willkommen-start

Auf diesen Seiten können Sie mehr über mich und meine Tätigkeit als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft erfahren. Ich berichte über die Arbeit im Rathaus, meine parlamentarischen Initiativen und über meinen Wahlkreis Rahlstedt (Alt- und Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde). Ich hoffe, dass ich Ihnen auf meiner Homepage einen interessanten Eindruck meiner Arbeit bieten kann.

Über E-Mails mit Anregungen, Fragen und Kritik zu meiner Arbeit freue ich mich!

Herzlichst,
Ihr Ole Thorben Buschhüter

Neu: Corona-Testzentrum im Ortskern Rahlstedt

Neu: Corona-Testzentrum im Ortskern Rahlstedt

Ab dem 18. Januar 2022 gibt es im Ortskern Rahlstedt wieder ein täglich geöffnetes Corona-Testzentrum, allerdings nicht wie zunächst geplant in einem Container vor dem Rahlstedt Center, sondern stattdessen in einem Ladengeschäft in der Schweriner Straße 3a. Hier werden kostenlose Corona-Antigen-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. (…)

mehr lesen
Wieder da: Corona-Testzentrum in der Bargteheider Straße 20-22

Wieder da: Corona-Testzentrum in der Bargteheider Straße 20-22

Seit dem 17. Januar 2022 gibt es auf dem BUDNI-Parkplatz in der Bargteheider Straße 20-22 wieder ein Corona-Testzentrum. Hier werden Corona-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) und PCR-Tests angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort werden. (…)

mehr lesen
Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 27. Januar – telefonisch und digital

Rahlstedter Bürgerdialog am Donnerstag, 27. Januar – telefonisch und digital

Der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter lädt am Donnerstag, 27. Januar 2022 zwischen 17 und 18 Uhr zum Rahlstedter Bürgerdialog ein – als digitale und Telefon-Sprechstunde. Er ist dann zu erreichen unter 64 89 30 37 oder im Facebook-Chat unter https://www.facebook.com/buschhueter.mdhb – für Fragen aus dem Stadtteil und Hilfe zu allem, was die Bürgerinnen und Bürger gerade politisch bewegt. (…)

mehr lesen
Für mehr Barrierefreiheit: Handlaufbeschriftungen am Bf. Rahlstedt

Für mehr Barrierefreiheit: Handlaufbeschriftungen am Bf. Rahlstedt

Ende letzten Jahres wurden an den Treppenzugängen zum Bahnhof Rahlstedt Handlaufbeschriftungen sowohl mit Braille- als auch mit erhabener Profilschrift für blinde und sehbehinderte Menschen angebracht. Sie sorgen damit für eine barrierefreie Orientierung. Bei den Handlaufbeschriftungen handelt es sich um ein Programm der Deutschen Bahn AG, wie das Bahnhofsmanagement Hamburg auf Nachfrage bestätigte. (…)

mehr lesen
Mobile Impf-Teams kommen nach Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf

Mobile Impf-Teams kommen nach Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf

In Hamburg bestehen zahlreiche Möglichkeiten, die Corona-Schutzimpfung zu erhalten, sowohl Erst- und Zweitimpfungen, als auch Auffrischungsimpfungen (nunmehr bereits ab drei Monaten nach der Zweitimpfung möglich). Erste Anlaufstelle dafür sind Arztpraxen und Betriebsärzte. Außerdem können sich Bürgerinnen und Bürger in zahlreichen Impfzentren (mit Termin) impfen lassen. Und schließlich bietet die Stadt Hamburg dezentrale Impfangebote vor Ort – ohne Anmeldung. Die mobilen Impf-Teams kommen auch nach Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf. (…)

mehr lesen
MetroBus-Linie 26 fährt jetzt nach Großlohe

MetroBus-Linie 26 fährt jetzt nach Großlohe

Seit dem 5. Januar 2022 fährt die MetroBus-Linie 26 (U Kellinghusenstraße – Bf. Rahlstedt) weiter bis Großlohe. So können hier wieder Gelenkbusse eingesetzt werden, bis voraussichtlich im Mai 2022 die MetroBus-Linie 9 nach Großlohe zurückkehrt. Als erfreulicher Nebeneffekt ist so aber auch eine umsteigefreie Verbindung zwischen Großlohe und U Farmsen entstanden. Schon fragen die ersten Fahrgäste: Kann das nicht besser dauerhaft so bleiben? Was meinen Sie? (…)

mehr lesen
Im Überblick: Alle Corona-Testzentren in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf

Im Überblick: Alle Corona-Testzentren in Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf

