Thema: ÖPNV

Hier finden Sie alle Artikel zum Thema Öffentlicher Personennahverkehr

Ab 2019: Park+Ride am Bahnhof Rahlstedt zum halben Preis

Zum 1. Januar 2019 wird der Preis für die P+R-Jahreskarte auf 100 Euro halbiert. Der Preissenkung vorausgegangen war ein entsprechender Antrag von SPD und Grünen, der in der Bürgerschaftssitzung am 14. November 2018 mehrheitlich beschlossen worden war. Damit stärken die Regierungsfraktionen das Park+Ride-Angebot zur Verknüpfung von Auto-, Bus- und Bahnverkehr. (…)

mehr lesen

Fertig: Meiendorfer Straße ab Sonntagnachmittag wieder in beide Richtungen befahrbar

Das lange Warten hat sich gelohnt: Ab Sonntagnachmittag (2. Dezember 2018) ist die Meiendorfer Straße wieder in beide Richtungen befahrbar. Bis Montagnachmittag wird dann auch die Einbahnstraßenregelung in der Berner Straße wieder aufgehoben. Die Meiendorfer Straße ist nun auf ganzer Länge saniert und verfügt über anständige Geh- und Radwege, wo vorher oft nur Matsch war. Was wurde im Einzelnen gebaut? (…)

mehr lesen

HVV-Angebotsoffesive ab 9. Dezember: Alle Verbesserungen für Rahlstedt im Überblick

Am 9. Dezember 2018 tritt der neue HVV-Fahrplan in Kraft. Er beinhaltet eine große Angebotsoffensive: Auf vielen Linien werden die Kapazitäten und Takte erhöht. In Rahlstedt fahren die StadtBus-Linien 462 (Bf. Rahlstedt – NSG Höltigbaum) und 275 (Bf. Rahlstedt – U Berne – Künnekestraße) häufiger, ebenso die MetroBus-Linie 9 (U Wandsbek Markt – Bf. Rahlstedt). Nach Rahlstedt-Ost fährt zukünftig die neue MetroBus-Linie 11 im 10-Minuten-Takt. (…)

mehr lesen

Busanlage am Bahnhof Rahlstedt soll größer und barrierefrei werden

Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) am Bahnhof Rahlstedt in der Amtsstraße ist auf Dauer zu klein für die vielen Busse, die dort ankommen und abfahren. Taktverdichtungen, größere Fahrzeuge und neue Linien erfordern mehr Kapazität. Fahrgäste bemängeln zudem die fehlende Barrierefreiheit auf dem Weg von der Busanlage Richtung Bahnsteig und Doberaner Weg. Was sind die Pläne für die Zukunft? Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter hat nachgefragt. (…)

mehr lesen

StadtBus-Linie 462: Ab Dezember ganztägig im 15-Minuten-Takt

Am 9. Dezember 2018 tritt der neue HVV-Fahrplan in Kraft. Er beinhaltet zahlreiche Angebotsverbesserungen: Auf vielen Linien werden die Kapazitäten und Takte erhöht. In Rahlstedt ist auch die StadtBus-Linie 462 (Bf. Rahlstedt – NSG Höltigbaum) mit dabei. Die Buslinie, die insbesondere das Quartier Boltwiesen erschließt, wird zukünftig ganztags im 15-Minuten-Takt verkehren. (…)

mehr lesen

„Knoten Hamburg“ und S4: Bund unterstützt Hamburger Verkehrspolitik

Das Bundesverkehrsministerium hat heute bekannt gegeben, dass das Maßnahmenpaket „Knoten Hamburg“ in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans 2030 aufgenommen wird. Dabei soll vor allem die neue Strecke der S4 im Osten vom Hauptbahnhof bis Bad Oldesloe kofinanziert werden. So sollen bis 2027 rund 250.000 Menschen an das Hamburger S-Bahn-Netz angeschlossen werden. (…)

mehr lesen

Ab Dezember: Mit der neuen MetroBus-Linie 11 im 10-Minuten-Takt nach Rahlstedt-Ost

Die Busanbindung von Rahlstedt-Ost und Hohenhorst wird zum Fahrplanwechsel im Dezember deutlich verbessert: Dann verbindet die neue zuschlagfreie MetroBus-Linie 11 im 10-Minuten-Takt die beiden Quartiere mit dem U-Bahnhof Wandsbek Markt. In diesem Zusammenhang wird das Busnetz im Korridor Rahlstedt – Jenfeld – Wandsbek insgesamt neu geordnet. Alle Einzelheiten in diesem Beitrag. (…)

mehr lesen

Verkehrsplanung auf der Zielgeraden: Einigung bei der S4-Finanzierung steht bevor

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion begrüßt die bevorstehende Einigung zwischen dem Bund und den Ländern Hamburg und Schleswig-Holstein zur Finanzierung der neuen S-Bahnlinie S4 zwischen Altona und Bad Oldesloe. Bis 2027 sollen mit einem der wichtigsten Verkehrsprojekte Norddeutschlands 250.000 Menschen aus den Hamburger Stadtteilen Wandsbek, Tonndorf und Rahlstedt einerseits sowie dem Kreis Stormarn andererseits an das Hamburger S-Bahnnetz angeschlossen werden. (…)

mehr lesen

Ab Dezember: StadtBus-Linie 275 fährt häufiger

Ab dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 wird die StadtBus-Linie 275 (Bf. Rahlstedt – Künnekestraße) häufiger fahren. Wie der Senat kürzlich mitteilte, wird die Linie im Abschnitt Bf. Rahlstedt – Wildschwanbrook sonnabends zwischen 10 und 18 Uhr im 10-Minuten-Takt verkehren. Außerdem werden die Betriebszeiten im Abschnitt Wildschwanbrook – Künnekestraße montags bis freitags und sonnabends bis ca. 21 Uhr erweitert. Bislang enden bzw. beginnen alle Fahrten montags bis freitags ab 19 Uhr und sonnabends ab 14:30 Uhr an der Haltestelle Wildschwanbrook. (…)

mehr lesen

300 neue Fahrradstellplätze an der U-Bahn-Station Meiendorfer Weg

Nachdem der barrierefreie Umbau der U-Bahn-Station Meiendorfer Weg am 15. Oktober 2018 mit der Inbetriebnahme des neuen Aufzugs weitestgehend abgeschlossen wurde, beginnen nun im Umfeld die Bauarbeiten für moderne Fahrradabstellanlagen. Die Zahl der Fahrradstellplätze soll dabei auf 300 mehr als verdoppelt werden. Bislang gab es dort 144 Stellplätze. (…)

mehr lesen