Das zentrale Ankunftszentrum für Hamburg im Meiendorfer Bargkoppelweg hat am 1. Juni 2016 offiziell seinen Betrieb aufgenommen, nachdem es zuvor bereits im Probebetrieb lief. Damit Flüchtlinge das Ankunftszentrum erreichen können, wurde ein Shuttle-Bus eingerichtet, der sie direkt vom Bahnhof Hamburg-Rahlstedt in das Ankunftszentrum und von dort auch wieder zurück bringt. Der Shuttle-Bus mit der Nummer 875 startet am Bahnhof Hamburg-Rahlstedt auf der Seite Doberaner Weg einmal stündlich, montags bis samstags von 5:35 bis 22:35 Uhr und sonntags von 7:35 bis 19:35 Uhr. Der Shuttle dient ausschließlich zur Beförderung von Flüchtlingen. Für „normale“ HVV-Kunden ist dieser leider nicht frei gegeben. Sämtliche Kosten für den Shuttle-Bus werden von der Freien und Hansestadt Hamburg übernommen, daher ist er keine HVV-Linie. Die letzten Rückfahrten eines Betriebstages vom Ankunftszentrum zum Bahnhof Hamburg-Rahlstedt werden jeweils bis zur Haltestelle „U Berne“ verlängert. Alle anderen Fahrten enden am Bahnhof Hamburg-Rahlstedt.

Weitere Informationen zum neuen Ankunftszentrum im Artikel „Ankunftszentrum für Flüchtlinge im Bargkoppelweg wird diese Woche eröffnet“ vom 11. Mai 2016: https://www.buschhueter.de/ankunftszentrum-fuer-fluechtlinge-im-bargkoppelweg-eroeffnet/