Im Rahmen der geltenden 3G- und 2G+-Regelungen sind negative Corona-Testzertifikate vorzulegen. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich daher wieder kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Es gibt einen Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Antigen-Schnelltest (PoC-Test) pro Woche – unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. In Rahlstedt, Oldenfelde und Meiendorf gibt es wieder eine Vielzahl von Möglichkeiten, Antigen-Schnelltestungen oder PCR-Testungen durchzuführen. Einen Überblick gibt es hier. (…)

mehr lesen
Neu: Corona-Testzentrum im Bargkoppelweg 72

Neu: Corona-Testzentrum im Bargkoppelweg 72

Seit dem 10. Januar 2022 gibt es in Meiendorf ein weiteres Corona-Testzentrum, und zwar im Bargkoppelweg 72. Hier werden kostenlose Corona-Antigen-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. (…)

mehr lesen
Neu: Drive-in-Testzentrum in der Victoriaallee

Neu: Drive-in-Testzentrum in der Victoriaallee

Seit dem 3. Januar 2022 gibt es in Rahlstedt ein Drive-in-Testzentrum, und zwar in unmittelbarer Nähe zum Kreisverkehr Stapelfelder Straße/Victoriaallee. Hier werden kostenlose Corona-Antigen-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) und bald auch und kostenlose PCR-Nachtestungen (bei positivem Schnelltest) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. (…)

mehr lesen
Nach Kunstfrevel im Hohenhorst-Park: Ross ohne Bändiger

Nach Kunstfrevel im Hohenhorst-Park: Ross ohne Bändiger

Anfang Oktober 2021 wurde die Skulptur „Rossbändiger“ im Hohenhorst-Park schwer beschädigt, mutmaßlich durch Buntmetalldiebe. Während das Ross noch vorhanden ist, sind von seinem Bändiger nur die Füße zurückgeblieben, der Rest wurde abgesägt. Das Bezirksamt Wandsbek hat Strafanzeige gestellt, die Polizei ermittelt. Dass der Rossbändiger wieder auftaucht, ist kaum zu erwarten. Er dürfte, wie in vielen ähnlich gelagerten Fällen zuvor – längst eingeschmolzen sein. (…)

mehr lesen
Neu: Corona-Testzentrum im Bargkoppelweg 52

Neu: Corona-Testzentrum im Bargkoppelweg 52

Seit dem 21. Dezember 2021 gibt es in Meiendorf wieder ein Corona-Testzentrum, und zwar bei Alsterfit im Bargkoppelweg 52. Hier werden kostenlose Corona-Antigen-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. Mehr Infos: (…)

mehr lesen
Corona-Testzentrum in der Bargteheider Straße 66 wieder in Betrieb

Corona-Testzentrum in der Bargteheider Straße 66 wieder in Betrieb

Das Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz des Hagebaumarkts in der Bargteheider Straße 66 ist seit dem 27. Dezember 2021 wieder in Betrieb. Hier werden kostenlose Corona-Antigen-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) und PCR-Labortests angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. Mehr Infos: (…)

mehr lesen
Corona-Testzentrum beim RHTC wieder in Betrieb

Corona-Testzentrum beim RHTC wieder in Betrieb

Das Corona-Testzentrum auf dem Vereinsgelände des Rahlstedter Hockey- und Tennis-Club e.V. (RHTC) in der Liliencronstraße 47 ist seit dem 20. Dezember 2021 wieder in Betrieb. Hier werden kostenlose Corona-Schnelltests (Bürgertests mit offiziellem Test-Zertifikat der Stadt Hamburg) und kostenlose PCR-Nachtestungen (bei positivem Schnelltest) angeboten. Termine für diesen Standort können ab sofort gebucht werden. (…)

mehr lesen
Vereinsheim des Rahlstedter SC wird saniert und modernisiert

Vereinsheim des Rahlstedter SC wird saniert und modernisiert

Damit der Rahlstedter SC sein fast 50 Jahre altes Vereinsheim im Sportpark Rahlstedt sanieren kann, investiert die Stadt mehr als 200.000 Euro aus dem bezirklichen Quartiersfonds und weiteren Fördermitteln. Das in den 1970er Jahren erbaute Gebäude weist Schäden an der Bausubstanz auf und ist dringend zu sanieren. Vorrangige Maßnahmen sind die Sanierung des Daches und die Trockenlegung der Kellerräume. Zudem sind die Erneuerung der Sanitäranlage, die Installation eines WCs für Menschen mit Behinderungen sowie der Bau einer festen Rampe für den barrierefreien Zugang geplant. (…)

mehr lesen
Ein neuer historischer Zug für die Hamburger S-Bahn

Ein neuer historischer Zug für die Hamburger S-Bahn

Auf einer Sonderfahrt von Berliner Tor über Jungfernstieg nach Blankenese haben am 16. Dezember 2021 Ole Thorben Buschhüter, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion Hamburg, Dieter Stapel, Vorsitzender des Vereins Historische S-Bahn Hamburg und Kay Uwe Arnecke, Vorsitzender der Geschäftsführung S-Bahn Hamburg einen Neuzugang im historischen Fuhrpark der Hamburger S-Bahn besichtigt. (…)

mehr lesen
Neubau der Sternbrücke: Rot-Grün will mehr Beteiligung für weitere Ausgestaltung

