Thema: Radverkehr

Hier finden Sie alle Artikel zum Thema Radverkehr
Beteiligungsverfahren zum Umbau des Verkehrsknotens U Farmsen wird fortgesetzt

Beteiligungsverfahren zum Umbau des Verkehrsknotens U Farmsen wird fortgesetzt

Nicht in Rahlstedt, aber gleich nebenan und für viele Rahlstedterinnen und Rahlstedter einer wichtiger Umsteigepunkt: Die Stadt will die Situation rund um den U-Bahnhof Farmsen verbessern, um das Miteinander aller Verkehrsteilnehmenden an diesem wichtigen Verkehrsknoten zu entspannen. Hierfür sollen der Straßenraum und die Bushaltebereiche umgestaltet werden. Nicht einfach, angesichts der beengten Verhältnisse vor Ort. Die Stadt bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich zur zukünftigen Gestaltung des wichtigen Knotenpunktes einzubringen. (…)

mehr lesen
Altrahlstedter Stieg bekommt neue Asphaltdecke

Altrahlstedter Stieg bekommt neue Asphaltdecke

Das Bezirksamt Wandsbek wird in diesem Jahr die schadhafte Asphaltdecke des Altrahlstedter Stiegs erneuern lassen. Die Bauarbeiten erfolgen im sogenannten DSK-Verfahren (Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise). Dabei wird eine neue Deckschicht ohne Abfräsen auf die vorhandene Asphaltdecke aufgetragen. Die Bauarbeiten, für die eine Vollsperrung erforderlich ist, werden nur wenige Tage dauern. (…)

mehr lesen
Haushalt 2021/22: Starker Rückenwind für Mobilitätswende und Hamburg-Takt

Haushalt 2021/22: Starker Rückenwind für Mobilitätswende und Hamburg-Takt

Die Hamburgische Bürgerschaft debattiert heute den Haushalt der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende, der nach den Plänen des Senats mit einem Volumen von 598 Millionen Euro in 2021 und 617 Millionen Euro in 2022 ausgestattet werden soll. Die SPD-Bürgerschaftsfraktion sieht in den vorgesehenen Investitionen einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Mobilitätswende und bei der Umsetzung des Hamburg-Taktes, der eine weitere Angebotsausweitung im ÖPNV voraussetzt. (…)

mehr lesen
Zu dunkel? Hamburg startet Beleuchtungsoffensive

Zu dunkel? Hamburg startet Beleuchtungsoffensive

Hamburg startet eine Beleuchtungsoffensive: Für die bessere Beleuchtung von verkehrswichtigen Verbindungswegen in Wohngebeten, Radwegen sowie Fußwegen in Grünanlagen stellt Hamburg in den nächsten Jahren deutlich mehr Geld zur Verfügung. Statt bislang 100.000 Euro pro Jahr werden bis 2024 jährlich jeweils 500.000 Euro bereitgestellt. Doch wo sollen die zusätzlichen Leuchten hin? Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter bittet um Hinweise, wo bislang unbeleuchtete Wege beleuchtet werden sollten. (…)

mehr lesen
Fertig: Neue Wandsebrücke an der Altrahlstedter Kirche

Fertig: Neue Wandsebrücke an der Altrahlstedter Kirche

Nach rund zwei Wochen Bauzeit sind die Bauarbeiten für die neue Wandsebrücke im Verlauf des Altrahlstedter Stiegs an der Altrahlstedter Kirche weitestgehend abgeschlossen und die Brücke ist wieder passierbar. Im Auftrag des Landesbetriebs Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) wurde die alte marode Holzbrücke über die Wandse seit Dienstag, 6. April 2021 durch einen Neubau ersetzt. Die neue Brücke wurde im Werk vorgefertigt. (…)

mehr lesen
Für Neubau: Vollsperrung der Wandsebrücke an der Altrahlstedter Kirche für zwei Wochen

Für Neubau: Vollsperrung der Wandsebrücke an der Altrahlstedter Kirche für zwei Wochen

Die kleine Holzbrücke über die Wandse, im Verlauf des Altrahlstedter Stiegs, ist marode und wird ab Dienstag, 6. April 2021 im Auftrag des Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) durch einen Neubau ersetzt. Die neue Brücke wurde im Werk vorgefertigt. Die Bauarbeiten vor Ort und der Einhub der neuen Brücke werden etwa zwei Wochen dauern, solange wird die Wandse an dieser Stelle nicht passierbar sein. (…)

mehr lesen
Veloroute 7 erreicht den Ortskern: Umbau der Rahlstedter Bahnhofstraße ab 12. April (Update)

Veloroute 7 erreicht den Ortskern: Umbau der Rahlstedter Bahnhofstraße ab 12. April (Update)

Bereits seit vielen Monaten wird in der Rahlstedter Bahnhofstraße zwischen Amtsstraße und Scharbeutzer Straße immer wieder gebaut. Dabei handelt sich bislang um Leitungsarbeiten. Wenn die aktuellen Bauarbeiten der Telekom voraussichtlich Ende März abgeschlossen sind, beginnen die eigentlichen Straßenbauarbeiten: Die Rahlstedter Bahnhofstraße wird dann für die Veloroute 7 behutsam umgebaut. Was genau ändert sich? (…)

mehr lesen
Berner Heerweg: Kann es wirklich eine Nummer kleiner gehen?

Berner Heerweg: Kann es wirklich eine Nummer kleiner gehen?

Für die Veloroute 6 sollte der Berner Heerweg zwischen der Kreuzung in Farmsen und der Straße Neusurenland unter Beibehalt der Vierspurigkeit mit Radfahrstreifen ausgestattet werden. Die Planung hierfür war bereits abgeschlossen. Nun lässt die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende prüfen, ob es auch eine Nummer kleiner geht: (…)

mehr lesen
Brunskamp unter neuem Licht

Brunskamp unter neuem Licht

Passend zur dunklen Jahreszeit können sich Anwohnerinnen und Anwohner und Passantinnen und Passanten im Brunskamp über eine deutlich verbesserte Beleuchtung der Straße und der Wohnwege freuen: Sowohl die Straßen- als auch die Wegebeleuchtung in der Reihenhaussiedlung wurden mit stromsparender LED-Technik ausgestattet und die Mastabstände verkürzt. (…)

mehr lesen
Betonschweine am U-Bahnhof Oldenfelde: Was soll das?

Betonschweine am U-Bahnhof Oldenfelde: Was soll das?

Seit ein paar Tagen stehen zwei Rotten Betonschweine an den beiden Zugängen zum neuen U-Bahnhof Oldenfelde. Fahrgäste, Passanten und Radfahrende fragen sich: Was soll das? Laut HOCHBAHN handelt es sich um einen Versuch. Sie testet bis etwa Januar mit Hilfe der Betonschweine, ob sich Radfahrerinnen und Radfahrer hier zum Absteigen bewegen lassen. Darüber, ob sie in der Unterführung überhaupt eine Gefahr darstellen, gibt es offenbar geteilte Meinungen. Was ist Ihre Meinung? (…)

mehr lesen