der Umsetzung von  Am 8. November 2021 hat ein Hamburger Landschaftsbauunternehmen mit der Umsetzung von Wegebaumaßnahmen um das Stapelfelder Moor begonnen. Der erste Teilabschnitt startet am östlichen Rand des Naturschutzgebietes Stapelfelder Moor, der den Weg zum Moor (Gemeinde Stapelfeld) mit dem Feldweg im Süden (Gemeinde Barsbüttel) für Fußgängerinnen und Fußgänger, Radfahrende und Reitende verbinden wird. (…)

mehr lesen
Saseler Straße: Neue Radwege, neue und zusätzliche Bushaltestellen

Saseler Straße: Neue Radwege, neue und zusätzliche Bushaltestellen

Nachdem vor sieben Jahren bereits die Fahrbahn der Saseler Straße saniert worden war, sind nun endlich auch die teilweise völlig maroden Radwege zwischen Meiendorfer Straße und Berner Stieg und die Bushaltestelle Alaskaweg dran. Außerdem soll die StadtBus-Linie 275 in Höhe der Einmündung Schierenberg eine zusätzliche Haltestelle erhalten. Das Bezirksamt Wandsbek hat nun eine entsprechende Straßenbauplanung vorgelegt, die spätestens 2023 umgesetzt werden soll. (…)

mehr lesen
Jacobshagener Weg und Krohnsheide in Oldenfelde werden saniert

Jacobshagener Weg und Krohnsheide in Oldenfelde werden saniert

Voraussichtlich Ende November/Anfang Dezember beginnen im Jacobshagener Weg und im anschließenden südlichen Teil der Straße Krohnsheide in Oldenfelde die Straßenbauarbeiten zur Grundinstandsetzung der beiden Straßen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich fünf Monate dauern. Bereits seit einigen Monaten werden vor Ort Leitungen im Untergrund erneuert. Die Baumaßnahme ist vor Ort umstritten, da durch den Umbau des Jacobshagener Weg zu einem verkehrsberuhigten Bereich Parkstände verloren gehen. (…)

mehr lesen
E-Lastenrad-Sharing ab jetzt in Rahlstedt

E-Lastenrad-Sharing ab jetzt in Rahlstedt

In Rahlstedt gibt es jetzt eine erste Station zum E-Lastenrad-Sharing. Der Anbieter „sigo“ hat in Kooperation mit der Hanseatischen Baugenossenschaft Hamburg eG (HBH) in der Straße Eichwischen eine entsprechende Station in Betrieb genommen. Die E-Lastenräder sind für jeden zugänglich, jeden Tag, rund um die Uhr. Eine Registrierung in der sigo-App reicht. (…)

mehr lesen
Stapelfelder Straße: Bauarbeiten für Fußgänger-Sprunginsel und Bus-Kommunaltrasse

Stapelfelder Straße: Bauarbeiten für Fußgänger-Sprunginsel und Bus-Kommunaltrasse

Im Zuge der Gewerbegebietserschließung für den Victoriapark entstehen derzeit in der Stapelfelder Straße eine Querungshilfe für Fußgängerinnen und Fußgänger („Sprunginsel“) in Höhe der Grünen Fuge und eine Verbindung zur westlichen Victoriaallee für den Buslinienverkehr in den Victoriapark („Kommunaltrasse“). Während der Bauarbeiten ist die Stapelfelder Straße in diesem Bereich noch bis zum 17. Oktober 2021 vollgesperrt, bis zum 15. Dezember 2021 soll alles termingerecht hergestellt sein. (…)

mehr lesen
Veranstaltung: Wie soll der Berner Heerweg zukünftig aussehen?

Veranstaltung: Wie soll der Berner Heerweg zukünftig aussehen?

Nicht in Rahlstedt, aber gleich nebenan in Farmsen: Für die Veloroute 6 soll der Berner Heerweg zwischen der Kreuzung in Farmsen und der Straße Neusurenland umgebaut werden. Die Gretchenfrage: Wie soll der Berner Heerweg danach aussehen? Bleiben die vier Fahrspuren für den Autoverkehr oder reichen auch zwei Spuren aus? Wie sieht es mit komfortablen Geh- und Radwegen aus? Am 27. September 2021 findet hierzu eine Informations- und Diskussionsveranstaltung statt – vor Ort und digital. Mischen Sie sich ein und diskutieren Sie mit! (…)

mehr lesen
Nächster Abschnitt der Rahlstedter Straße wird blitzsaniert – Dauer: vier Wochen

Nächster Abschnitt der Rahlstedter Straße wird blitzsaniert – Dauer: vier Wochen

Noch in diesem Jahr wird der nächste Abschnitt der Rahlstedter Straße saniert. Die Bauarbeiten werden, anders als zunächst geplant, aber nur rund einen Monat dauern: Vom 20. September bis 17. Oktober 2021 werden zwischen Ellerneck und Am Pulverhof/Auerhahnweg die Fahrbahn und die Busbuchten in nur vier Wochen saniert. Die Instandsetzung der Geh- und Radwege folgt größtenteils erst 2023. Dies ist das Ergebnis eines Kompromisses mit dem Rahlstedter Netzwerk e.V., das die Interessen der örtlichen Geschäftsleute vertritt und auf die 2019 gegebene Zusage hingewiesen hatte, dass erst 2023 wieder in der Rahlstedter Straße gebaut werde. (…)

mehr lesen
Eilersweg und Buchwaldstraße bekommen neue Fahrbahndecke

Eilersweg und Buchwaldstraße bekommen neue Fahrbahndecke

Gute Straßen für Hamburg: Ab Dienstag, 21. September 2021, 7 Uhr erhalten der Eilersweg in ganzer Länge (rund 580 Meter) und die Buchwaldstraße im Abschnitt Rungholt bis Amtsstraße (rund 230 Meter) eine neue Fahrbahndecke. Die Bauarbeiten werden rund zwei Wochen dauern, voraussichtlich bis Dienstag, 5. Oktober 2021, 18 Uhr. Während der Bauarbeiten sind die beiden Straßen im Bereich der Baustellen nur für Anlieger passierbar. An den Tagen des Einbaus der neuen Asphaltdeckschicht werden die beiden Straßen im Bereich der Baustellen komplett nicht befahrbar sein. (…)

mehr lesen