Am Sonnabend, 28. Mai findet wieder das beliebte Meiendorfer Stadtteilfest statt, diesmal unter der Überschrift „Fest der Kulturen“. In der Zeit von 10 bis 22 Uhr wird in der Saseler Straße und in der Lofotenstraße ordentlich gefeiert. Ein Flohmarkt rundet das traditionelle Fest ab. Auf der Bühne unterhalten „John Law and the Tremors“, „iSonic“, „Frl. Kumm“ und „Stiffy“ das Meiendorfer Publikum.

Die SPD Meiendorf wird von 10 bis 18 Uhr mit einem Info-Stand beim Straßenfest dabei sein. Dort gibt es Waffeln und Kaffee, außerdem kann am Glücksrad gedreht werden. Neben den aktiven Distriktsmitgliedern und Kolleginnen und Kollegen aus der Bezirksversammlung Wandsbek und der Hamburgischen Bürgerschaft werde auch ich von 10 bis 12 Uhr für Gespräche zur Verfügung stehen. Ich danke der Stadtteilkonferenz Meiendorf und dem Meiendorfer Sportverein für ihr Engagement, damit dieses Fest auf die Beine gestellt werden kann.

Hier das offizielle Veranstaltung-Plakat:

warnemuenderweg_bild


Dieser Beitrag wurde erstmals am 12. Mai 2016 veröffentlicht.