Neubau der Sternbrücke: Rot-Grün will mehr Beteiligung für weitere Ausgestaltung

Bei der neu zu bauenden Sternbrücke wird die nähere Ausgestaltung des Projekts in einer Gestaltungswerkstatt mit Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung fortgesetzt. Dies sieht ein gemeinsamer Antrag der rot-grünen Regierungsfraktionen vor, den die Bürgerschaft am 15. Dezember 2021 beschlossen hat. In die Planung sind die Deutsche Bahn, die Deutsche Stiftung Baukultur sowie namhafte Architektur- und Ingenieurbüros einbezogen. (…)

mehr lesen
Wohnunterkunft Stapelfelder Straße 7 wird reaktiviert

Wohnunterkunft Stapelfelder Straße 7 wird reaktiviert

Die Sozialbehörde plant die Wiederinbetriebnahme der ehemaligen Schulgebäude in der Stapelfelder Straße 7 als Wohnunterkunft für Geflüchtete mit circa 40 Plätzen. Den Betrieb der Unterkunft wird das städtische Unternehmen F&W Fördern & Wohnen AöR übernehmen. Die Belegung soll voraussichtlich am 3. Januar 2022 beginnen. Der Standort wurde seit Sommer 2016 nach einem entsprechenden Umbau wiederholt als Wohnunterkunft genutzt. Eine Nutzung für schulische Zwecke ist bis 2026 nicht vorgesehen. (…)

mehr lesen
Erweiterung des Hauptbahnhofs: „Den Sprung ins 21. Jahrhundert gestalten“

Erweiterung des Hauptbahnhofs: „Den Sprung ins 21. Jahrhundert gestalten“

Heute wurde der Siegerentwurf des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs zur Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs und Entwicklung seines Umfeldes bekannt gegeben. Die 23-köpfige Jury kürte den Entwurf der Büros bof Architekten aus Hamburg mit den Landschaftsarchitekten hutterreimann aus Berlin zum Sieger des Wettbewerbs. Auf der Südseite des Hauptbahnhofs sieht der Entwurf des erweiterten Hauptbahnhofs eine gläserne Halle vor. (…)

mehr lesen
Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 8. Dezember 2021

Regionalausschuss Rahlstedt tagt wieder am 8. Dezember 2021

Am kommenden Mittwoch, 8. Dezember 2021, 18 Uhr kommt der Regionalausschuss Rahlstedt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Aufgrund der Pandemielage wird die Sitzung als Video-/Telefonkonferenz abgehalten; eine Beteiligung der Öffentlichkeit ist möglich. Die Sitzungsunterlagen und Beschlüsse sind im Bürgerinformationssystem abrufbar. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen: (…)

mehr lesen
StadtRAD: Weitere Stationen für Rahlstedt geplant

StadtRAD: Weitere Stationen für Rahlstedt geplant

Im Stadtteil Rahlstedt und Umgebung werden in den nächsten beiden Jahren weitere StadtRAD-Stationen entstehen. Dies geht aus der Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage des SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Lars Pochnicht hervor. Seit Ende 2019 gibt es bereits eine StadtRAD-Station auf dem Helmut-Steidl-Platz am Bahnhof Rahlstedt, im Mai 2020 wurde eine StadtRAD-Station am U-Bahnhof Oldenfelde in Betrieb genommen. Bis 2023 sollen weitere Stationen an folgenden Standorten entstehen: (…)

mehr lesen

Twitter

Anschrift Wahlkreisbüro

Adresse Rahlstedter Bahnhofstraße 37a
22143 Hamburg
Telefon 0 40 / 64 89 30 37
Telefax 0 40 / 64 89 30 16
E-Mail buero[at]buschhueter.de

Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis besteht aus dem Stadtteil Rahlstedt mit seinen Ortsteilen Alt-Rahlstedt, Neu-Rahlstedt, Meiendorf und Oldenfelde und den Quartieren Boltwiesen, Großlohe, Hohenhorst, Rahlstedt-Ost und Rahlstedter Höhe.